Schlagwort-Archive: Im Bann der Ringe

Gewinner des Meet & Greet auf der Buchmesse


Hallo meine lieben Leser,

Ihr fragt euch bestimmt, wo denn der Messeartikel aus Frankfurt bleibt. Ich bin da dran, aber ich habe leider im Moment so wenig Zeit. Aber ich wollte euch mal eben schnell (ich hab gerade mal einige Minuten Zeit) die Gewinner des „Meet & Greet“ von Katja Piel und Andrea Bielfeldt mitteilen. Ich hoffe ihr freut euch! :-)

Gezogen haben die Gewinner zwei Cosplayer. Hier ein Foto von den Beiden.

PA125107

Es gibt auch noch Fotos von der Ziehung, aber die habe ich noch nicht und werde sie dann auch gerne Nachreichen. :-)

So und die Gewinner sind:

Bitte teilt mir eure Adressen per E-Mail mit, so dass wir die Bücher mit Widmung an euch versenden können. Also wenn ihr diesbezüglich einen Wunsch habt, bitte Bescheid geben.

Wie ihr gemerkt habt, hatte wir die Regeln kurzfristig geändert. Da fast keiner wieder gekommen ist. Die Umstände waren aber auch am Samstag nicht so toll. :-)

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

5 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein, Gewinnspiel

Ich war im Bett mit


1157631_200626633452081_1880003706_n
Hallo meine lieben Leser,

heute möchte ich euch auf eine Facebook Aktion von Katja Piel, Andrea Bielfeldt, Sina Müller und mir aufmerksam machen. Wir haben so herumgeblödelt und dabei entstand die Idee, wir treffen uns und machen die Frankfurter Buchmesse unsicher. Damit man uns auch erkennt, dachten wir, ziehen wir T-Shirts mit einem Spruch drauf an und zeigen uns so. :-) Jetzt hieß es nur noch, was schreiben wir denn darauf? Das war gar nicht so einfach, aber irgendeiner von uns meinte, „Na Mel, mit wem warst du heute im Bett“, und so ist der Spruch „Ich war im Bett mit“ entstanden.

Mein Spruch lautet:
Ich war mit
Andrea Bielfeldt
Sina Müller
Katja Piel
im Bett

Daraus hat sich dann eine Facebook-Seite ICH WAR IM BETT MIT entwickelt. Zur Zeit haben wir 167!!! (04.10.2013 22 Uhr) Liker. DANKE!!!!

Wo ich schon einmal dabei bin, über die Entstehung dieses Spruches zu schreiben, kann ich auch gleich ein Interview mit meinen Mitveranstaltern machen. :-)

Viel Spaß!

Ich: Meine erste Frage ist dann: Wie habt ihr euch kennengelernt?

Sina: Also Andi hab ich bei triboox kennengelernt, Katja hab ich mal angeschrieben wegen dotbooks und Mel eigentlich erst im Chat bei den Messehühnern.

Katja: Stimmt
Das war unser Ding, Sina. Bei Andi weiß ich es gar nicht mehr.

Sina: Vielleicht hat sie doch gestalkt, weil sie „The Hunter“ so gut fand?

Katja: Den hat sie glaub ich erst später gesehen. Ich hab keine Ahnung mehr. Hoffentlich weiß sie es noch

Andi: (Andi schweigt dazu noch, da sie gerade anderweitig beschäftigt ist)

Ich: Ich hab Katja über den Gewinn von 6 Folgen THE Hunter kennengelernt. Andi kam irgendwann durch die Blogtour, aber auch über Katja. Warum ich wirklich die Blogtour mit Andi gemacht hab und wie wir uns richtig kennengelernt haben, keine Ahnung. Sina hab ich immer mal auf meinem Blog gesehen und jetzt so richtig durch den Gruppenchat.

(Andi musste kurz überlegen, hat dann aber auch eine Antwort geben können und so die ganze Frage „Woher kennen wir Andi“ klären können.)

Andi: Katja hab, ich glaub, ich über die Autorengruppe Bücherjunkies immer mal gesehen. Da ist sie mir aufgefallen? Ich glaub ja. Dann hat mich das Cover von „The Hunter“ angelacht und ich hab mir das Buch gekauft und war begeistert. Ja, und so entstand nach und nach eine virtuelle Freundschaft :-)

Mel habe ich überall mal gesehen ;-) Meist bei Katja in den Kommentaren. Aber erst als ich einen Aufruf auf meiner Seite gestartet habe, weil ich Blogger für die Tour gesucht hab – da sind wir beide „uns näher“ gekommen *kicher*

Ich: Oh, gleich überall :-)

Andi: Sina kenne ich aus der triboox Zeit. Wir haben uns auf der Plattform kennengelernt als eine Ausschreibung stattfand für eine Kurzgeschichte. Liebe in Zeiten der Angst, war der Titel. Sina hat glaub ich den 3.ten Platz gemacht? Ich den 23.ten ;-) Und irgendwie sind wir trotzdem aneinander kleben geblieben :-)

(Ich wollte dann eine nächste Frage von meinen Messehühnern wissen und das Resultat zeig ich euch jetzt hier)

Katja: Obwohl fände es auch gut so, aber egal
Hm nächste Frage…
Sina?
Hab grad leeren Kopf

Ich: Meinst du das reicht schon. So einen Ausschnitt aus dem Chat.

Katja: Ich finde das Super.

Sina: Ich auch. hahah. gut zu wissen
nächste Frage. mmmhm

(Dann kam auch die nächste Frage)

Katja: Wir gehen ja zusammen hin, wie kam das?

Sina: Oh ja, genau. In einem Chat mit Andi schreib sie plötzlich „ach übrigens wir gehen am Freitagabend mit Katja und Mel abends weg“. Aha. Mel kannte ich da kannte noch nicht, Katja von ein paar Chats. Aber egal – das wird sicher lustig.

Katja: Meine Antwort: dass Mel bei mir übernachtet, hatten wir schon lange im Voraus geplant. Andi hat sie dann gefragt, ob wir uns treffen. Und nach mehrmaligen hin und her, haben wir einen Chat gegründet

Sina: und dann hing ich plötzlich in diesem Hühnerhaufen fest. *stöhn*

Katja: Hihi
Ja ich auch
Und dann hieß es, wir können ja Samstag zusammen das Meet & Greet machen

Sina: Und in dem Post von Andi zum Meet & Greet fragte ich, ob jemand am Abend mit mir noch Abendessen gehen mag, weil ich erst gegen neun in den Zug heimwärts steige. Und schwups waren wir vier schon wieder verabredet.

(ich komme im Moment nicht so richtig zu Wort :-) )

Andi: Sina und ich hatten schon beschlossen, dass wir uns da treffen wollen. Das erste Mal live und in Farbe. ;-)

Katja fragte ich auch schon vor … Monden … ob wir uns dort treffen würden. Und dich glaub ich auch während der Tour.

