Schlagwort-Archive: Dämonen

Porta Inferna (1); Nancy Steffens

eBook

Auserwählte des Schicksals

vom Egmont LYX

Die Kopfgeldjägerin Sheeva Mathews jagt Nacht für Nacht die etwas anderen Flüchtigen. Ihre Aufgabe ist es für die Bail Enforcement Agency flüchtige Gestalten wie Gnome, Zwerge, Gestaltenwandler und so andere Dämonen einzufangen und später in das geheime Gefängnis Salem zu überstellen. Dorthin kommen andersartige Wesen und warten auf ihre Verurteilung. So weit dazu, wo die Geschöpfe hinkommen. Sprechen wir noch kurz über Sheeva. Warum macht sie das überhaupt? Ganz einfach, seit ihrem sechzehnten Geburtstag kann sie bestimmte Dinge wahrnehmen, die anderen Leuten verborgen bleiben. Zum Beispiel Fußspuren in waghalsiger Höhe, die nicht normal waren. Außerdem bekam sie ein markantes Zeichen am Handgelenk, ein Eiskristall mit Mondsichel und Abendstern. Eine genauere Beschreibung findet ihr im Prolog des Buches.
Weiterlesen

Werbeanzeigen

Kommentare deaktiviert für Porta Inferna (1); Nancy Steffens

Eingeordnet unter Fantasy

Rashen; Michaela B. Wahl

eBook

Einmal Hölle und zurück

20130726-215929.jpg
von Droemer Knaur

Ich habe dieses Buch zum Geburtstag geschenkt bekommen und es leider nicht eher geschafft, es zu lesen. Sehr schade, dass ich damit so lange gewartet habe. Es ist ein tolles Buch und es liest sich einfach so weg. :-)

Rashen ist ein Dämon der untersten klasse, ein Oishine. Menschen können seine Seele für 22 Tage bannen und er muss ihnen dann Wünsche erfüllen, aber nur wenn diese ihre Geheimnisse in ein Buch schreiben. Für eine genauere Beschreibung empfehle ich das Buch zu lesen. ;-)
Claire ist ein Mensch und bannt Rashen für die nächsten 22 Tage. Es ist aber keine normale Bannung…
In kurzer Zeit entwickelt sich das Chaos und Rashen muss sich entscheiden…

Ich kann euch nur viel Spaß beim dem Buch wünschen. Es macht so viel Spaß es zu lesen. Das Buch ist witzig, schnelllebig (durch das Wortgefecht von Rashen und Claire), erotisch und zum Ende hin sehr spannend. Ich habe teilweise beim gehen auf dem Weg zur Arbeit gelesen, da ich dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Mich hat auch sehr gefreut, dass ich die Handlung nicht vorhersehen konnte. Immer ist etwas unerwartetes passiert und jedes mal wenn man dachte, „ach so er macht dies oder jenes“ wurde doch etwas ganz anderes gemacht. Die beiden Hauptpersonen passen auch sehr gut zusammen. Diese hitzigen Gefechte zwischen den Beiden und auch das Knistern in der Luft, die Beide aber nicht eingestehen wollen. Es liest sich toll!!! Am liebsten würde ich nach mehr betteln, aber dieses Buch ist ein Einzelband und eine Fortsetzung macht leider keinen Sinn.

Ob es ein „Happy End“ geben wird oder nicht, verrate ich natürlich nicht. Ich kann euch nur sagen, lasst euch dieses Buch nicht entgehen! Taucht ein in die Welt der Dämonen und der Menschen und findet heraus, was diese beiden Welten miteinander verbindet.

Mel ;-)

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Kommentare deaktiviert für Rashen; Michaela B. Wahl

Eingeordnet unter Fantasy

THE Hunter (10); Katja Piel

eBook

Medinas Offenbarung

20130221-115705.jpgvon dotbooks

Ich sage Euch am Anfang schon einmal, es wird sehr spannend. Nach der Tragödie in Folge 9 sind jetzt alle etwas durcheinander und Medina steht ziemlich alleine da. Natürlich ist Ross bei ihr, aber na ja jetzt ist sie wieder einsam, und das obwohl sie den Zugang zu ihrem Herzen etwas geöffnet hatte.

Sie wäre aber nicht Medina, wenn sie das umhauen würde. Nein, sie steigt wieder auf Pferd und begibt sich auf die Suche nach den anderen Jägern. Wie andere Jäger denkt Ihr jetzt. Ja es gibt andere und wenn Ihr mehr wissen wollt, rate ich Euch das Buch zu lesen.
Medina erlebt viel auf ihrer Reise durch die Staaten und am Ende kommt es zu einer besonderen Begegnung, aber auch zu einer folgenschweren Entscheidung. Hoffentlich geht alles gut aus.

