Adventskalender – Socke 4

„Alle Jahre wieder kommt das Christuskind“ … ach nein darum geht es ja gerade gar nicht sondern um den Blogger Adventskalender von Monas Tintenhain. Dieses Jahr gibt es sogar einen besonderen Adventskalender, da es sich um ein Jubiläum handelt. Schon zum 10. Mal organisert Mona diesen Kalender. Ich durfte auch schon das eine oder andere Mal mitmachen, so auch dieses Jahr. Da es ein 10 jähriges Jubiläum ist, überlegte Mona, ob sie daraus nicht etwas außergewöhnliches machen soll und somit gibt es ein Literaturquiz. So ähnlich, wie Mona es gerne kurz vor den Buchmessen macht. Jeder denkt sich eine Frage aus und am Ende gibt es einen Preis. Mehr dazu am Ende des Artikels.


Als Mona vor Wochen auf ihrem Blog fragte, ob man wieder beim Kalender mitmachen möchte, konnte ich mich nicht zurück halten und musste mich einfach anmelden, auch wenn es doch etwas Stress bedeutet. Letztes Jahr habe ich es einfach verpasst, da ich auf Facebook nicht mehr all zu oft unterwegs bin. Um so mehr freue ich mich, dass ich dieses Jahr wieder die Chance habe, mitzumachen. Ich wusste bei der Anmeldung genau was ich machen wollte, aber ich hatte vergessen mich in die allgemeine Tabelle einzutragen. Jetzt kommt es so, wie es kommen musste. Die Idee, Weihnachtskarten selbst zu basteln / zu gestalten, hatte schon eine andere Person und wie es so will, hat die Person den Tag vor mir. Ascari von der Leseratz gestaltete gestern also einige Weihnachtskarten und gab euch damit einen netten Weihnachtsgruss. So jetzt war guter Rat teuer. Was sollte ich denn jetzt machen. Das Brainstorming mit Ascari vor einigen Tagen ergab dann, dass ein weiterer Artikel mit Weihnachtskarten basteln nicht so gut kommt, aber dass ich euch heute zeigen könnte, wie man Geschenkanhänger selbst bastelt.

Also starten wir mit dem Equipment. Gut wäre es, wenn man schon vorgefertigten Weihnachtskarton als Vorlagen verwenden kann. Letztes Jahr habe ich auch Geschenkanhänger für Freunde selbst gemacht und da hatte ich diese weihnachtlichen Vorlagen noch nicht. Ich hatte aber andere Vorlagen mit Holzmotiven oder ähnliches. Dazu dann noch schicke Aufkleber und fertig waren die kleinen süßen Anhänger. Damals hätte ich die gerne behalten. Vielleicht finde ich ja noch ein Foto. Aber ich wollte euch ja zeigen, wie man das mit diesen Vorlagen oder eben mit normalen Karton machen kann.

Wie ihr seht, bastelt ich hin und wieder Karten oder anderen Sachen mit Papier und habe somit schon einiges an Utensilien. Alles braucht man zwar nicht, aber schaden kann es nicht. Für die Geschenkanhänger reichen wohl Weihnachtsticker und vielleicht auch Washi Tape. Ihr könnt euch das aussuchen, was euch am Liebsten ist. Ich habe mir letztes Jahr in der Drogerie einige Sticker gekauft und diese werde ich auch dieses Jahr wieder verwenden. Schade, dass ich die im Dezember nicht noch einmal kaufen konnte.

Wenn ihr Handlettering könnt, kann man die Geschenkanhänger auch mit weihnachtlichen Texten beschriften. Eine schöne Handschrift reicht auch meistens. Ich versuche mich auch immer mal wieder daran, aber so toll finde ich meine Versuche immer nicht. Aber meine Freunde sehen das oft anders. Anregungen kann man sich gut bei Pinterest holen. So konnte ich schon die eine oder andere Geburtstagskarte gestalten.

Zuerst sucht ihr euch die passenden Vorlagen oder blanko Kartons heraus. Dann schneidet ihr es auf eine Größe, die euch angemessen erscheint. Ich habe mich für Quadrate entschieden und war beim aussuchen sehr froh, dass ich diese Weihnachtlichen Vorlagen gefunden habe. Anschließend in der Mitte knicken (ganz lassen geht natürlich auch) und dann mit ausgesuchten Motiven bekleben oder aufmalen.

So sieht dann das Ergebnis meiner Geschenkanhänger aus. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln.

Vergesst nicht, dass ihr am Ende auch noch etwas gewinnen könnt. Einfach die untenstehende Frage im Formular beantworten und schon landet Ihr im Lostopf. Wer die meisten Fragen richtig beantwortet hat, kann einen Buchgutschein gewinnen. Falls es mehrere Personen gibt, die alle Fragen richtig beantwortet haben, entscheidet das Los. Außerdem können die Fragen jederzeit (wenn der Beitrag online ist) bis zum 26.12.2021 beantwortet werden. Wenn ihr also mal ein Türchen verpasst, ist es nicht schlimm, einfach an einem anderen Tag noch einmal vorbeischauen und die Frage beantworten.