Warum wir nun gemeinsame Sache machen? Hm … weil wir verrückt genug sind, uns auf dieses Abenteuer einzulassen, weil wir spontan sind und weil … wir es können :-D

Katja: Stimmt
Und Samstag holen wir noch Katja Kaddel am Bahnhof ab und gucken beim Buchmarkt vorbei.

So ich glaub ihr hab einen guten Eindruck von unseren Chat bekommen. Eigentlich wollte ich ja ein Interview machen, aber das verschieben wir dann einfach. Andi wird sich bestimmt auch noch zu Wort melden, wenn sie die ganzen Nachrichten gelesen hat. Es kann schon einmal vorkommen, dass wir 100 Nachrichten schreiben und wenn dann einer nicht da ist oder gerade etwas anderes zu tun hat, muss diejenige ganz schön viel nachlesen. :-) Es ist auf jeden Fall immer sehr lustig bei uns. Wir würden uns auch freuen, wenn einige uns am Samstag von 14 – 17 Uhr in der Nähe des Lesezelts besuchen. Wir stehen da und quatschen. ;-)

So jetzt habe ich noch eine Überraschung für unsere Liker auf der „Ich war im Bett mit“-Seite. Wir haben uns gedacht, da der Andrang so hoch war, dass wir euch auch etwas schenken wollen. Katja Piel und Andrea Bielfeldt spenden beide ein eBook von ihrem ersten Band und dazu gibt es noch Lesezeichen von Katja. Na wenn das nichts ist.
Die Teilnahme ist recht leicht. Liked die Seite „Ich war im Bett mit“, sucht euch einen Autoren oder Buch aus, was ihr auf dem „Button“ haben möchtet (es gehen natürlich auch vorhandene „Buttons“), schreibt uns das auf die Seite (die „Buttons“ werden dann erstellt), tauscht diesen „Button“ mit eurem Profilbilder bei Facebook und bleibt uns erhalten. Wenn ihr all das gemacht habt, springt ihr in den Lostopf und wir losen dann aus. Teilnehmen könnt ihr bis zum 11.10.2013 23:59 und wir losen dann am darauffolgenden Tag aus.

Mel :-)

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

6 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein, Gewinnspiel

Blogtour Gewinner; „Im Bann der Ringe“


1004070_10200956875539097_1305377850_n

Die Gewinner für die Plätze 2 bis 9 sind…

Gewinner Platz 2 - 9

Gewinner Platz 2 – 9

Die Autorin Andrea Bielfeldt hat alle bei Random.org eingetragen und das ist die erfolgte Reihenfolge. Warum nur 9 Teilnehmer zugelassen wurden, könnt ihr auch der Seite von Andrea Bielfeldt nachlesen. Leider mussten wir einige disqualifizieren. Wir überlegen uns aber noch eine Kleinigkeit, für diejenigen, die auch jeden Tag mitgemacht haben.

Ich freue mich besonders, dass Monja den Schlüsselanhänger bekommt, da ich diesen auch sehr toll finde. Ich hoffe sehr, dass ihr mit euren Gewinnen einverstanden seid.

So aber jetzt möchtet ihr bestimmt wissen wer den Hauptpreis gemacht hat. Es kamen 3 Teilnehmer in die engere Auswahl und wir Blogger haben uns dann für den besten Kreativbeitrag entschieden. Die Auswahl ist uns auch nicht leicht gefallen. Schade war auch, dass einige tolle Kreativbeiträge leider nicht zugelassen wurden, da nicht alle Fragen richtig beantwortet wurden. Aber die einen Beitrag eingereicht haben, haben auch gewonnen (siehe oben).

Der Hauptpreis geht an…

Ane Schönyan

Ane Schönyan hat somit den Ring gewonnen. Ich hoffe, sehr dass sie sich freut.

Ich wünsche allen Gewinner HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Ich bedanke mich bei allen Beteiligten und ich hoffe, ihr hatte auch so einen riesigen Spaß wie ich.

Hier noch einmal alle Gewinne auf einem Blick.


Hier findet ihr jetzt die teilnehmenden Blogs:

  • Blogtag 1 – 25.06.2013
    Auf Fairy-books erwartet euch ein Interview mit Andrea Bielfeldt.
  • Blogtag 2 – 26.06.2013
    Bei Juli’s Lese Ecke bekommt ihr Hintergrund Informationen zu dem Schauplatz im Buch.
  • Blogtag 3 – 27.06.2013
    MrsJennyenny führt ein Interview mit der Hauptperson Cat. Warum Cat so wichtig ist, erfahrt ihr dann in dem Beitrag und im Buch. :-)
  • Blogtag 4 – 28.06.2013
    Bücher Sabrina gibt euch einen Einblick in das Arbeitstagebuch von Andrea Bielfeldt. Wie ist die Geschichte entstanden und so.
  • Blogtag 5 – 01.07.2013
    Bookrecession ist mein Blog (wie ihr ja wisst) und hier bekommt ihr ein ziemlich langes Interview mit Ric und eine Leseprobe, die wichtig für die Beantwortung der Frage ist.
  • Blogtag 6 – 02.07.2013
    Bubbly-Books hat Levian zu Besuch, der ein wenig über sich erzählt. Sehr spannend.
  • Blogtag 7 – 03.07.2013
    Bei Andrea Bielfeldt gibt es einige Hintergrundinformationen zu dem Hexenbund. Warum gibt es ihn? Was hat es generell damit auf sich? Und so weiter. Schaut vorbei!
  • Blogtag 8 – 04.07.2013
    Meine kleine Welt hat mit dem Geschäftsführer des Verlags gesprochen und ein ganz persönliches Interview zusammengestellt.
  • Blogtag 9 – 05.07.2013
    Juliana’s Bücherwelt stellt die anderen Charaktere im Buch vor.
  • Blogtag 10 – 08.07.2013
    Süchtig nach Büchern hat einen besonderen Beitrag. Es gibt eine Vorschau auf Band 2 – Im Blut des Mondes in Form einer Leseprobe.
  • Blogtag 11 – 09.07.2013
    Bei Andrea Bielfeldt endet diese Tour dann mit einer kurzen Zusammenfassung.

