Schlagwort-Archive: London

Bei dir ist mein Herz; June Adams

eBook
bei-dir-ist-mein-herz-june-adamsDie Geschichte wird auf verschiedenen Ebenen und von verschiedenen Personen erzählt. Da haben wir Cecilia, die als Ich-Erzählerin ihre Geschichte erzählt. Sie hat ihre große Liebe verloren und weiß nicht so genau, wie sie jetzt weiter machen soll. Sie ist in ihrer Trauer aufgegangen. Bis ihre beste Freundin Marta ein Haus in England von ihrer Tante erbt. Sie beschließen kurzer Hand dort Urlaub zu machen. Wie es den beiden ergeht, müsst ihr aber selbst herausfinden.

Jetzt gibt es noch Clara, deren Geschichte in einer anderen Zeit spielt. Nach einigen Schicksalsschlägen findet auch sie ihre große Liebe, muss diese dann aber in den großen Weltkrieg ziehen lassen. Taucht aber selbst in die Geschichte von Clara ein. Sie kann euch ihre Geschichte am besten selbst erzählen.

Zum Schluss gibt es noch Leo. Er erzählt auch seine Geschichte aus seiner Sicht in diesem Buch. Bei ihm geht es um die Liebe zu seiner Frau Lily. Was diese Geschichten jetzt gemeinsam haben… lasst euch da mal überraschen.
Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Rezensionen, Roman

Die Traumtaucher; Alesia Fridman

eBook
die-traumtaucherAlexej wurde schon seit seiner Kindheit für den KGB als Spion ausgebildet. Mit seinem 16. Lebensjahr bekommt er eine Spezialausbildung, bei denen nicht wenige Sterbe. Er fügt sich gut ein. Nach diesem Überlebenskampf geht es für Alexej mit falscher Identität in die USA. Dort soll er an einer wichtigen Universität seine Ausbildung fortführen und sich an das amerikanische Leben hineinversetzen, um später in einem Unternehmen Wirtschaftsspionage zu betreiben. Es läuft für ihn soweit auch recht gut. Bis der einzige Freund ihn in Gefahr bringt.

Dieses Buch handelt aber nicht nur von Alexej, dem Spion oder Agenten, es dreht sich auch um die Ureinwohner von Australien. Der Clanoberhaupt Dadaynga hat eine Vision oder Traum. Ein Weißer, dem die Wölfe folgen, wird das Volk der Aborigines retten. Sarah ist dazu auserkoren, diesen Mann zu finden. Wird sie es schaffen? Und wer ist Sarah?
Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Rezensionen, Roman

Soulbound (2); C. M. Singer

eBook

Soulbound 2neuvom Amrûn Verlag

Vorsicht, es könnten Spoiler vorkommen, da ich Band 2 nicht beschreiben kann, ohne etwas aus Band 1 zu verraten.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fantasy, Geister, Rezensionen, Romantischer Krimi

Ghostbound (1); C. M. Singer

eBook

vom Amrûn Verlag

Elizabeth Parker ist Journalistin beim Star. Einer der miesesten und skrupellosesten Zeitung in London, die vor nichts zurück schreckt und am liebsten die dunkelsten und schlechtestes Eigenschaften ans Licht bringt. Dabei ist es egal, ob die Wahrheit gesagt wird oder alles erfunden ist. Jedes Mittel ist recht, Hauptsache die Story passt und ist so richtig schön schmutzig. Mit dieser Arbeitsweise kann Elizabeth zwar nichts anfangen, aber es ernährt sie und gibt ihr ein Dach über dem Kopf. Sie bekommt die Chance über einen Mord an einem Jugendlichen zu schreiben, muss dafür allerdings gleich in der Wunde der Eltern bohren. So steht sie also unschlüssig vor dem Haus, als zwei Detectives heraustreten. Die beiden sind nicht gut auf Journalisten vom Star zu sprechen und machen das recht deutlich. Wie vor dem Kopf gestoßen, schnappt Elizabeth nach Luft, wie ein Fisch auf dem Trockenen. Sie beschließt einen der beiden Detectives abends in einer Bar aufzusuchen und durch weiblichen Charme an Informationen zu kommen. Sie hat unverhofft eine Menge Spaß und es wird so überhaupt nicht über die Arbeit geredet. Allerdings nimmt der Abend kein so gutes Ende, da sie Zeuge eines Mordes wird. Damit beginnt eine verzweifelte Suche.
Weiterlesen

