Schlagwort-Archive: Birgit Kluger

(K)ein Millionär für eine Nacht (1); Birgit Kluger

eBook
Julia Marquardt ist Ende 20 und arbeitet erfolgreich in einem Steuerberaterunternehmen, die sie zur Geschäftspartnerin machen wollen. Auf einer Sommerparty der Kanzlei soll das Verbundnis besiegelt werden. Im letzten Moment geht der Traum von Julia nicht in Erfüllung, dafür ist ihr Leben jetzt ein Scherbenhaufen. Nach dem Desaster findet sie keine neue Anstellung mehr. Ihr Bruder verhilft ihr dann zu einem neuen Job. Ob sie da glücklich werden kann? Und wer ist Pascal, der ihr am ersten Arbeitstag begegnet und der ihr nicht mehr aus dem Kopf geht, obwohl er sehr unfreundlich zu ihr war? Findet es heraus! Weiterlesen

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Roman

Autorenvorstellung: Birgit Kluger

Hallo Ihr Lieben,

ich hab da mal etwas Neues für euch und ich hoffe ich mache das richtig. Ich möchte euch heute Birgit Kluger und ihr neues Buch „Lügner küssen besser“ vorstellen.

Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

Lügner küssen besser; Birgit Kluger

eBook

Prequel

Luegner-kuessen-besser-CoverEs gibt jetzt eine Vorgeschichte von Jana und Lex aus „Küss niemals deinen Ex„. Einige haben sie gefragt wie alles angefangen hat und dieses Prequel gibt darüber jetzt einen kleinen Einblick. Wenn ihr „Küss niemals deinen Ex“ noch nicht kennt, ist dieses Prequel eine schöne Einstimmung in das Hauptbuch. Der Schreibstil ist angenehm und man kann es zügig durchlesen, was bei 89 Seiten aber auch sonst zu schaffen sein sollte. *grins* Erfahrt wie mit Jana und Lex alles angefangen hat.

Ich muss zugeben, dass mir bei diesem Buch ein wenig der Witz fehlte und die es auch jetzt „nur“ eine Liebesgeschichte ist, was ja nicht schlecht sein muss. Es gibt einen tollen Einblick in die vorherige Beziehung von Jana und Lex und warum es…. Halt das müsst ihr denn schon selber herausfinden. Ich kann euch ja nicht alles verraten, vor allem, weil das Buch jetzt recht kurz ist.

Meiner Meinung nach wäre das Buch nicht nötig gewesen, aber es eine schöne Ergänzung zur Hauptgeschichte. Am besten lest ihr das Prequel davor, dann macht die Hauptgeschichte noch mehr Spaß.

Wer mehr erfahren möchte, schaut sich gerne auf der Website der Autorin um.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

5 Kommentare

Eingeordnet unter Kurzgeschichte, Romantischer Krimi

Küss niemals deinen Ex; Birgit Kluger

eBook
kuss niemals deinen exJana wird von ihrer Schwester, einer angesehenen Anwältin, beauftragt eine Person ausfindig zu machen. Ihre Zielperson sieht ihrem Exfreund zum verwechseln ähnlich. Aber da sie das Geld gut gebrauchen kann, begibt sie sich auf die Suche. Ihre erste Spur führt sie nach Ibiza und dort beginnt dann das Abenteuer.

Wenn man das Cover sieht und den Titel hört, denkt man zuerst an einen Frauenroman. Es ist aber sehr viel mehr als das. Es spielt zwar auch Romantik eine Rolle, aber in erster Linie geht es um einen Krimi. So würde ich das jetzt ausdrücken. Dieses Buch machte einfach Spaß. Immer wieder gab es hinter der nächsten Seite eine neue Überraschung. Ein klein wenig ist es zwar in der Romantik schon vorhersehbar, aber das stört überhaupt nicht. Das Buch lässt sich gut, flüssig und schnell lesen und eignet sich hervorragend auch für zwischendurch.

