Positiv gedacht 22/2017

Jetzt habe ich euch schon wieder ewig alleine gelassen. Vielleicht sollte ich mal auf monatlich ausweichen und nicht mehr wöchentlich versuchen zu schreiben. Danke an Karin, die sich trotzdem immer mal wieder meldet und mich nicht abschreibt. In den letzten Wochen ist auch so einiges passiert. Mal sehen, ob ich das noch zusammen bekomme.

gefreut: über einige tolle Geburtstagsgeschenke. Unter anderem hat mein Mann mir einen „Afternoon Tea“ in einem Café geschenkt. Außerdem haben mir einige Freunde eine kleine Überraschnung überbracht. Toll, was die sich da alles ausgedacht haben.

gelacht: eine ganze Menge beim Brunchen mit den Mädels und auch mit der Familie. An einem Wochenende waren wir auch in Köln und feierten Kindergeburtstag. Das war echt nett, wenn auch sehr laut. Außerdem habe ich im Moment sehr viel Spaß mit meinem Mann. Nicht, dass ich den sonst nicht so hätte, aber zurzeit ist es besonders lustig.
geschafft: Einen eigenen Teller zu bemalen, was viel schwieriger ist, als man erwarten würde. Außerdem habe ich eine ganze Menge Bücher gelesen, von denen ihr hoffentlich in der nächsten Zeit auch die Rezensionen bekommt. Zusätzlich haben wir es geschafft, uns endlich für einige Lampen zu entscheiden. Bald ist die Wohnung komplett eingerichtet. Nicht, dass sie das nicht schon wäre, aber es fehlen immer so die einen oder anderen Kleinigkeiten.


gefunden: Zeit zum Stricken und Lesen. Meine E-Mails und der Blog kommen im Moment etwas zu kurz. Nach einem 8-Stunden Tag bei der Arbeit am Rechner, habe ich zuhause dazu keine Lust mehr.

gegönnt: ein Paar neue Schuhe (ok, die hat mein Mann bezahlt), einige neue Anziehsachen (vor allem Oberteile) und noch so dies und das. Ich bekomme nicht alles mehr zusammen.

gekriegt: viele Glückwünsche zum Geburtstag (der ja jetzt doch schon wieder einen Monat vorbei ist), tolle Geschenke und sehr viel Aufmerksamkeit von meinem Mann. Es ist im Moment einfach eine tolle Zeit. Ich genieße sie seit der Hochzeit sehr. Wir sind einfach glücklich!

Kiste voller Geschenke

Zauberball (beinhaltet versteckte Kleinigkeiten)

Stricknadelaufbewahrung

Kuckengewürz und Cupcakeförmchen

Schneekugel

Socken (auch für meinen Mann)

Kleine Holzkiste (selbst bemalt)


An dieser Stelle nochmals DANKE für die tollen Ideen!!!!

gesehen: GNTM (ist ja jetzt zu Ende), Game of Throne

gelesen: zurzeit lese ich „Mit Schirm, Charme und Wickeltasche“ von Beth McMullen (einen Link kann ich euch irgendwie nicht geben, da es das Buch nicht mehr beim Goldmann Verlag gibt)

geschmeckt: mein Mann kocht immer so tolle Sachen.


gehört: die drei ???

gelernt: Der Tag braucht mehr Stunden.

geplant: lesen, rezensieren, das Wetter genießen, etc. Ich hoffe, es geht euch gut.


Ich freue mich, wenn Ihr zahlreich mitmacht. Einfach die Kopiervorlage bei Mella trampelpfade.com kopieren, im eigenen Blog oder im Kommentarfeld zur aktuellen Woche einfügen und ausfüllen. Hinterlasst doch unter meinem Beitrag einfach einen kleinen Kommentar, damit wir euch auch besuchen können. Mella hat übrigens ihr „Positiv gedacht“ etwas abgewandelt. Ich kann damit noch nicht viel anfangen, daher bleibe ich beim alten, aber vielleicht hat ja ein Anderer Lust da mitzumachen. Ihre neue Kategorie heißt „Positiv gelebt“.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

ssen

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Positiv gedacht, Positiv gedacht 2017

2 Antworten zu “Positiv gedacht 22/2017

  1. karin

    Hallo und guten Tag, mel

    schön das es wieder ein Positiv-Gedacht gibt und bei den Essensfotos läuft einem ja echt das Wasser im Munde zusammen. grins…

    Hihi…das mit dem Zauberball…ist schön eine lustige Wortschöffung. Aber egal eine Sache, die auch schon älter ist, aber wohl auch nicht aus der Mode kommt..grins…

    So jetzt aber meine Wochenbilanz.

    gefreut: mein Jüngster hat Abi bestanden…mit einer 2 vor dem Komma
    bestanden

    gelacht: ja
    geschafft: eine Beerdigung…auch in dieser Woche
    gefunden: —
    gegönnt: —-
    gekriegt: —
    gesehen: eine Hochzeit mit Kirche und tollem Kleid der Braut
    gelesen: Götterkind von T.S. Elin…Odin lässt grüßen..
    geschmeckt: Chicken Masala…mit Basmati Reis..wie lecker
    gehört: —-
    gelernt: Das Leben kann eine Achterbahn sein, mal geht es rauf, mal runter
    geplant: Geburtstag

    So das war es mal wieder von mir…mal schauen wie das Wetter heute sich so entwickelt, denn es ist Kirchweih angesagt bei uns..

    LG..Karin…

    Gefällt 1 Person

    • Hey Karin,
      Ja, der Zauberball ist zeitlos. In der Schule hatte ich auch mal einen bekommen (4. Klasse oder so). Heute versteht man darunter oft Knäule, die aus unterschiedlichen, nicht vorher richtig ersichtlichen Farben besteht.

      Glückwunsch an Deinen Sohn!

      Dir einen schönen Montag!
      Lg Mel

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s