Was mich beschäftigt!!! #13

„Lebenszeichen und Zukunft“

WAS MICH BESCHÄFTIGT!
Heute schreibe ich mal wieder einen Artikel. Es beschäftigt mich im Moment recht viel und darüber möchte ich heute mal etwas genauer berichten.

Wie ihr ja festgestellt habt, erschienen die letzten beiden Artikel über „Positiv gedacht“ nicht. Ich muss zugeben, ich hatte einfach keine Lust. Über Pfingsten hatte ich es einfach vergessen und den Artikel für heute hätte ich ja gestern vorbereiten müssen und dazu hatte ich keine Lust. Irgendwie artet „Positiv gedacht“ in Stress aus, und es gibt auch nicht wirklich was zu berichten. Erstens bin ich zurzeit einfach ausgeglichen und ich brauche den Rückblick der Woche nicht mehr, und zweitens gibt es im Moment einfach nichts anderes zu berichten, außer wie toll mein Sohn ist. So richtig spannend ist das für euch ja nicht. Daher habe ich heute beschlossen, „Positiv gedacht“ erst einmal nicht weiterzuführen.

Des Weiteren beschäftigt mich, wie gerade jeden anderen Blogger, das DSGVO. Ich habe davor keine Angst, da ich schon die wichtigsten Sachen im Jahre 2016 angefangen hatte. Die Datenschutzerklärung ist auch auf den neusten Stand. Jetzt muss ich nur noch Kleinigkeiten ändern. Wobei ich nicht bereit bin, so einen komischen Satz bei den Kommentaren und dem „Gefällt mir“-Button einzuführen. Das sieht blöd aus. Ich hätte gerne die Checkbox für die Kommentare (ist auch das was eigentlich verlangt wird und dieser Satz reicht da im Grunde nicht). So lange ich diese Checkbox nicht habe, muss ich mir überlegen, ob ich die Kommentare jetzt einfach ausschalte (kommentiert eh fast keiner, außer Karin bei „Positiv gedacht“) und auch den Button stilllege, oder ob ich wie fast alle anderen Blogger, die weitermachen, selbsthoste. Ich habe schon seit Jahren meine eigene Domain, aber bisher keine Lust und Zeit gehabt, die einzurichten. Die Frage ist jetzt, kann ich das jetzt mit einem Baby machen? Ist das nicht etwas zu viel Aufwand? Soll ich den Blog überhaupt weiterführen? Fragen über Fragen. Den Blog betreibe ich ja für mich und es freut mich immer, wenn sich jemand hier verirrt und sich die Seite anschaut. So viel Besuch bekomme ich aber auch wieder nicht. Na ja, ich werde mal noch etwas darüber nachdenken. Es wäre irgendwie schade und komisch, den Blog nach 6 Jahren zu schließen. Ja, Mitte Juni wird dieser Blog 6 Jahre alt und ich habe schon wieder nichts vorbereitet.

Mir schweben für den Blog auch noch so einige tolle Sachen vor, daher wäre den Blog schließen schon die letzte Alternative. Ich hatte letztens eine befreundete Bloggerin gefragt, ob sie nicht bei mir mitmachen möchte. Sie pausiert jetzt erst einmal, da Blogger die Erneuerungen noch nicht mitmachen möchte. Schon etwas komisch. Aber gut, ich weiß ja auch nicht in wie weit WordPress.com jetzt die Erneuerungen mitmacht. Ich hoffe sehr, dass sich da noch ein wenig was tut. In dem Zusammenhang stört mich gerade dieser „Privacy & Cookies“ Banner. Es wurde empfohlen, dass man den individualisiert. Habe ich gemacht, nur dass jetzt immer der Standard Banner gezeigt wird, den man auch nicht wegklicken kann. Mein Banner ist jetzt irgendwie dahinter. Hat jemand eine Idee, wie ich das ändern kann?
Als nächstes würde ich gerne eine neue Kategorie einführen. Die Idee kam mir gleichzeitig, als ich dachte, ich schaffe „Positiv gedacht“ ab. Was haltet ihr von einem Lesestatus? Ich habe zwar an der Seite über Goodreads angezeigt, was ich gerade lese, aber da wird der Status nicht angezeigt. Interessiert euch so etwas? Außerdem werde ich hoffentlich mal die Seite mit den gelesenen Büchern aktualisieren. Im Moment komme ich nicht so richtig zum Bloggen. Ich schaffe es ja nicht einmal, die fertigen Rezensionen zu posten. Ich muss die nur kopieren. Aber gut, irgendwann geht das auch alles wieder.

So jetzt denke ich, habe ich euch genug vollgelabert. Ich hoffe sehr, dass hier vielleicht mal die eine oder andere Frage von mir beantwortet wird. Die Kommentarfunktion bleibt ja erst einmal offen. Ansonsten wünsche ich euch einen schönen Sonntag und genießt das tolle Wetter so lange es noch so schön ist.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

Advertisements

10 Kommentare

Eingeordnet unter Was mich beschäftigt!