Es hat mich sehr gefreut, dass ich dabei sein durfte und bedanke mich bei meinen Mitbloggern und der Autorin Andrea Bielfeldt.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

2 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein, Blogtour

Blogtour Endspurt; „Im Bann der Ringe“


1004070_10200956875539097_1305377850_n

So ihr Lieben es ist so weit. Noch 2 Tage dann ist diese Blogtour zu Ende. Ich hatte schon sehr viel Spaß bei der Sache, auch wenn wir schon eine sehr geringe Beteiligung hatten und der tolle Hauptpreis wohl bei der Autorin bleibt, da nicht einer bisher alle Fragen richtig beantwortet hat und einen Kreativbeitrag geleistet. Es sind nur 3 eingereicht worden und auch alle Gewinne werden wir wohl nicht los werden. SCHADE! Na ja, vielleicht bleibt dann mehr für uns Organisatoren übrig :-)

Also wer noch seine Chance nutzen möchte, sollte sich jetzt aber wirklich beeilen. Ihr hab noch bis zum 01. September 2013 Zeit – noch 2 Tage – um bei unserem Gewinnspiel mitzumachen und einen der tollen Preise zu gewinnen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn noch einige dazu kommen werden.


Hier noch einmal die allgemeinen Hinweise.

Hier seht ihr dann noch einmal einen Ausschnitt eines möglichen Gewinns:

Bitte anklicken, um zu der Bildergalerie der Gewinne zu gelangen

Bitte anklicken, um zu der Bildergalerie der Gewinne zu gelangen

Für den Fall, dass ihr bisher noch nichts von dieser Blogtour erfahren habt, könnt ihr nachstehend noch einmal den Klappentext lesen und auch in meine Rezension reinschauen. Dieses Buch lohnt sich wirklich sehr. Man hat immer das Gefühl, als würde man sich direkt mit den Hauptpersonen unterhalten oder irgendwie dazugehören.

Klappentext:
„Catherine ist eine ganz normale Jugendliche – das denkt sie zumindest, bis sie Nacht für Nacht aus demselben Traum hochschreckt: Sie sieht Feuer, und einen Jungen mit dunklen Augen.
Als sie eines Tages in eben diese Augen blickt, ahnt sie, dass die Träume nur der Vorbote einer schicksalhaften Begegnung waren. Ihr Leitsatz ‚Es gibt keine Zufälle‘ scheint sich zu bewahrheiten, als der Edelstein ihres Familienringes mit Hitze auf das Zusammentreffen reagiert.
Catherine findet sich schneller als ihr lieb ist inmitten eines dunklen Geheimnisses wieder, indem sowohl ihr Ring, als auch der mysteriöse Ric eine tragende Rolle spielen.
Ihr gemeinsamer Weg führt weit zurück in die Vergangenheit, in der sich der Ursprung von allem befindet: das Nilamrut …“

Hier findet ihr jetzt die teilnehmenden Blogs und könnt so noch schnell an dem Gewinnspiel teilnehmen

  • Blogtag 1 – 25.06.2013
    Auf Fairy-books erwartet euch ein Interview mit Andrea Bielfeldt.
  • Blogtag 2 – 26.06.2013
    Bei Juli’s Lese Ecke bekommt ihr Hintergrund Informationen zu dem Schauplatz im Buch.
  • Blogtag 3 – 27.06.2013
    MrsJennyenny führt ein Interview mit der Hauptperson Cat. Warum Cat so wichtig ist, erfahrt ihr dann in dem Beitrag und im Buch. :-)
  • Blogtag 4 – 28.06.2013
    Bücher Sabrina gibt euch einen Einblick in das Arbeitstagebuch von Andrea Bielfeldt. Wie ist die Geschichte entstanden und so.
  • Blogtag 5 – 01.07.2013
    Bookrecession ist mein Blog (wie ihr ja wisst) und hier bekommt ihr ein ziemlich langes Interview mit Ric und eine Leseprobe, die wichtig für die Beantwortung der Frage ist.
  • Blogtag 6 – 02.07.2013
    Bubbly-Books hat Levian zu Besuch, der ein wenig über sich erzählt. Sehr spannend.
  • Blogtag 7 – 03.07.2013
    Bei Andrea Bielfeldt gibt es einige Hintergrundinformationen zu dem Hexenbund. Warum gibt es ihn? Was hat es generell damit auf sich? Und so weiter. Schaut vorbei!
  • Blogtag 8 – 04.07.2013
    Meine kleine Welt hat mit dem Geschäftsführer des Verlags gesprochen und ein ganz persönliches Interview zusammengestellt.
  • Blogtag 9 – 05.07.2013
    Juliana’s Bücherwelt stellt die anderen Charaktere im Buch vor.
  • Blogtag 10 – 08.07.2013
    Süchtig nach Büchern hat einen besonderen Beitrag. Es gibt eine Vorschau auf Band 2 – Im Blut des Mondes in Form einer Leseprobe.
  • Blogtag 11 – 09.07.2013
    Bei Andrea Bielfeldt endet diese Tour dann mit einer kurzen Zusammenfassung.

Viel Glück!!!!

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

2 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein, Blogtour

Blogtour Zwischenbericht (2); „Im Bann der Ringe“


1004070_10200956875539097_1305377850_n

Ich wollte euer Augenmerk noch einmal auf die Blogtour „Im Bann der Ringe“ lenken. Ihr könnt immer noch mitmachen und ich persönlich würde mich sehr freuen, wenn es noch einige mehr werden, als wir bisher haben. Es gibt soooo tolle Preise zu gewinnen, die die Autorin alle selber entworfen und auch teilweise selber gebastelt hat. Sie hat sich richtig viel Mühe gegeben und es wäre soooo schade, wenn das unbeachtet bleiben würde.

Sag mir doch einfach einmal (im Kommentar) warum es nur wenig Interesse daran gibt. Was kann ich oder auch die Autorin beim nächsten Mal anders machen? War die Aufgabe zu schwierig? Zu Zeitaufwendig? Einfach kein Interesse an der Sache? Mir wäre schon sehr geholfen, wenn ich solche oder andere Fragen beantwortet bekäme. Dann kann ich auch etwas ändern. Ich mache manchmal bei anderen Gewinnspielen mit (hab ich etwas heruntergefahren) und da hab ich immer das Gefühl das die 100 Marke an Teilnehmern leicht erreicht wird. Wir sind jetzt bei ungefähr 10, was nicht schlecht ist, aber es ist da schwierig die 15 Preise auch zu verteilen. Ich meine, ich behalte die Preise auch alle sehr gerne für mich, aber das ist ja nicht der Sinn, oder? Helft mir doch zu verstehen, woran es liegen könnte.

So ihr habt immer noch bis zum 01.09.2013 Zeit die Fragen zu beantworten und einen Kreativbeitrag einzusenden. Ich wünsche euch viel Erfolg. (Die Fragen sind übrigens sehr leicht zu beantworten, wenn man den Beitrag des betreffenden Blogs aufmerksam liest.) :-)


Hier seht ihr dann noch einmal einen Ausschnitt eines möglichen Gewinns:

Bitte anklicken, um zu der Bildergalerie der Gewinne zu gelangen

Bitte anklicken, um zu der Bildergalerie der Gewinne zu gelangen

Für den Fall, dass ihr bisher noch nichts von dieser Blogtour erfahren habt, könnt ihr nachstehend noch einmal den Klappentext lesen und auch in meine Rezension reinschauen. Dieses Buch lohnt sich wirklich sehr. Man hat immer das Gefühl, als würde man sich direkt mit den Hauptpersonen unterhalten oder irgendwie dazugehören.

