Adventskalender – Socke 21

Tintenhains Blogger Adventskalender Banner
© Tintenhain

Wer hätte gedacht, dass wir uns dieses Jahr noch einmal wiedersehen. Ich springe für meine Freundin Daggi ein, deren Blog ihr den Zugang verweigert und somit kann ihr Beitrag nicht veröffentlich werden. Ihr könnt alle bisherigen Beiträge auf Monas Blog „Tintenhain“ verfolgen. Jeden Tag wird die entsprechende Socke freigeschaltet. Gestern konntet ihr bei Ankas Geblubber die Lesehighlights entdecken. Bitte denkt daran, dass ihr bis zum 26.12.2021 die Fragen des Literaturquiz beantworten könnt. Also habt ihr noch Zeit, alle Beiträge zu lesen und die Fragen zu beantworten.


Socke 21 des Blogger Adventskalenders
© Tintenhain

Am 04.12.2021 wollte ich euch ja eigentlich eine Weihnachtsbastelei in Form von Weihnachtskarten vorstellen. Zu dem Zeitpunkt war es etwas unpassend, da einen Tag vorher auch etwas über Weihnachtskarten berichtet wurde. Es gab einige Kommentare, die durchaus Interesse gezeigt hatte, wenn ich doch noch über Weihnachtskarten basteln berichten würde. Somit hatte ich ein gutes Thema, um auf die Schnelle einen neuen Beitrag zu schreiben. Also habe ich mich hingesetzt und noch einige Karten gebastelt. Daher kommt ihr doch noch in den Genuss des Weihnachtskarten basteln. Ich hoffe, ihr könnt die Anleitung so kurz vor Weihnachten nutzen.

Bastelmaterial. Zwei Stifte in Silber und Gold sowie Kartenrohlinge in Grün und ein rosa Linieal.
© Mel Döring / Bookrecession

Hier seht ihr das Material, welches für Karten basteln nützlich ist. Ich habe immer solche Kartenrohlinge im Schrank. Es bietet sich immer mal eine Gelegenheit, wo ich spontan eine Karte benötige. Mal davon abgesehen, macht es mir viel Spaß, solche Karten zu gestalten, obwohl ich nicht besonders gut zeichnen kann. Natürlich könnt ihr auch andere Karten nehmen oder selbst Karten herstellen. Das habe ich auch schon gemacht. Wobei ich die fertigen Rohlinge mag, da diese standardisierte Maße haben.

© Mel Döring / Bookrecession

Ich habe mir also ein Rohling genommen und mir eine Vorlage im Internet gesucht. Bevor ich jetzt die Vorlage auf die Karte übertrage, zeichne ich immer erst auf einer Kladde vor. Ich muss das immer mehrmals machen, bis mir das Ergebnis gefällt. Oft passiert es mir dann, dass mir auf der Karte etwas verrutscht und dann ärgere ich mich immer etwas. Wenn ich das Ergebnis dann jemanden zeige, versteht dieser meinen Unmut immer nicht. *grins* Leider leide ich beim Basteln immer an Perfektionismus und bin mit dem Ergebnis selten zufrieden.

Fertige grüne Karte mit einem gemalten Tannenbaum sowie "Frohe Weihnachten"
© Mel Döring / Bookrecession

So sieht dann meine fertige Karte aus. Mein Mann fand die super, aber wie ihr euch denken könnt, fand ich das am Anfang nicht so gut gelungen. Ist immer gut, wenn die Vorlage nicht direkt daneben liegt. *zwinker* Nein aber im Ernst, ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Falls ihr noch Aufkleber vom Geschenkanhänger basteln überhabt, könnt ihr auch diese für die Weihnachtskarten benutzen. Letztes Jahr habe ich mit den Aufklebern welches gebastelt. Das Resultat seht ihr hier.

Fertige grüne Karten mit weihnachtlichen Stickern beklebt.
© Mel Döring / Bookrecession

Morgen geht es dann mit der 22. Socke bei RoRezepte weiter.


Advents-Literaturquiz Socke 21

Frage:

Wer spielte die Rolle der Schwarzen Hexen in der Märchen Reihe „Prinzessin Fantaghirò“?

Spielregeln und Teilnahmebedingungen:

Spielregeln:  

Jeden Tag findet Ihr ganz unten unter dem Adventskalenderbeitrag eine Quizfrage. Wisst Ihr die Antwort, schickt sie per Mail (immer unter gleichem Namen) an litquiz[at]tintenhain[.]de – und nennt bitte im Betreff immer den Kalendertag. Diejenigen, die die meisten Fragen richtig beantwortet haben, kommen in den Lostopf und können einen Online-Buchgutschein im Wert von 25€ gewinnen. Wir haben uns überlegt, dass Ihr eine Buchhandlung (Amazon ist keine Buchhandlung) aussuchen könnt, so dass auch Mitspieler:innen aus Österreich und der Schweiz die Chance auf einen Gewinn haben.

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnehmen darf jeder, der volljährig ist bzw. die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten hat.
  • Zu gewinnen gibt es einen Buchgutschein im Wert von 25€ in der örtlichen Buchhandlung deiner Wahl (nicht Amazon). Der Gutschein muss online ohne zusätzliche Kosten erwerbbar sein.
  • Der Gutschein wird per Mail versandt. Der Gewinn geht an den Teilnehmer mit den meisten richtigen Antworten. Bei Gleichstand wird mit einem Zufallsgenerator ausgelost. Der Gewinner wird auf dem Blog namentlich genannt und per Mail benachrichtigt. Es werden von mir keine Daten gespeichert.
  • Sollte sich der Gewinner nicht innerhalb von 3 Tagen nach Benachrichtigung melden, wird neu ausgelost.
  • Die Teilnehmer des Blogger-Adventskalenders sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme am Quiz ausgeschlossen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Teilnahmeschluss ist der 26. Dezember 2021, 23.59 Uhr. Später eingehende Antworten werden nicht berücksichtigt.

Hier noch einmal die Socke, die euch einen Überblick über die Teilnehmer gibt.

Adventsocke mit allen Nummern des Adventskalenders
© Tintenhain

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession @gmail.com an.

2 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

2 Antworten zu “Adventskalender – Socke 21

  1. Christina P.

    Hallo,
    danke fürs spontane Einspringen. Ich finde die Karte tatsächlich auch ganz chic. Hab jetzt zwar keine Kartenrohlinge hier, dafür aber buntes Papier und Pappen sowie Glitzerstifte etc en masse. Hatte heute morgen bereits eine Karte mit Tannenbaum versehen und versendet – hätte ich deinen Beitrag mal früher gesehen, der Baum sieht besser aus als meine Kreation heute früh. Naja, man selbst ist wohl immer sein größter Kritiker… Aber für kleine Namenskärtchen passt der Baum auch perfekt.
    Der rockende Santa ist übrigens genial, ich hab zum Dekorieren auch Sticker und Washi hier, kann man ja immer gebrauchen :-)
    Liebe Grüße und schöne Feiertage/Raunächte,
    Christina

    • Hallo Christina,
      Danke!
      Ich bin meinen Kunststücken auch immer sehr kritisch gegenüber.
      Aus Pappe habe ich auch schon Weihnachtskarten gemacht. Und zum Glück hatte ich von den Stickern letztes Jahr noch einmal nach gekauft. Dieses Jahr gab es die gar nicht.
      Dir auch schöne Feiertage!
      Lg Mel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.