10 Antworten zu “Was mich beschäftigt!!! #13

  1. Evy

    Ein KOmmentar für die Kommentar-Checkbox :-) Lesestatus interessiert mich gar nicht, aber ich glaube, du bist eine der wenigen Blogger, die beriets 2016 angefangen haben, etwas zu ändern. Ansonstn hat uns – und auch die Unternehmen – die DGSVO kalt erwischt xD

    Gefällt 1 Person

  2. karin

    Hallo Mel,

    irgendwie macht auch mir als Nur-Leserin dieser Datenschutz echt zu schaffen.
    Denn viele Blogs verschwinden leider …oder gehen zu FB …..oder man findet sie nur, wenn man sich bei Googel anmeldet ….

    Nun ich bin kein Fan von FB oder Googel, aber letztendlich kann da jeder Blogger oder auch nur Leser selber entscheiden….wie er es händelt..

    In Deinem Fall wäre es sicherlich schade nach fast 6 Jahren, dass Handtuch zu werfen. ich erinnere mich noch gerne an die Anfänge mit dem Muffinpacken als Gewinnmöglichkeit…grins…das war nett/kreativ und letztendlich auch mal was anders.

    Aber auf der andere Seite es gibt jetzt bei Dir einen anderen Schwerpunkt..Dein Mini-Riese…..süßer Ausdruck. ….

    Ich bin gerne Deine Leserin und würde es auch gerne bleiben…fände es schon schade, wenn es Dich und seinen Blog nicht mehr gäbe, aber es ist letztendlich Deine Entscheidung.

    Schönen Sonntag..LG..Karin..

    PS: man könnte „Positiv gedacht“ auch etwas abspecken…zum Lesestatus..der kommt ja in „Positiv gedacht“ auch schon vor oder meinst Du damit etwas anders?

    Gefällt 1 Person

    • Hey Karin,

      Ja, die „gewinn einen Muffin“-Aktion war lustig. Sollte ich vielleicht mal wieder machen.
      Ja, den Lesestatus gibt es in „Positiv gedacht“ auch. Ich wollte diese Aktion aber jetzt generell erst einmal einstampfen. Also nur noch den Lesestatus und vielleicht das Essen zeigen. Dann allerdings unter einer anderen Kategorie.

      Ach der Miniriese heißt so, weil er im Alter von knapp 8 Monaten schon aus den Sachen für die 1 jährigen herauswächst. grins Und er ist halt die Nummer eins in meinem Leben. Das will aber nicht jeder wissen. Vielleicht sollte ich mich beim Blog wieder mehr auf Bücher konzentrieren, was ja in den letzten Jahren etwas kurz gekommen ist.

      Lg Mel

      Gefällt mir

  3. Es ist (fast) um jeden Blog schade, wenn er nun schließen muss. Und um deinen Blog würde es mir auch leid tun. Die Unterstützung, die ihr Freeblogger von euren Anbietern erhält, ist anscheinend äußerst mangelhaft. Hoffentlich wird das im Laufe der Zeit besser.
    Halte durch! Dein Mini-Riese wird (noch) größer und du wirst irgendwann mal wieder mehr Muse haben.
    LG Sabienes

    Gefällt 1 Person

  4. karin

    Hallo Mel,

    es ist halt eine Lebensentwicklung mit dem Mini-Riesen und klar Das will aber nicht jeder wissen……..aber es ist Dein Blog und da bestimmst Du, solltest Du immer im Hinterkopf haben…O.K.

    Denn irgendwann nimmst Du sicherlich auch Kidsbücher in Deinen Blog auf…ist normal….manche schneidern dann auch und man sieht dann toll Sachen aus einer Neuenleidenschaft.

    LG..Karin…

    Gefällt 1 Person

    • Hey Karin,
      Stricken, häkeln und nähen hatte ich auch überlegt mit ins Programm aufzunehmen. Mal sehen. Und stimmt, Kinderbücher kommen bestimmt auch bald. Die Kategorie dann, „der Miniriese liest:“ Das wird lustig.

      Ich glaube, aufgeben werde ich auch nicht. Dafür macht es zu viel Spaß. Aber aufräumen und aktualisieren werde ich den Blog mal. Mal sehen, wann ich die Zeit finde.
      Lg Mel

      Gefällt mir

  5. Die Cookie-Anzeige ist evtl. ein Bug bei WordPress. Ich hab das am WE beim #litnetzwerk gemerkt, dass andere Blogs das Problem auch haben.

    Die Idee, umzuschwenken auf das, was Dich beschäftigt, finde ich gut. Positiv gedacht habe ich auch nicht mehr weiter geführt, weil ich das gefühl hatte, Antworten erzwingen zu müssen.

    Aber so kannst Du über das schreiben, was Du magst.

    LG

    Gefällt 1 Person

    • Hey Daggi,
      Danke, ich hatte auch schon vermutet, dass es ein Bug ist.

      Erzwingen ist das richtige Wort. Mal sehen. Der Lesestatus kommt ja nicht so gut an. Irgendwie möchte ich aber mal wieder was neues machen.
      Lg Mel

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.