Was soll ich noch sagen. Dieser Teil ist einfach toll und ich freue mich, ihn gelesen zu haben. Toll finde ich auch die Entwicklung der Figuren. Wer hätte das von Leony oder von Alex erwartet. Auch Medina entwickelt sich in meinen Augen zum positiven.
Mit dieser letzten Episode ist dann die erste Staffel auch zu Ende gegangen. Aber es gibt ein wieder sehen (oder vielleicht auch nicht) mit den Charakteren in Staffel 2. Lasst Euch überraschen, in der 2. Staffel (die wahrscheinlich im Sommer 2013 erscheint) geht es dann auch wieder rund (soweit ich schon von der Autorin gehört habe). Ich hoffe, ich konnte Euer Interesse für diese Serie gewinnen und freue mich auf weitere Folgen.

Für den Fall, dass Ihr noch keines der Bücher dieser Serie gelesen habt, schaut doch mal auf dem THE Hunter Blog vorbei. Dort könnt Ihr erfahren wo die einzelnen Episoden zu kaufen sind und auch sonstige Hintergundinformationen befinden sich auf dem Blog. Viel Spaß bei stöbern in der THE Hunter Welt.

Hunterigen Spaß beim lesen und macht Euch auf die eine oder andere Überraschung gefasst.
Mel :-P

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Kommentare deaktiviert für THE Hunter (10); Katja Piel

Eingeordnet unter Fantasy, Geister, Hexen, Vampir

Die Schwarze Hostie (1); Birgit Kluger

eBook

Teil 1 des Dämonenfluch-Serials

20121120-104037.jpgvon neobooks.

Oh schon zu Ende. Zum Glück gibt es insgesamt 5 Teile und dies war erst der Erste. Leider hört es so plötzlich auf, dass man unbedingt wissen möchte, wie es weiter geht. Gut für die Autorin, schlecht für uns ;-) Also vielleicht nicht nur den ersten Teil kaufen.
Aber erst einmal muss ich Euch ja noch sagen, worum es in diesem Buch überhaupt geht. Tja wo fange ich mal an.
Was denkt Ihr, gibt es Dämonen auf der Welt? Nein? Seid Ihr sicher? Was wenn sie direkt unter Euch leben würden, nur könnt Ihr sie nicht sehen, es sei denn sie zeigen sich Euch. Was nun wenn diese Dämonen existieren, um es dem Bösen in der Welt etwas schwerer zu machen, an die Macht zu kommen und sich dafür rächen, was sie den Menschen in ihrer Umgebung antun.

Ein solcher von der Macht besessener Mensch ist Torsten Halder. Er schreckt vor nichts und niemanden zurück, um seine Ziele zu erreichen. Die Ermordung von Menschen ist für ihn kein Hindernis. Für eine Unsterblichkeit würde er wahrscheinlich alles tun. Wie er durch die Ermordung unsterblich wird, ob er es überhaupt schafft, kann ich nicht verraten, da es in diesem Teil noch nicht beschrieben wurde. Also freuen wir uns an dieser Stelle auf die folgenden Teile.
Damit es aber erst gar nicht so weit kommt, tritt Alexander in Erscheinung. Er ist ein Ifrit, ein Dämon, der normalerweise unsichtbar ist. Ich sagte normalerweise, ja das war kein Fehler. Es gibt eine Person, von der er gesehen werden kann. Die Nichte von Torsten Halder ist in der Lage, Alexander in seiner unsichtbaren Gestalt zu sehen. Warum das so ist, erfahrt Ihr im Buch. Aber zurück zu Alexander. Er wurde geschickt, um Torsten Halder zu stoppen, also ihn zu beseitigen, die Ermordeten zu rächen.

Also Sariel, die Nichte von Torsten Halder, kann ihn sehen und diese Tatsache verwirrt Alexander und bringt ihn durcheinander. So sehr, dass er sich pausenlos Gedanken um das Warum macht (also ihn sehen zu können) und deshalb sich auch nicht auf seinen „Job“ konzentrieren kann. Durch diese Ablenkung gerät Alexander in die Gewalt von Torsten Halder, der dem Dämon eine Falle stellte, da er wusste, dass ein Dämon hinter ihm her ist und dementsprechend hat er Vorbereitungen getroffen. Alexander bemerkt die Falle erste, als es zu spät ist. Der Plan, den Dämon gefangen zu nehmen, hat durch die „Zerstreutheit“ von Alexander super geklappt. Gut für Torsten Halder, schlecht für Alexander und Sariel. Warum das schlecht ist und was Torsten Halder noch so vor hat, kann ich Euch nicht verraten. Erstens weiß ich auch nicht alles und zweitens würde es ja keinen Spaß mehr machen, das Buch dann noch zu lesen. Dazu müsst Ihr es nur kaufen, oder besser kauft gleich alle 5 auf einmal. :-)

Alle weiteren Informationen erhaltet Ihr auf dem Blog von Birgit Kluger. Viel Spaß beim stöbern.

Mel

P.S. Mittlerweile ist auch eine Gesamtausgabe erschienen.

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Kommentare deaktiviert für Die Schwarze Hostie (1); Birgit Kluger

Eingeordnet unter Fantasy