Ich wünsche allen ein tolles Lesevergnügen. Wer mehr erfahren möchte, schaut sich gerne auf der Website der Autorin um.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

4 Kommentare

Eingeordnet unter Humor, Romantischer Krimi

Die Schwarze Hostie (1); Birgit Kluger

eBook

Teil 1 des Dämonenfluch-Serials

20121120-104037.jpgvon neobooks.

Oh schon zu Ende. Zum Glück gibt es insgesamt 5 Teile und dies war erst der Erste. Leider hört es so plötzlich auf, dass man unbedingt wissen möchte, wie es weiter geht. Gut für die Autorin, schlecht für uns 😉 Also vielleicht nicht nur den ersten Teil kaufen.
Aber erst einmal muss ich Euch ja noch sagen, worum es in diesem Buch überhaupt geht. Tja wo fange ich mal an.
Was denkt Ihr, gibt es Dämonen auf der Welt? Nein? Seid Ihr sicher? Was wenn sie direkt unter Euch leben würden, nur könnt Ihr sie nicht sehen, es sei denn sie zeigen sich Euch. Was nun wenn diese Dämonen existieren, um es dem Bösen in der Welt etwas schwerer zu machen, an die Macht zu kommen und sich dafür rächen, was sie den Menschen in ihrer Umgebung antun.

Ein solcher von der Macht besessener Mensch ist Torsten Halder. Er schreckt vor nichts und niemanden zurück, um seine Ziele zu erreichen. Die Ermordung von Menschen ist für ihn kein Hindernis. Für eine Unsterblichkeit würde er wahrscheinlich alles tun. Wie er durch die Ermordung unsterblich wird, ob er es überhaupt schafft, kann ich nicht verraten, da es in diesem Teil noch nicht beschrieben wurde. Also freuen wir uns an dieser Stelle auf die folgenden Teile.
Damit es aber erst gar nicht so weit kommt, tritt Alexander in Erscheinung. Er ist ein Ifrit, ein Dämon, der normalerweise unsichtbar ist. Ich sagte normalerweise, ja das war kein Fehler. Es gibt eine Person, von der er gesehen werden kann. Die Nichte von Torsten Halder ist in der Lage, Alexander in seiner unsichtbaren Gestalt zu sehen. Warum das so ist, erfahrt Ihr im Buch. Aber zurück zu Alexander. Er wurde geschickt, um Torsten Halder zu stoppen, also ihn zu beseitigen, die Ermordeten zu rächen.

Also Sariel, die Nichte von Torsten Halder, kann ihn sehen und diese Tatsache verwirrt Alexander und bringt ihn durcheinander. So sehr, dass er sich pausenlos Gedanken um das Warum macht (also ihn sehen zu können) und deshalb sich auch nicht auf seinen „Job“ konzentrieren kann. Durch diese Ablenkung gerät Alexander in die Gewalt von Torsten Halder, der dem Dämon eine Falle stellte, da er wusste, dass ein Dämon hinter ihm her ist und dementsprechend hat er Vorbereitungen getroffen. Alexander bemerkt die Falle erste, als es zu spät ist. Der Plan, den Dämon gefangen zu nehmen, hat durch die „Zerstreutheit“ von Alexander super geklappt. Gut für Torsten Halder, schlecht für Alexander und Sariel. Warum das schlecht ist und was Torsten Halder noch so vor hat, kann ich Euch nicht verraten. Erstens weiß ich auch nicht alles und zweitens würde es ja keinen Spaß mehr machen, das Buch dann noch zu lesen. Dazu müsst Ihr es nur kaufen, oder besser kauft gleich alle 5 auf einmal. 🙂

Alle weiteren Informationen erhaltet Ihr auf dem Blog von Birgit Kluger. Viel Spaß beim stöbern.

Mel

P.S. Mittlerweile ist auch eine Gesamtausgabe erschienen.

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fantasy