Klappentext:
„Catherine ist eine ganz normale Jugendliche – das denkt sie zumindest, bis sie Nacht für Nacht aus demselben Traum hochschreckt: Sie sieht Feuer, und einen Jungen mit dunklen Augen.
Als sie eines Tages in eben diese Augen blickt, ahnt sie, dass die Träume nur der Vorbote einer schicksalhaften Begegnung waren. Ihr Leitsatz ‚Es gibt keine Zufälle‘ scheint sich zu bewahrheiten, als der Edelstein ihres Familienringes mit Hitze auf das Zusammentreffen reagiert.
Catherine findet sich schneller als ihr lieb ist inmitten eines dunklen Geheimnisses wieder, indem sowohl ihr Ring, als auch der mysteriöse Ric eine tragende Rolle spielen.
Ihr gemeinsamer Weg führt weit zurück in die Vergangenheit, in der sich der Ursprung von allem befindet: das Nilamrut …“

Hier findet ihr jetzt die teilnehmenden Blogs und könnt so noch schnell an dem Gewinnspiel teilnehmen

  • Blogtag 1 – 25.06.2013
    Auf Fairy-books erwartet euch ein Interview mit Andrea Bielfeldt.
  • Blogtag 2 – 26.06.2013
    Bei Juli’s Lese Ecke bekommt ihr Hintergrund Informationen zu dem Schauplatz im Buch.
  • Blogtag 3 – 27.06.2013
    MrsJennyenny führt ein Interview mit der Hauptperson Cat. Warum Cat so wichtig ist, erfahrt ihr dann in dem Beitrag und im Buch. :-)
  • Blogtag 4 – 28.06.2013
    Bücher Sabrina gibt euch einen Einblick in das Arbeitstagebuch von Andrea Bielfeldt. Wie ist die Geschichte entstanden und so.
  • Blogtag 5 – 01.07.2013
    Bookrecession ist mein Blog (wie ihr ja wisst) und hier bekommt ihr ein ziemlich langes Interview mit Ric und eine Leseprobe, die wichtig für die Beantwortung der Frage ist.
  • Blogtag 6 – 02.07.2013
    Bubbly-Books hat Levian zu Besuch, der ein wenig über sich erzählt. Sehr spannend.
  • Blogtag 7 – 03.07.2013
    Bei Andrea Bielfeldt gibt es einige Hintergrundinformationen zu dem Hexenbund. Warum gibt es ihn? Was hat es generell damit auf sich? Und so weiter. Schaut vorbei!
  • Blogtag 8 – 04.07.2013
    Meine kleine Welt hat mit dem Geschäftsführer des Verlags gesprochen und ein ganz persönliches Interview zusammengestellt.
  • Blogtag 9 – 05.07.2013
    Juliana’s Bücherwelt stellt die anderen Charaktere im Buch vor.
  • Blogtag 10 – 08.07.2013
    Süchtig nach Büchern hat einen besonderen Beitrag. Es gibt eine Vorschau auf Band 2 – Im Blut des Mondes in Form einer Leseprobe.
  • Blogtag 11 – 09.07.2013
    Bei Andrea Bielfeldt endet diese Tour dann mit einer kurzen Zusammenfassung.

Ich hoffe sehr, dass wir noch den einen oder anderen Teilnehmer bekommen. Es wäre sehr schade, wenn das alles umsonst war.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Kommentare deaktiviert für Blogtour Zwischenbericht (2); „Im Bann der Ringe“

Eingeordnet unter Allgemein, Blogtour

Blogtour WICHTIGE MITTEILUNG; „Im Bann der Ringe“


1004070_10200956875539097_1305377850_n

ACHTUNG! ACHTUNG! WICHTIGE MITTEILUNG!!!

Wegen eines technischen Problems sind alle E-Mail vom 28.06.2013 (Tag 4) verschwunden. Wir bitten Euch noch einmal Eure Antwort auf dem Blog Bücher Sabrina zu hinterlassen. Ansonsten könnt Ihr mir auch die Antwort an meine Adresse (bookrecession@gmail.com) schreiben.

Alle Anderen, die bisher noch nicht mitgemacht haben, haben noch bis zum 01.09.2013 Zeit Ihre Antworten und einen Kreativbeitrag einzusenden.


Hier seht ihr dann noch einmal einen Ausschnitt eines möglichen Gewinns:

Bitte anklicken, um zu der Bildergalerie der Gewinne zu gelangen

Bitte anklicken, um zu der Bildergalerie der Gewinne zu gelangen

Für den Fall, dass ihr bisher noch nichts von dieser Blogtour erfahren habt, könnt ihr nachstehend noch einmal den Klappentext lesen und auch in meine Rezension reinschauen. Dieses Buch lohnt sich wirklich sehr. Man hat immer das Gefühl, als würde man sich direkt mit den Hauptpersonen unterhalten oder irgendwie dazugehören.

Klappentext:
„Catherine ist eine ganz normale Jugendliche – das denkt sie zumindest, bis sie Nacht für Nacht aus demselben Traum hochschreckt: Sie sieht Feuer, und einen Jungen mit dunklen Augen.
Als sie eines Tages in eben diese Augen blickt, ahnt sie, dass die Träume nur der Vorbote einer schicksalhaften Begegnung waren. Ihr Leitsatz ‚Es gibt keine Zufälle‘ scheint sich zu bewahrheiten, als der Edelstein ihres Familienringes mit Hitze auf das Zusammentreffen reagiert.
Catherine findet sich schneller als ihr lieb ist inmitten eines dunklen Geheimnisses wieder, indem sowohl ihr Ring, als auch der mysteriöse Ric eine tragende Rolle spielen.
Ihr gemeinsamer Weg führt weit zurück in die Vergangenheit, in der sich der Ursprung von allem befindet: das Nilamrut …“

Hier findet ihr jetzt die teilnehmenden Blogs und könnt so noch schnell an dem Gewinnspiel teilnehmen