6 Kommentare

Eingeordnet unter Fantasy, Geister, Rezensionen, Romantischer Krimi

Wer war Alice; T.R. Richmond


vom Goldmann Verlag
ISBN:978-3-442-20508-0

Alice Salmon wird eines Nachts ertrunken im Fluss gefunden. Die Frage, warum, beschäftigt jeden. So setzt sich der Anthropologe Professor Jeremy Cooke hin und versucht das Leben von Alice zu rekonstruieren. Er sucht nach Antworten, was genau an dem letzten Tag von der jungen Journalistin passiert ist. War es ein Unfall, Selbstmord oder gar Mord? Inwieweit hat Jeremy Cooke selbst etwas mit dem Tod von Alice zu tun? Was will er mit seinem Buch über seine ehemalige Studentin erreichen? Fragen über Fragen. Findet die Antworten.
Weiterlesen

10 Kommentare

Eingeordnet unter Rezensionen, Roman

Das geheime Leben der Violet Grant; Beatriz Williams


vom blanvalet
ISDN: 978-3-7645-0544-8

Das Buch spielt auf zwei Zeitschienen. Eine ist kurz vor dem 1. Weltkrieg (zwischen 1912 und 1914) und die andere spielt 1964. Jedes Kapitel ist abwechselnd mal in der einen Zeit mal in der anderen Zeit und aus Sicht von zwei Frauen geschrieben. Ich finde es ist eine tolle Mischung. Vivian (ist aus der Zeit 1964) bekommt einen mysteriösen Koffer. Der Koffer gehörte ihrer Tante Violet (1914). Sie begibt sich auf die Spuren ihrer Tante, die kurz vorm Ausbruch des 1. Weltkrieges verschwunden ist. Dazu soll Violet noch ihren Ehemann umgebracht haben und mit ihrem Geliebten abgehauen sein. Erstaunlicherweise sind sich die beiden Frauen sehr ähnlich, obwohl 50 Jahre zwischen ihnen liegen. Das Schicksal hatte es aber mit beiden nicht so gut gemeint. Aber überzeugt euch da selbst, was ich meine.
Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Das geheime Leben der Violet Grant; Beatriz Williams

Eingeordnet unter Roman

Unvollkommen Glücklich; Katja Kramer

eBook

unvollkommen glücklichEine Familie mit drei Geschichten über drei Generationen.
Luise ist die Assistentin von Tom, der gerade von Hamburg nach Berlin versetzt wurde, um das Ansehen der Firma wieder herzustellen. Er betreut ein Projekt und Luise steht ihm dabei zur Seite. Eine Reise nach Indien wird den beiden zum Verhängnis und plötzlich geht es nicht mehr ohne den Anderen, auch wenn sich beide das erst sehr spät eingestehen.
Das nächste Pärchen hat es auch nicht so leicht, da Paul glaubt, dass Marit viel besser zu seinem Freund Michael passt, der ebenfalls (wie Marit) im Rollstuhl sitzt. Für ihn kommt eine Frau im Rollstuhl nicht in Frage, obwohl auch er ein gewisses Problem hat.
Das Nesthäkchen Jette verliebt sich auf dem Campus ihrer Uni in den besten Freund von Paul, den sie schon seit sehr vielen Jahren kennt. Michael sitzt im Rollstuhl und so richtig will er keine Beziehung haben. Zumal ja auch mehr als 10 Jahre Altersunterschied zwischen den beiden liegen und er sie schon von klein auf kennt. Kann ihre Liebe trotzdem erfüllt werden?
Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Rezensionen, Roman