Schlagwort-Archive: Kopf hoch Muttersöhnchen

Kopf hoch, Muttersöhnchen; Mark Sidt

eBook

Kopf Hoch Muttersöhnchenvon tredition

Mark Sidt wurde im Alter von 13 Jahren die Mutter durch Krebs genommen. Er fällt in ein emotionales Tief und versucht sich von seiner Umgebung abzuschotten. Sein Elternhaus war schon immer etwas anstrengend für ihn, ohne genau benennen zu können, woran das liegt. Nach dem Tod seiner Mutter wird es aber sehr viel schlimmer. Mit seinem Vater versteht er sich nicht besonders gut und auch sonst bekommt er wenig Hilfe, um den Verlust zu verarbeiten. Es geht so weit, dass er anfängt Drogen zu nehmen. Lest aber selbst, ob er den Verlust überwinden wird, oder ob die Drogen ihm dann den Rest geben.
Weiterlesen

Werbeanzeigen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Biografie