  • Blogtag 1 – 25.06.2013
    Auf Fairy-books erwartet euch ein Interview mit Andrea Bielfeldt.
  • Blogtag 2 – 26.06.2013
    Bei Juli’s Lese Ecke bekommt ihr Hintergrund Informationen zu dem Schauplatz im Buch.
  • Blogtag 3 – 27.06.2013
    MrsJennyenny führt ein Interview mit der Hauptperson Cat. Warum Cat so wichtig ist, erfahrt ihr dann in dem Beitrag und im Buch. :-)
  • Blogtag 4 – 28.06.2013
    Bücher Sabrina gibt euch einen Einblick in das Arbeitstagebuch von Andrea Bielfeldt. Wie ist die Geschichte entstanden und so.
  • Blogtag 5 – 01.07.2013
    Bookrecession ist mein Blog (wie ihr ja wisst) und hier bekommt ihr ein ziemlich langes Interview mit Ric und eine Leseprobe, die wichtig für die Beantwortung der Frage ist.
  • Blogtag 6 – 02.07.2013
    Bubbly-Books hat Levian zu Besuch, der ein wenig über sich erzählt. Sehr spannend.
  • Blogtag 7 – 03.07.2013
    Bei Andrea Bielfeldt gibt es einige Hintergrundinformationen zu dem Hexenbund. Warum gibt es ihn? Was hat es generell damit auf sich? Und so weiter. Schaut vorbei!
  • Blogtag 8 – 04.07.2013
    Meine kleine Welt hat mit dem Geschäftsführer des Verlags gesprochen und ein ganz persönliches Interview zusammengestellt.
  • Blogtag 9 – 05.07.2013
    Juliana’s Bücherwelt stellt die anderen Charaktere im Buch vor.
  • Blogtag 10 – 08.07.2013
    Süchtig nach Büchern hat einen besonderen Beitrag. Es gibt eine Vorschau auf Band 2 – Im Blut des Mondes in Form einer Leseprobe.
  • Blogtag 11 – 09.07.2013
    Bei Andrea Bielfeldt endet diese Tour dann mit einer kurzen Zusammenfassung.

Ich hoffe sehr, dass wir noch den einen oder anderen Teilnehmer bekommen. Es wäre sehr schade, wenn das alles umsonst war.

Lest doch dazu bitte auch den Beitrag von Andrea Bielfeldt.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Kommentare deaktiviert für Blogtour WICHTIGE MITTEILUNG; „Im Bann der Ringe“

Eingeordnet unter Allgemein, Blogtour

Blogtour Zwischenbericht; „Im Bann der Ringe“


1004070_10200956875539097_1305377850_n

Ich muss ja mal ein Zwischenfazit ziehen. Vor weg bedanke ich mich bei den 9 Teilnehmern, die jeden Tag unsere Beiträge gelesen haben und jede Frage beantwortet haben. Es wäre jetzt noch schön, wenn diese 9 auch noch einen kleinen Kreativbeitrag leisten würden. Ich persönlich würde mich darüber RIESIG freuen!

Aber ansonsten bin ich ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Wie kann es denn sein, dass ihr diese super tollen Preise nicht wollt? Woran liegt es, dass wir so wenig Teilnehmer haben? Sind die Bedingungen zu anspruchsvoll? Bitte helft mir das zu verstehen. Ich möchte auch in Zukunft Blogtouren veranstalten, da mir dies sehr viel Spaß macht. Aber ich bin auf eure Unterstützung bzw. Teilnahme an gewiesen. Wollt ihr vielleicht gar keine Blogtouren und Gewinnspiele mehr haben?

Über einen Kommentar zu meinen Fragen würde ich mich sehr freuen.


Jetzt habe ich noch eine Überraschung für euch. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass durch die Ferien und Urlaubszeit, es auch sehr schwierig ist an einem Gewinnspiel teilzunehmen, also wird die Tour verlängert. Bis zum 01.09.2013 habt ihr jetzt Zeit, die Fragen auf den verschiedenen Blogs zu lösen und einen kleinen Kreativbeitrag zu leisten. Hier noch einmal die Teilnahmebedingungen. Am 10.09.2013 werden dann die Gewinner bekannt geben.

Bitte, bitte macht doch mit. Die Preise sind der Hammer. Hätte ich das vorher gewusst, ich wäre lieber Teilnehmer als Veranstalter. Alleine der Ring ist soooooo schön.

Hier seht ihr dann noch einmal einen Ausschnitt eines möglichen Gewinns:

Bitte anklicken, um zu der Bildergalerie der Gewinne zu gelangen

Bitte anklicken, um zu der Bildergalerie der Gewinne zu gelangen

Für den Fall, dass ihr bisher noch nichts von dieser Blogtour erfahren habt, könnt ihr nachstehend noch einmal den Klappentext lesen und auch in meine Rezension reinschauen. Dieses Buch lohnt sich wirklich sehr. Man hat immer das Gefühl, als würde man sich direkt mit den Hauptpersonen unterhalten oder irgendwie dazugehören.

Klappentext:
„Catherine ist eine ganz normale Jugendliche – das denkt sie zumindest, bis sie Nacht für Nacht aus demselben Traum hochschreckt: Sie sieht Feuer, und einen Jungen mit dunklen Augen.
Als sie eines Tages in eben diese Augen blickt, ahnt sie, dass die Träume nur der Vorbote einer schicksalhaften Begegnung waren. Ihr Leitsatz ‚Es gibt keine Zufälle‘ scheint sich zu bewahrheiten, als der Edelstein ihres Familienringes mit Hitze auf das Zusammentreffen reagiert.
Catherine findet sich schneller als ihr lieb ist inmitten eines dunklen Geheimnisses wieder, indem sowohl ihr Ring, als auch der mysteriöse Ric eine tragende Rolle spielen.
Ihr gemeinsamer Weg führt weit zurück in die Vergangenheit, in der sich der Ursprung von allem befindet: das Nilamrut …“

Hier findet ihr jetzt den die teilnehmenden Blogs und könnt so noch schnell an dem Gewinnspiel teilnehmen

  • Blogtag 1 – 25.06.2013
    Auf Fairy-books erwartet euch ein Interview mit Andrea Bielfeldt.
  • Blogtag 2 – 26.06.2013
    Bei Juli’s Lese Ecke bekommt ihr Hintergrund Informationen zu dem Schauplatz im Buch.
  • Blogtag 3 – 27.06.2013
    MrsJennyenny führt ein Interview mit der Hauptperson Cat. Warum Cat so wichtig ist, erfahrt ihr dann in dem Beitrag und im Buch. :-)
  • Blogtag 4 – 28.06.2013
    Bücher Sabrina gibt euch einen Einblick in das Arbeitstagebuch von Andrea Bielfeldt. Wie ist die Geschichte entstanden und so.
  • Blogtag 5 – 01.07.2013
    Bookrecession ist mein Blog (wie ihr ja wisst) und hier bekommt ihr ein ziemlich langes Interview mit Ric und eine Leseprobe, die wichtig für die Beantwortung der Frage ist.
  • Blogtag 6 – 02.07.2013
    Bubbly-Books hat Levian zu Besuch, der ein wenig über sich erzählt. Sehr spannend.
  • Blogtag 7 – 03.07.2013
    Bei Andrea Bielfeldt gibt es einige Hintergrundinformationen zu dem Hexenbund. Warum gibt es ihn? Was hat es generell damit auf sich? Und so weiter. Schaut vorbei!
  • Blogtag 8 – 04.07.2013
    Meine kleine Welt hat mit dem Geschäftsführer des Verlags gesprochen und ein ganz persönliches Interview zusammengestellt.
  • Blogtag 9 – 05.07.2013
    Juliana’s Bücherwelt stellt die anderen Charaktere im Buch vor.
  • Blogtag 10 – 08.07.2013
    Süchtig nach Büchern hat einen besonderen Beitrag. Es gibt eine Vorschau auf Band 2 – Im Blut des Mondes in Form einer Leseprobe.
  • Blogtag 11 – 09.07.2013
    Bei Andrea Bielfeldt endet diese Tour dann mit einer kurzen Zusammenfassung.