Morgen geht es dann mit der 5. Socke bei Tanjas Blog „nichtohnebuch“ weiter.


Advents-Literaturquiz Socke 4

Frage:

Wie heißt die Schwester von Nikolas aus dem Buch „Wunder einer Winternacht“?

Spielregeln und Teilnahmebedingungen:

Spielregeln:  

Jeden Tag findet Ihr ganz unten unter dem Adventskalenderbeitrag eine Quizfrage. Wisst Ihr die Antwort, schickt sie per Mail (immer unter gleichem Namen) an litquiz[at]tintenhain[.]de – und nennt bitte im Betreff immer den Kalendertag. Diejenigen, die die meisten Fragen richtig beantwortet haben, kommen in den Lostopf und können einen Online-Buchgutschein im Wert von 25€ gewinnen. Wir haben uns überlegt, dass Ihr eine Buchhandlung (Amazon ist keine Buchhandlung) aussuchen könnt, so dass auch Mitspieler:innen aus Österreich und der Schweiz die Chance auf einen Gewinn haben.

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnehmen darf jeder, der volljährig ist bzw. die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten hat.
  • Zu gewinnen gibt es einen Buchgutschein im Wert von 25€ in der örtlichen Buchhandlung deiner Wahl (nicht Amazon). Der Gutschein muss online ohne zusätzliche Kosten erwerbbar sein.
  • Der Gutschein wird per Mail versandt. Der Gewinn geht an den Teilnehmer mit den meisten richtigen Antworten. Bei Gleichstand wird mit einem Zufallsgenerator ausgelost. Der Gewinner wird auf dem Blog namentlich genannt und per Mail benachrichtigt. Es werden von mir keine Daten gespeichert.
  • Sollte sich der Gewinner nicht innerhalb von 3 Tagen nach Benachrichtigung melden, wird neu ausgelost.
  • Die Teilnehmer des Blogger-Adventskalenders sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme am Quiz ausgeschlossen.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Teilnahmeschluss ist der 26. Dezember 2021, 23.59 Uhr. Später eingehende Antworten werden nicht berücksichtigt.

Hier noch einmal die Socke, die euch einen Überblick über die Teilnehmer gibt.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession @gmail.com an.

7 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

7 Antworten zu “Adventskalender – Socke 4

  1. Karin

    Hallo liebe Mel,

    hier ist die Karin….schön das man sich immer noch bei der ein oder anderen Aktion begegnet….augenzwickern…

    Dein Nachwuchs müsste jetzt auch schon länger im Kindergarten sein oder..grins…schöne Sache mit den selbstgemachten Geschenkeanhängern.

    Hab eine schöne Adventszeit..LG..Karin..

    • Liebe Karin,
      Ich hab dich schon vermisst. *grins*
      Tatsächlich ist der Miniriese im Oktober 4 geworden und geht natürlich in die Kita. Allerdings ist er seit April “toller großer Bruder” von dem Wirbelwind (Mädchen). Es wird also nicht ruhiger hier.
      Ich hab schon überlegt den Blog etwas zu ändern. Aber ich weiß noch nicht wie. So richtig Zeit habe ich zum Bloggen ja irgendwie nicht mehr.
      Lg Mel

  2. Red Bug Books

    Wunderschöne Weihnachtskarten!

    Liebe Grüße von den Redbugx

  3. Christina P.

    Hallo,
    ich hätt es jetzt nicht so tragisch gefunden, wenn du auch Karten gebastelt hättest :-) Namenskärtchen benötige ich gar nicht, manchmal sind sie natürlich notwendig. Da hab ich es nie verstanden, dass sich Leute für viel Geld diese Fertigkärtchen kaufen, die eh später im Müll landen. Deine Version ist zudem viel persönlicher.
    LG und einen schönen 2. Advent
    Christina P.

    • Liebe Christina,
      Bei uns war das schon nötig, wenn wir die Päckchen der Familie schicken, wir aber Weihnachten getrennt feiern. Die fertigen finde ich nur alle sehr altbacken und nicht besonders schön. Ich freu mich, dass dir die Geschenkanhänger gefallen.
      Lg Mel

  4. karin

    Hallo liebe Mel,

    das liest Frau doch gerne, besonders wenn sich jetzt auch noch ein Mädel zur Familie gesellt hat…..gerade auch in diesen doch nicht einfachen Zeit…..augenzwickern…

    Deshalb alles Glück der Welt
    ….und wenn sich etwas ändern mit Deinem Blog../mehr Aktivitäten möglicherweise..
    .ich besitze immer noch die Abo-Mail für Deinen Blog und erfahre es dann auf alle Fälle augenzwickern…

    LG…Karin..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.