Archiv der Kategorie: Thriller

Angstlos (1), Jean-Philippe Touzeau

eBook

angstlos1Was würdet ihr machen, wenn ihr nie wieder Angst haben müsstet? Würdet ihr alles dafür tun? Auch gleich, ohne nachzudenken?
Trinity ist eine Frau, die in ihrem Job ihr Handwerk versteht. Leider hat sie so überhaupt kein Selbstbewusstsein, was von ihrer Kindheit her geprägt wurde. Eines Tages auf einem Kongress, wieder einmal weit weg von ihrem Zuhause, ist so verzweifelt, dass sie sich durchaus etwas antun würde. Da begegnet ihr ein wenig attraktiver Mann, der behauptet, die Wunderpille schlecht hin erfunden zu haben. Sie wäre noch nicht auf dem Markt aber im Selbstversuch schon getestet und sehr erfolgreich. Erst will Trinity nichts davon wissen, aber ihre Selbstzweifel sind so groß, dass sie doch für eine Woche, also 7 Stück, diese ominösen Pillen kauft. Am Anfang ist auch alles super, aber dann…. Findet es selber heraus. Weiterlesen

7 Kommentare

Eingeordnet unter Krimi, Thriller

Abaton (1); Christian Jeltsch / Olaf Kraemer

Vom Ende der Angst

506ed7b006e8cvom mixtvision Verlag
ISBN: 978-3-939435-38-9

Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht so recht, was ich über dieses Buch sagen soll. Als ich den Klappentext gelesen habe, wusste ich nicht, was mich erwarten würde. Dann hab ich noch einige andere Zusammenfassungen gelesen (z. B. die aus der Werbung vom mixtvision Verlag) und ich bekam langsam eine Ahnung, aber auch das gibt das Buch nicht so richtig wider. Dieses Buch hatte mich fasziniert, weshalb ich der Zusendung vom Verlag überhaupt erst zustimmte. Dann hab ich das Buch geöffnet und was etwas überrascht. Es spielen verschiedene Handlungsebenen parallel, die jeweils durch eine blaue gestrichelte Linie unterbrochen ist. Dazu gibt es noch verschiedene Schriftarten, um die verschieden Personen unterscheiden zu können.

Am Anfang war ich deshalb auch etwas verwirrt. Mit der Zeit und vor allem mit Ruhe, steigt man aber langsam durch das Labyrinth der verschiedenen Erzählstränge und Personen durch und dann macht das Buch richtig viel Spaß. Ich bin schon sehr gespannt wie es in den folgenden Bändern mit dem Abenteuer von Edda, Simon und Linus weitergeht.

Die drei Jugendlichen lernen sich in einem Camp kennen, zu den alle eingeladen wurden, die einen Aufsatz über die Zukunft der Erde geschrieben haben (oder so ähnlich). Linus ist besessen davon, seine Eltern, die vor einem Jahr spurlos verschwunden sind, wieder zu finden und zu beweisen, dass sie nicht Tod sind, wie alle glauben. Er versucht eines Tages im Untergrund, sprich im Tunnelsystem der U-Bahn Berlins, noch Spuren zu finden, da seine Eltern dort das letzte Mal gesehen wurden. Begleitet wird er von Edda und Simon. Aber was ist das da für ein komischer Mann bei den Gleisen und warum verschwindet er in einer Wand?

Tja, das müsst ihr jetzt dann wohl selber heraus finden. Viel Spaß beim Lesen.

Ich bedanke mich beim mixtvision Verlag für deren Geduld und das Buch.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Roman, Thriller

Zersetzt; Lena Sander

eBook
1376384_444131979040436_1783613611_nDie Journalistin Julia hat zurzeit wenig Zeit für ihren Job, da sie sich sehr oft bei ihrem Vater Karl aufhält, der von einer Klinik in die nächste verlegt wird ohne, dass die Ärzte etwas finden können. Bei seiner letzten Verlegung meinte das Krankenhaus, dass sie ihm auf jeden Fall helfen können. Es stellte sich heraus, dass sie das tatsächlich können, da es auf einmal noch mehr Fälle mit den gleichen Symptomen von Karl gibt. Julias Neugier ist geweckt und sie recherchiert jetzt in den anderen Fällen. Es geht um Leben und Tod und ich meine damit nicht nur das Leben der Patienten. Julia begibt sich auf eine gefährliche Reise.