Ich hoffe sehr, dass wir noch den einen oder anderen Teilnehmer bekommen. Es wäre sehr schade, wenn das alles umsonst war.

Lest doch dazu bitte auch den Beitrag von Andrea Bielfeldt.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

9 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein, Blogtour

Nilamrut (1); Andrea Bielfeldt

eBook

Im Bann der Ringe

10496123_10203667164734633_51153622686895628_oEin Super Start der Trilogie. Es hat so viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Erfahrt mehr über Cat, Ric, Levian und all den anderen Charakteren im Buch.

Cat ist ein normales 17-jähriges Mädchen, dass leider etwas merkwürdige Träume hat. Und als plötzlich ihr Traum real wird, verändert sich ihre Welt komplett.

Ric zieht nach einem schweren Schicksalsschlag mit seinem Vater von Chicago nach Eastport. Eine kleine Stadt in der Jeder Jeden kennt. Es ist für ihn schon eine relativ große Umstellung von der anonymen High School in eine Schule zu kommen, wo man keine Geheimnisse mehr bewahren kann. Und Geheimnisse hat Ric so einige.

Er ist aber nicht der Einzige, der so Geheimnisumwittert ist. Auch Levian, der nicht so häufig auftaucht, hat einiges zu verbergen. Nach und nach erfahren wir mehr über die drei Hauptpersonen und auch was sie alle mit einander verbindet. Es besteht eine Verbindung zwischen ihnen, die sie aber in Gänze erst einmal selber herausfinden müssen. Der Leser begleitet sie dabei und trifft dann auf ein kleines offenes Ende.

Aber mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten. Es ist ein ganz tolles Buch und es mach viel Spaß in die Geschichte einzutauchen. Man hat immer da Gefühl, man befindet sich mit den Personen zusammen in einen Raum oder so. Sie unterhalten sich untereinander und plötzlich wieder mit dir. Es ist alles sehr real beschrieben und einige Zitate aus Klassikern lassen einen das eine oder andere Mal schon sehr schmunzeln, da man plötzlich sehr bildhaft versteht, wie der Charakter sich fühlt. Alles ist so wunderbar geschrieben und es passt alles so Super zusammen, dass es mir nicht leicht viel, das Buch am Ende zu schließen. Ich wollte nicht aus der Welt von Cat, Ric und Levian treten und mich somit von ihnen trennen. Ich warte jetzt sehnsüchtig auf den nächsten Teil und bin sehr gespannt wie es weitergeht.

Weitere Informationen zu den Bücher und der Autorin, erfahrt ihr auf ihrer Homepage oder auch auf unserer Blogtour. Hier kommt ihr zu meinem Beitrag der Blogtour am 5. Tag.

Mel :-)

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Kommentare deaktiviert für Nilamrut (1); Andrea Bielfeldt

Eingeordnet unter Fantasy, Hexen

Blogtour; Im Bann der Ringe – Tag 5


998623_10200777830503083_1645871762_n

Interview mit Ric

Als Andrea Bielfeldt mit dem Vorschlag einer neuen Blogtour kam, konnte ich nicht nein sagen. Insgesamt nehmen 10 Blogger an der Tour teil – eine Auflistung aller Blogs findet ihr am Ende des Beitrags. Jeder schreibt zu der Neuauflage von „Nilamrut“ von Andrea Bielfeldt einen Blogbeitrag. Es wird also in der Zeit vom 25.06.2013 bis zum 21.07.2013, eine ganze Menge zu lesen geben.

Natürlich gibt es auch ganz tolle Sachen zu gewinnen, dazu unten mehr. Ihr müsst die nachstehende Frage beantworten und an dem Kreativ-Wettbewerb teilnehmen. Dafür könnt ihr euch nur für ein Team entscheiden und dann sind euch keine Grenze mehr gesetzt. Die genauen Anweisungen, was es damit auf sich hat, könnt ihr hier nachlesen.

Jetzt kommen wir dann auch mal zu dem Buch, um was es bei dieser Blogtour geht. Nachstehend gibt es den Klappentext, eine Leseprobe und natürlich das wichtigste: Das Interview.

Klappentext:
„Catherine ist eine ganz normale Jugendliche – das denkt sie zumindest, bis sie Nacht für Nacht aus demselben Traum hochschreckt: Sie sieht Feuer, und einen Jungen mit dunklen Augen.
Als sie eines Tages in eben diese Augen blickt, ahnt sie, dass die Träume nur der Vorbote einer schicksalhaften Begegnung waren. Ihr Leitsatz ‚Es gibt keine Zufälle‘ scheint sich zu bewahrheiten, als der Edelstein ihres Familienringes mit Hitze auf das Zusammentreffen reagiert.
Catherine findet sich schneller als ihr lieb ist inmitten eines dunklen Geheimnisses wieder, indem sowohl ihr Ring,als auch der mysteriöse Ric eine tragende Rolle spielen.
Ihr gemeinsamer Weg führt weit zurück in die Vergangenheit, in der sich der Ursprung von allem befindet: das Nilamrut …“

Um einen noch besseren Eindruck zu bekommen, lohnt es sich die Rezension zu lesen.

Zitat: „Ich muss mich der Herausforderung stellen – ein für alle Mal!“

Ich bin extra nach Eastport geflogen, um Ric zu treffen. Wir haben uns an seinem Lieblingsplatz im Wald getroffen. Es war ein herrlicher Tag und so machten wir es uns gemütlich.

Ric: Hey Mel! Schön, dass du den Weg gefunden hast.

Mel: Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, dich mit mir zu treffen.

Ric: Klar, mach ich doch gerne.


Mel: Das ist ja traumhaft hier.


Ric: Ja, das ist es. Ich genieße die Stille hier im Wald.

Mel: Kommst du öfter hierher?


Ric: Ja, ich bin sehr oft hier.

Mel: Es immer gut, einen Rückzugsort zu haben.
Wann kommst du denn so her?
Wenn du Stress hast oder einfach nur wenn du deine Ruhe brauchst?

