Schlagwort-Archive: Lena Sander

Memory-Effekt; Lena Sander


eBook
Memory EffektMia Kronen entkommt der Ehehölle mit Dr. Arnold West. Nach 8 Jahren gelingt es ihr endlich, sich zu befreien. Die Misshandlung ihres Mannes gingen so weit, dass sie ihr ungeborenes Kind verloren hat.

Dr. Linda Schwarz ist Psychologin im „Sanatorium für psychosomatische Krankheiten“ und Mutter der vierjährigen Leonie, dazu glücklich verheiratet mit Dr. Thomas Schwarz. Alles ändert sich als Thomas einen Unfall erleidet und ins Koma fällt.

Ist die Ehe von Linda vielleicht gar nicht glücklich? Was verheimlicht ihr Thomas? Und was hat das alles mit Mia Kronen zu tun? Was verbindet die beiden Frauen wirklich? Wem kann man noch trauen? Fragen über Fragen. Findet die Antworten im Thriller.
Weiterlesen

Werbeanzeigen

7 Kommentare

Eingeordnet unter Thriller

Exitus; Lena Sander

Die Vergessenen

eBook
Exitus 6 (2) (425x640)Johanna sitzt in einem Raum. Ihr gegenüber ein Mann mit Glatze, den sie nicht kennt und der ihr komische Fragen stellt. Sie möchte nur noch weg. Bei nächster Gelegenheit ergreift sie die Flucht, muss dann aber leider feststellen, dass sie sich nicht so schnell bewegen kann, wie sie es gerne möchte. Was ist mit ihr geschehen? Findet es heraus.

Die nächste Szene spielt dann auf der Straße. Der Obdachlose Max mit seinem Hund Whiskey sitzen auf dem Fußweg und brauchen dringend etwas zum Essen. Ihr Kumpel und bester Freund Björn kommt mit Kaffee vorbei. Er hatte heute schon Glück und bekam einige Euros zugesteckt. Es ist Winter und alles ändert sich, als die beiden mit Hund in ein Obdachlosenasyl Unterschlupf finden. Plötzlich verschwindet Björn spurlos und Max macht sich auf die Suche nach ihm. Hat das Verschwinden von dem Obdachlosen Björn etwas mit der Verschwörungstheorie von ihm zu tun?
Weiterlesen

Kommentare deaktiviert für Exitus; Lena Sander

Eingeordnet unter Thriller

Zersetzt; Lena Sander

eBook
1376384_444131979040436_1783613611_nDie Journalistin Julia hat zurzeit wenig Zeit für ihren Job, da sie sich sehr oft bei ihrem Vater Karl aufhält, der von einer Klinik in die nächste verlegt wird ohne, dass die Ärzte etwas finden können. Bei seiner letzten Verlegung meinte das Krankenhaus, dass sie ihm auf jeden Fall helfen können. Es stellte sich heraus, dass sie das tatsächlich können, da es auf einmal noch mehr Fälle mit den gleichen Symptomen von Karl gibt. Julias Neugier ist geweckt und sie recherchiert jetzt in den anderen Fällen. Es geht um Leben und Tod und ich meine damit nicht nur das Leben der Patienten. Julia begibt sich auf eine gefährliche Reise.

Ich hoffe, ich konnte euch mit meiner kleinen Zusammenfassung schon etwas neugierig machen. Das Buch liest sich einfach super gut und schnell weg. Es ist sehr spannend schon von der ersten Seite an, die im Laufe des Buches auch nicht verloren geht. Zwischendurch muss man aber trotzdem sehr lachen oder besser schmunzeln. Das Team Julia und Felix, ihr Fotograf, sind schon ein tolles Gespann. Es war auch immer sehr amüsant zu lesen, wenn Julia in den unpassenden Momenten alles Mögliche mit einem lauten Knall auf den Boden befördert. Na ja, das erhöht aber auch die Spannung. Ich wünsche euch viel Spaß bei dem Buch. Ich hatte damit sehr viel.

Dieses Buch ist der Debütroman von Lena Sander. Normalerweise schreibt sie eher Humor oder Ratgeber. Ich finde ja, dass sie öfter einen Thriller schreiben kann. Leider beruht das Grundgerüst auf einer Tatsache, was schon sehr erschreckend ist.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

3 Kommentare

Eingeordnet unter Thriller