Ich hoffe, ich konnte euch mit meiner kleinen Zusammenfassung schon etwas neugierig machen. Das Buch liest sich einfach super gut und schnell weg. Es ist sehr spannend schon von der ersten Seite an, die im Laufe des Buches auch nicht verloren geht. Zwischendurch muss man aber trotzdem sehr lachen oder besser schmunzeln. Das Team Julia und Felix, ihr Fotograf, sind schon ein tolles Gespann. Es war auch immer sehr amüsant zu lesen, wenn Julia in den unpassenden Momenten alles Mögliche mit einem lauten Knall auf den Boden befördert. Na ja, das erhöht aber auch die Spannung. Ich wünsche euch viel Spaß bei dem Buch. Ich hatte damit sehr viel.

Dieses Buch ist der Debütroman von Lena Sander. Normalerweise schreibt sie eher Humor oder Ratgeber. Ich finde ja, dass sie öfter einen Thriller schreiben kann. Leider beruht das Grundgerüst auf einer Tatsache, was schon sehr erschreckend ist.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

3 Kommentare

Eingeordnet unter Thriller

Hörbuch 5

Der Sarg; Arno Strobel

Gelesen von: Nicole Engeln

978-3-8398-1178-8Autorisierte Lesefassung, Länge 7 Stunden, 44 Minuten.
ISBN: 978-3-8398-1178-8
von Argon Verlag

Eine junge Frau wird in einem Sarg tot aufgefunden. Die Polizei bekam vorher einen Hinweis, um sie lebend zu finden, aber die Zeit reichte leider nicht aus. Dies soll aber kein Einzelfall bleiben. Was würdest du tun, wenn du auf einmal in einem Sarg erwachen würdest?
Diese Frage muss sich auch Eva stellen, da sie das Gefühl hat in einem Sarg zu liegen und sich nicht befreien kann. Einen Augenblick später wacht sie allerdings auf und befindet sich in ihrem Bett. Hat sie alles nur geträumt? Aber wie kommt dann eine Nachricht auf ihre Zeitung? Genau neben den Artikel über die im Sarg gefundene Frau? Es ist alles sehr mysteriös. Ist Eva die nächste auf der Liste des Mörders? Findet es heraus!!!!

Ich muss zugeben, mir hat schon lange kein Hörbuch so gut gefallen, wie das von Arno Strobel. „Der Sarg“ ist spannend und man kann nicht mehr aufhören es zu hören. Das Ende hat mich sehr überrascht, aber das finde ich nur gut. Die Sprecherin „Nicole Engeln“ macht einen hervorragenden Job, indem sie die Charaktere immer unterschiedlich spricht und auch sonst viele Emotionen in ihre Stimme legt. Es machte einfach Spaß, dieses Buch zu hören. Beim Autofahren war es auch nicht hinderlich, auch wenn man sich manchmal besonders auf die Straße konzentrieren musste, wenn es mal wieder sehr spannend wurde. Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der gerne Thriller hört und wenn er so ist wie ich und immer fleißig miträtselt, dann ist dieses Buch bestens geeignet. Bis zum Schluss wusste ich nicht wer der Mörder ist und war dann am Ende auch sehr überrascht.

Wartet nicht zu lange, um dieses Buch zu lesen oder zu hören. Es lohnt sich!