Ric: Da hast du recht.
Ich komme gerne hier her, wenn ich nachdenken will. Wenn ich alleine sein möchte.

Mel: Malst du auch?

Ric: Malen? Ich? Nein! Mehr als ein Strichmännchen bekomme ich nicht hin.

Mel: hihi
ok
Was sind dann so deine Hobbys?

Ric: Als ich noch in Chicago gewohnt habe, bin ich Boxtrainer gewesen. Boxen war schon immer mein Sport.
Ich brauche einfach ein Ventil, wo ich meinen Stress abbauen kann.
Das fehlt mir hier auch etwas. Daher gehe ich oft Laufen und so habe ich auch den Platz hier gefunden, beim Laufen.

Mel: Ja, das kann ich gut verstehen. Ich bin ja nicht so der sportliche Typ, aber ich kann verstehen, dass man den Kopf frei bekommt beim Laufen.

Ric: Sonst schaue ich gerne Filme, gehe ins Kino oder lese mal ein gutes Buch.

Mel: Ja, das mache ich auch gerne. Schade das ich nicht mehr so lange bleiben kann.

Ric: Gerne darfst du mich wieder besuchen, wenn du mal wieder hier bist.

Mel: Wie fühlt es sich an, wenn man plötzlich aus der Großstadt in so eine ländlichere Gegend zieht?

Ric: Naja, es ist schon komisch. Wir sind ja weggezogen, nachdem meine Mom verstorben ist. Insofern ist ein Neuanfang doppelt so schwer.

Mel: Oh, das mit deiner Mom tut mir sehr leid.

Ric: Danke.

Mel: Was hilft dir, das zu überstehen?

Ric: Ja, es ist traurig und ich habe noch stark daran zu knabbern.
Was hilft mir?

hm…

Die Erinnerungen an die schöne Zeit…
und, dass mein Dad und ich uns dadurch näher gekommen sind.

Wir … wir reden in letzter Zeit öfter. Anfangs konnten wir das beide nicht.

Du muss wissen, wir sind beide niemand, der das Herz auf der Zunge trägt, aber seit … seitdem geht es.

Mel: Hast du ein gutes Verhältnis zu deinem Vater?

Ric: Ja, wir haben ein gutes Verhältnis.
Er lässt mir meinen Freiraum und wenn ich reden will, dann ist er da für mich.
Wir unternehmen nicht viel zusammen, aber es reicht schon zu wissen, dass wir füreinander da sind.

Mel: Es ist gut, wenn man sich mit jemanden über so eine Sache unterhalten kann. Nichts ist schlimmer als wenn man alleine dasteht.
Es freut mich zuhören, dass er für dich da ist.

Ric: Das stimmt. Ich hatte nie einen wirklich besten Freund, auch in Chicago nicht. Anfangs stand ich sehr alleine da. Mein Dad und ich wollten uns auch nicht gegenseitig belasten … aber wir haben herausgefunden, das reden besser als schweigen ist.

Mel: Wie sieht denn so dein typischer Tag so aus?

Ric: Ach, morgens ist schon hart. Ich bin ein Morgenmuffel musst du wissen.
Ohne Kaffee übersteh ich den Tag nicht.

Mel: Ja, kann ich gut verstehen. Wer steht schon gerne freiwillig früh auf.

Ric: Genau.

Naja, dann Schule und dann eben … Cat

Mel: Wie ist die Schule hier so?

Ric: Entgegen meiner Erwartungen ist es ganz okay hier.

Mel: Nicht so anonym wie in Chicago oder?

Ric: Nein. Jeder kennt jeden und jeder kriegt alles mit. Das ist schon anders.

Mel: Hast du schon Freunde gefunden?

Ric: Ja, habe ich. Gleich am ersten Tag . Jemanden, der auf lange Sicht ein sehr guter Freund werden kann.

Mel: Das freut mich!
Und wie ist er so?

Ric: Mich auch. Jayden ist cool. Witzig und tolerant. Wir verstehen uns super. Er hat mich gleich unter seine Fittiche genommen.

Mel: Schön wenn man einen Freund gefunden hat.

Ric: Oh ja. Das kannte ich bisher nicht. Ich freu mich auch sehr darüber.

Mel: Du hast vorhin Cat erwähnt.
Was machst du denn mit Cat so?

Ric: Mit Cat? Ach, eigentlich nichts. Sie … sie ignoriert mich die meiste Zeit.

Mel: Warum ignoriert sich dich?

Ric: Weil … ich weiß nicht. Das war von Anfang an so. Aber vielleicht ist es auch besser so.

Mel: Warum besser?

Ric: Auf meiner Familie lastet ein Fluch.

Mel: Oh ehrlich? Ich würde ja sagen, das ist ja spannend, aber das wäre dann unpassend.

Ric: Haha …

Mel: Wie gehst du damit um?

Ric: Es ist schwer…

Mel: Ja, glaube ich dir sofort.

Ric: Zu wissen, dass man sich nicht verlieben darf…

Mel: Oh, das ist ja schrecklich.

Ric: Und wenn man dann an jemanden gerät, für den man stärkere Gefühle hegt…

Mel: Für Cat?

Ric: Ja.

Ich habe mich lange dagegen gewehrt, aber ich habe begriffen, dass es nichts bringt.

Mel: Weiß sie es schon?
Also das mit deinen Gefühlen für sie?

Kann ich dir bei irgendetwas helfen?

Ric: Du bist süß. Danke. Nein, ich muss da alleine durch.

Nein, sie weiß es nicht. Ich bin hierher gefahren, um mir Gedanken zu machen, wie es weiter gehen soll.

Mel: Willst du darüber reden?

Ric: Sie ist sehr zickig mir gegenüber.
Egal was ich mache, sage oder tue – entweder ignoriert sie mich oder blafft mich an.

Mel: Ja, Mädchen sind da so.

Ric: Wirklich?

Ich verstehe gar nicht, was das soll. Bin ich wirklich so ein Arschloch?

Mel: Das kann ich noch nicht so richtig beurteilen.
Ich kenne dich noch nicht gut genug.

Ric: Stimmt.

Das erlebe ich so zum ersten Mal.

Mel: Hattest du denn schon jemals mehr mit Mädchen?

Ric: Ich bin schon mit einigen ausgegangen, aber so was … hab ich noch nicht erlebt.
Aber es ist auch das erste Mal, dass mich ein Mädchen so … anzieht.

Ich habe noch nie so etwas gefühlt wie bei ihr. Sie bringt mich durcheinander.

Mel: Siehst du! So etwas ist durchaus normal.

Ich glaub ihr müsst mal über euch reden. Es ist immer schwierig, mit etwas Neuem klar zu kommen.

Ric: Ja, das glaube ich auch.
Sie ist so … so anders als alle Mädchen, die ich bisher kennengelernt habe.

