Archiv der Kategorie: Roman

Stille Nacht, flauschige Nacht; Petra Schier

eBook

Angelique wird entlassen und um erst einmal einen klaren Kopf zu bekommen und um sich darüber klar zu werden, was sie möchte, zieht sie vorübergehend in das leerstehende Apartment ihrer Tante. Diese wohnt in der gleichen kleinen Stadt in der Nähe von Köln, in der Angeliques beste Freundin Laura ein Jahr zu vorgezogen ist und dort die Liebe ihres Lebens gefunden hat. Angelique erhofft sich in erster Linie Ruhe und wenn es sich einrichten lässt, hätte sie gerne das was ihre Freundin hat. Laura bekommt auch prompt mit, dass ihre Freundin vorübergehend da ist und vermittelt ihr gleich einen Job bei Patrick Sternbach. Dieser geht gerade in seiner gutlaufenden Baufirma etwas auf dem Zahnfleisch (wie man so schön sagt), weil er unterbesetzt ist und dazu auch gerade keine Bürokraft hat. Jetzt muss er alles selbst machen und ist etwas überfordert. Hinzu kommen dann noch seine beiden Kinder, für die er auch Zeit einplanen muss. So kurz vor Weihnachten ist allerdings auch eine Menge zu tun. Leider möchte er seine Hilflosigkeit nicht eingestehen und fragt daher nicht um Hilfe. Angelique als Multitasking Talent alles gleichzeitig machen zu können, kommt da gerade recht. Der einzige Haken, die beiden können sich nicht leiden. Vor einem Jahr sind sie sich fast an die Gurgel gesprungen und jetzt schlägt Laura vor, dass Angelique für Patrick arbeiten soll. Ob das wohl gut geht? Ein kleiner Hund und der Weihnachtsmann sind auch wieder mit von der Partie.

Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Rezensionen, Roman

Wer ist Petra Schier?

©Petra Schier

Petra Schier wohnt mit ihrem Mann und ihrem Hund in der Eifel. Sie ist ein paar Jahre älter als ich, aber irgendwie sind wir total auf einer Wellenlänge. Sei es bei Büchern oder bei Serien. Daher liebe ich auch einfach alles aus ihrer Feder. Gut, die historischen Romane habe ich jetzt nicht so gelesen, dafür alles andere.

Kommen wir daher zu ihren Büchern. Viele kennen Petra Schier durch ihre geschichtlichen Bücher, wie die Adelina-Reihe oder die Aachen-Trilogie. Von der Adelina-Reihe habe ich Band 1 gelesen und fand es super. Leider bin ich nicht dazu gekommen, die restlichen Bücher der Reihe zu lesen. Es gibt einfach zu viele Romane und historische Bücher liegen mir nicht so. Mit dem Einzelband „Das Haus in der Löwengasse“ hatte Petra Schier mich gefesselt und ich dachte das erste Mal über ein eigenes Buch nach, da mich ihres so sehr inspiriert hatte. Den groben Plan und so hatte ich auch schon aufgeschrieben, allerdings hatte ich bis heute keine Lust auf Recherche, daher bleibt es wohl bei der Vorstellung eines eigenen Buches. Es gibt auch sehr viele tolle Bücher und ich glaube nicht, dass ich noch eines veröffentlichen sollte. Ich halte mich da lieber an Petra Schier und deren Bücher.

Weiterlesen

6 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein, Hörbuch, Krimi, Rezensionen, Roman, Romantischer Krimi

Erdbeerpunsch (4); Britta Orlowski

eBook

vom Bookshouse Verlag

Tally Adams arbeitet für eine Organisation, die Frauen hilft, denen Häusliche Gewalt angetan wurde. Das nächste Opfer muss versteckt werden. Dafür bekommt die Frau eine neue Identität. Tally beschließt Masha zum Ort ihrer Kindheit zu bringen: St. Elwine. In der kleinen Stadt passiert dieses Mal viel auf einmal. Tallys Privatleben kommt aus den Fugen, Masha muss sich irgendwie integrieren und auch sonst tauchen die einem oder anderen bekannten Personen wieder auf. Alles ist irgendwie miteinander verstrickt.
Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Rezensionen, Roman

(K)ein Millionär für eine Nacht (1); Birgit Kluger

eBook
Julia Marquardt ist Ende 20 und arbeitet erfolgreich in einem Steuerberaterunternehmen, die sie zur Geschäftspartnerin machen wollen. Auf einer Sommerparty der Kanzlei soll das Verbundnis besiegelt werden. Im letzten Moment geht der Traum von Julia nicht in Erfüllung, dafür ist ihr Leben jetzt ein Scherbenhaufen. Nach dem Desaster findet sie keine neue Anstellung mehr. Ihr Bruder verhilft ihr dann zu einem neuen Job. Ob sie da glücklich werden kann? Und wer ist Pascal, der ihr am ersten Arbeitstag begegnet und der ihr nicht mehr aus dem Kopf geht, obwohl er sehr unfreundlich zu ihr war? Findet es heraus! Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Roman

Kalte Nächte Warme Herzen; Sarina Bowen

eBook

knwhDie angehende Kinderpsychologin und Country Girl wider Willen trifft in einem Schneesturm auf den attraktiven Dane. Beide Autos landen im Graben. Willows Auto will nicht mehr anspringen, wo hingehen das von Dane in einer Schneewehe steckt und somit festsitzt. Jetzt heißt es auf den Schneeflug warten und da man das besser zu zweit in einem Auto machen kann als alleine, beschließen sie bei Dane im Auto zu warten, da dieses wenigstens noch eine Heizung hat. So lernen sich beide etwas besser kennen und landen schließlich auf der Rückbank. Dies soll auch nicht die einzige Begegnung der beiden sein, auch wenn sie sich lieber aus dem Weg gehen sollten, obwohl die Chemie zwischen ihnen stimmt.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Rezensionen, Roman

Saisonab(l)uss; A. A. Reichelt

Ein Bad Füssing Krimi

Vom Wellhöfer Verlag

Es geht um den Leiter einer Physiotherapiepraxis, die in einem Hotel im Kurort Bad Füssing liegt. Aus Liebe zu seiner Frau pendelt er täglich von Pfarrkirchen nach Bad Füssing, auch wenn ihm das Aufstehen eher schwer fällt. Sein geordnetes Leben kommt durcheinander, als erstens ein neuer Kollege eingestellt wird und zweitens es eine Anschlagserie mit einem Luftwaffengewehr gibt. Jetzt ist sein Spürsinn geweckt.
Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Rezensionen, Roman

Törtchen zum Verlieben; Silvia Konnerth


eBook

Victoria Berger ist Journalistin und soll ihrem Chef ein Interview mit der Millionärswitwe Leonore von Himmelsthal beschaffen. Leichter gesagt als getan, da Leonore sich nach dem Tod ihres Mannes von der Öffentlichkeit zurückgezogen hat. Victoria verspricht ihrem Chef trotzdem das Interview und behauptet auch noch, dass sie 2 Wochen bei der Dame wohnen würde. Leider war Victoria da etwas vorschnell und so bespricht sie sich mit ihrem besten Freund und Kollegen Álvaro Antonio García. Schließlich heckt sie einen Plan aus, nur ob der Erfolgsversprechend ist, steht noch nicht fest. Und so beginnt eine turbulente und spannende Geschichte um Leonore, Victoria, Alexander von Himmelsthal und den Hausangestellten. Wird Victoria das Interview bekommen? Findet es heraus.
Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Rezensionen, Roman