Monatsarchiv: April 2018

Positiv gedacht 17/2018

Diese Woche war recht kurz, da mein Mann sich den Montag freigenommen hatte und wir uns dann eine schönen Tag. Ansonsten war ich die Woche auch ganz gut beschäftigt. Einige positiven Aspekte sind dabei auch rumgekommen. *grins*

Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Positiv gedacht, Positiv gedacht 2018

Erdbeerpunsch (4); Britta Orlowski

eBook

vom Bookshouse Verlag

Tally Adams arbeitet für eine Organisation, die Frauen hilft, denen Häusliche Gewalt angetan wurde. Das nächste Opfer muss versteckt werden. Dafür bekommt die Frau eine neue Identität. Tally beschließt Masha zum Ort ihrer Kindheit zu bringen: St. Elwine. In der kleinen Stadt passiert dieses Mal viel auf einmal. Tallys Privatleben kommt aus den Fugen, Masha muss sich irgendwie integrieren und auch sonst tauchen die einem oder anderen bekannten Personen wieder auf. Alles ist irgendwie miteinander verstrickt.
Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Rezensionen, Roman

Positiv gedacht 16/2018

So richtig spektakulär war diese Woche nicht. Der Delfi Kurs hat wieder angefangen und es war schon, auch wenn nur die Hälfte der Teilnehmer da war, die Leute wieder zu sehen. Ansonsten habe ich die Sonne genossen und viel Kuchen gegessen. Es war im großen und ganzen eine tolle Woche.
Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Positiv gedacht, Positiv gedacht 2018

Mysterium; Federico Axat


16754119_1285620888164862_331950507_nvom Atrium Verlag
ISBN: 978-3-85535-006-3

Ted McKay ist ein erfolgreicher Unternehmer. Allerdings hat er eine tödliche Krankheit und will sich umbringen. Ein gewisser Herr Justin Lynch hält ihn in letzter Sekunde davon ab und macht ihm ein unbeschreibliches Angebot. Er müsste dafür allerdings zwei Morde begehen. Der erste wäre ein Verbrecher, der seine Freundin getötet hat, aber von der Justiz wieder freigelassen werden musste und der andere wäre wie er. Dieser wollte sich auch das Leben nehmen, wartet aber jetzt in der Organisation auf seinen Mord. So etwas ist ja angenehmer für die Familie, wenn man sich nicht selbst umbringt, sondern ermordet wird. Wobei ich nicht weiß, ob „angenehm“ jetzt das passende Wort dafür ist. Geht Ted auf dieses Angebot ein?
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Rezensionen, Thriller

Positiv gedacht 15/2018

Wir hatten ja schon fast Sommer oder besser Frühling. Warum muss es denn jetzt wieder so kalt sein. Na ja, egal. Ich denke oder besser hoffe, das kommt noch. Diese Woche ist nicht so viel passiert, aber es war schon sehr nett.
Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Positiv gedacht, Positiv gedacht 2018

Positiv gedacht 14/2018

Letzte Woche war ich nicht zuhause, sondern an der Ostsee und damit hatte ich leider keine Möglichkeit „Positiv gedacht“ vorzubereiten, da wir schon am Donnerstag gefahren sind und leider habe ich auch vergessen, euch beim letzten Mal darüber zu informieren das ausfällt. Aber da ich ja im Moment eh eher nicht so zum Bloggen komme, nicht mal dazu die fertigen Rezensionen online zu stellen, wundert ihr euch wahrscheinlich gar nicht mehr. Das lange Wochenende war aber total schön und auch irgendwie nötig. Wie war denn euer Ostern so? Hattet ihr auch Schnee? An der Ostsee war total viel und es war auch schon sehr kalt. Daher sind wir auch nur an einem Tag ans Meer gegangen, die restliche Zeit verbrachte ich mit dem Miniriesen im Haus, auch weil ich mich nicht so fühlte.
Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Positiv gedacht, Positiv gedacht 2018