Mel: Weil sie nicht gleich auf dich abfliegt und dir mal die Meinung sagt?

Ric: Ja, nein … ach ja irgendwie schon.

Ich habe das Gefühl, es ist ein unsichtbares Band zwischen uns, das uns miteinander verbindet…
Aber ich glaube, sie sieht das nicht so…

Mel: Glauben heißt nicht wissen. Frag sie doch einfach.
Was kann denn Schlimmes passieren? Das sie dich noch mehr ignoriert?

Ric: Wenn ich mit ihr rede – was soll dabei rauskommen? Ich darf mich nicht verlieben. Dann…

Mel: Ja, das ist allerdings sehr schwierig.

Ric: Es wäre gut mit ihr zu reden…

Mel: Worauf wartest du dann noch?

Ric: Ich …
Habe Angst davor, dass sie dann …
Dass sie mir nicht glaubt.
Und es geht nicht um meine Gefühle für sie…
Es geht um den Fluch!

Ich meine, was soll ich ihr denn sagen?

Mel: Die Wahrheit!!!
Was soll auch groß passieren. Dann glaubt sie dir nicht und ignoriert dich weiter.

Ric: Hey, ich hab da einen Fluch auf mir sitzen und es könnte sein, dass du diejenige bist, die als nächste dran glauben muss?

So vielleicht?

Mel:*schmunzel*
Mit mehr Gefühl wäre gut.

Ric: hm

Mel: Fang von vorne an.

Ric: lach

Mel: Wie alles begonnen hat.

Ric: Von vorne?

Mel: Na ja, den Fluch hast du doch nicht erst seit gestern.

Ric: Nein, nicht wirklich.

Mel: Siehst du, dann fang da an und dann kannst du ja sehen was sie dir glaubt.

Ric: Aber es ist nicht einfach, das an die große Glocke zu hängen. Sie wird mich für verrückt halten.

Mel: Das ist richtig, aber für dich behalten kannst es auch nicht.

Ric: Aber … vielleicht hast du recht.
Was hab ich schon zu verlieren.

Mel: Eben.

Ric: Ich bin ja hierhergekommen, um mir darüber Gedanken zu machen.
Und vielleicht ist es ein Weg, ob es der Richtige ist, werden wir dann sehen.

Mel: Genau!

Ric: Ich denke, ich werde es tun.

Mel: Gut.
Ich glaub Cat ist da sehr verständnisvoll.

Ric: Ich hoffe!

Mel: Willst du jetzt gleich los?

Ric: Wenn du keine Fragen mehr hast?

Mel: Ich hätte bestimmt noch eine ganze Menge Fragen, aber das ist jetzt wichtiger.

Ric: Mel, ich danke dir. Dann packe ich jetzt zusammen und fahre nach Hause.

Danke, dass du mir zugehört hast.

Mel: Gut mach das! Klar immer wieder gerne.

Ric: Ich halte dich auf dem Laufenden, wenn du möchtest.

Mel: Auf jeden Fall.

Falls du mal jemanden brauchst sag Bescheid.

Ric: Das mach ich! Danke dir!

Mel: Danke dir und fahr vorsichtig!

Ric: Ich werde mich bemühen…

Und dann war er weg und ich machte mich wieder auf den Weg zum Flughafen. Vorher bummelte ich noch durch die Stadt.


Jetzt zu der Frage, die ihr beantworten müsst (im Kontaktformular):

Was findet Ric, als er nach Hause kommt?

Wie oben angekündigt, gibt es hier eine kleine Leseprobe aus dem Kapitel Zettelbotschaft für euch. Viel Spaß beim lesen (sie könnte wichtig für die Beantwortung der Frage sein).

Zu gewinnen gibt es:

Bitte anklicken, um zu der Bildergalarie der Gewinne zu gelangen

Bitte anklicken, um zu der Bildergalarie der Gewinne zu gelangen

Die teilnehmenden Blogs sind:

Teilnahmebedingungen

Viel Glück!!!

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein, Blogtour

Blogtour Ankündigung; „Im Bann der Ringe“


998623_10200777830503083_1645871762_n

Kaum ist die eine Blogtour vorbei, starte ich schon eine Neue. Wie ihr am Freitag auf meiner FB-Seite lesen konntet, geht es diesmal um die Neuauflage von „Nilamrut“ von Andrea Bielfeldt. Die eigentliche Blogtour ist vom 25.06.2013 bis zum 09.07.2013, aber ihr hab bis zum 21.07.2013 Zeit die ganzen Fragen zu beantworten, die im Laufe des Zeitraums gestellt werden. Außerdem rufen wir noch zu einem Kreativ-Wettbewerb auf. Nähere Informationen dazu erhaltet ihr in den nächsten Tagen.

Ihr könnt ganz tolle Sachen gewinnen, wie ihr zum Beispiel auf dem nachstehenden Bild erkennen könnt. Das ist aber nur ein Ausschnitt von einem Geschenk. Die Autorin hat sich richtig schöne Sachen einfallen lassen. Seid gespannt.

Gewinnauschnitt Hier seht ihr einen Ausschnitt von einem der Preise.

Gewinnauschnitt
Hier seht ihr einen Auschnitt von einem der Preise.

Es lohnt sich auf jeden Fall in den nächsten Wochen bei den unten stehenden Blogs vorbeizuschauen. Den Anfang macht Fairy-books mit einem Interview von Andrea Bielfeldt. Dazu wäre es schön, wenn ihr euch vielleicht einige Fragen überlegen würdet, die ihr der Autorin gerne stellen wollt. Hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag.

Hier bekommt ihr schon einmal einen Vorgeschmack auf das Buch.

Klappentext:
„Catherine ist eine ganz normale Jugendliche – das denkt sie zumindest, bis sie Nacht für Nacht aus demselben Traum hochschreckt: Sie sieht Feuer, und einen Jungen mit dunklen Augen.
Als sie eines Tages in eben diese Augen blickt, ahnt sie, dass die Träume nur der Vorbote einer schicksalhaften Begegnung waren. Ihr Leitsatz ‚Es gibt keine Zufälle‘ scheint sich zu bewahrheiten, als der Edelstein ihres Familienringes mit Hitze auf das Zusammentreffen reagiert.
Catherine findet sich schneller als ihr lieb ist inmitten eines dunklen Geheimnisses wieder, indem sowohl ihr Ring,als auch der mysteriöse Ric eine tragende Rolle spielen.
Ihr gemeinsamer Weg führt weit zurück in die Vergangenheit, in der sich der Ursprung von allem befindet: das Nilamrut …“

Ich hoffe, es werden wieder so viele Teilnehmer, wie bei meiner letzten Blogtour. Ich freue mich auf euch!!!!

Die teilnehmenden Blogs:

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

2 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein, Blogtour