Arno Strobel hat sich für sein nächstes Buch auch eine ganz tolle Marketingstrategie ausgedacht. Er hat ein Spiel erfunden, in dem die Leser aktiv Aufgaben lösen müssen, die nicht immer ganz leicht sind. Wenn man die Aufgaben korrekt gelöst hat, dann bekommt man einen ersten Einblick in das neue Skript. Nähere Informationen zu „Das Spiel“ erfahrt ihr hier.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

4 Kommentare

Eingeordnet unter Hörbuch, Thriller, Wanderbuch

Angsthauch; Julia Crouch


von ullsteinbuchverlag
ISBN:978-3-548-28332-6

Eines kann ich vorweg schon sagen, die Protagonistin Rose erinnert mich ganz stark an mich! :-)
Dadurch kann ich mich so gut in Rose hineinversetzen, so dass ich aber auch die ganze Zeit sehr misstrauisch gegenüber den anderen Beteiligten im Buch bin. Ich vermutete hinter jeder Tasse Tee, die Rose nicht selber zubereitet hat, einen „Anschlag“. Also dass jemand ihr Schlafmittel oder so in den Tee gibt, um sie zu verwirren und als Verrück darzustellen. Mit Jemand meinte ich, ihre beste Freundin aus Kindertagen, die nach dem Tod ihres Mannes bei Rose und ihrer Familie erst einmal unterkommt. Ich bin schon paranoid, obwohl ich nur Leser bin. Es ist alles sehr Mysteriös und auch gefährlich.

So jetzt hab ich Euch meine Meinung über das Buch schon gesagt, na ja fast, aber Ihr hab so gar keine Ahnung worum es geht.
Rose hat ein kleines Haus auf dem Land. Sie hat es mit ihrem Mann gerade in mühevoller Arbeit hergerichtet und dabei fast ihre Ehe aufs Spiel gesetzt. Sie hat 2 Kinder und nachdem das Haus endlich fertig ist, hat ihre Ehe auch die Krise überwunden, bis Polly, ihre Jugendfreundin, wieder in ihr Leben tritt. Mit Pollys Ankunft beginnt die Katastrophe, allerdings nur schleichend.

Ich finde, das Buch kommt etwas langsam in Fahrt und es bleibt leider auch nicht durchgängig spannend. Ungefähr ab einem Drittel des Buches wird es spannend, davor war es einen nette Erzählung von einer eher durchschnittlichen Familie und ich dachte immer: „wann geht es denn jetzt los“. Die Spannung wird nicht gehalten, aber nach und nach kommen auch einige Geheimnisse ans Licht. Insgesamt wird man aber schon in das Buch gezogen, und wie oben erwähnt, wurde ich auch immer misstrauischer und bekam Verfolgungswahn.

Dieses Buch eignet sich gut für Zwischendurch und es schadet auch nicht, wenn man es mal einen Tag oder so aus der Hand legt und etwas anderes macht. Dadurch langweilt man sich nicht, wenn es mal wieder zu einer langen Beschreibung von irgendetwas kommt, die total uninteressant ist. Ein nettes Buch für nebenher halt.

Auch wenn das jetzt nicht so positiv klingt, kann ich das Buch nur empfehlen, da es einen am Ende noch richtig mitnimmt und man schon überlegt, ob man sich das alles nur eingebildet hat. Also ich fühle mich ja mit der Protagonistin sehr verbunden (wie oben erwähnt) und sehe überall nur Gefahr und Misstrauen. Gleichzeitig denke ich aber auch, wird sie langsam verrückt? Was ich nicht verstehe ist, warum sie sich keine Unterstützung von ihren neuen Freunden und Nachbarn holt. Es können sie ja nicht alle für Verrückt halten. Seid also gespannt wie es ausgeht. :-)

Bis zum nächsten Buch
Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

8 Kommentare

Eingeordnet unter Thriller, Wanderbuch

Todesfrist; Andreas Gruber

20130223-165054.jpgvom Goldmann Verlag
ISDN: 978-3-442-47866-8

Fast jeder kennt sie, die Märchenbücher. Wenn nicht gelesen, dann vielleicht durch die ganze neuen Serien oder alten Filme gesehen. Eigentlich sind diese Märchen in der Originalversion schon sehr brutal. Zum Beispiel Aschenputtel, wo die Stiefschwestern sich beide ein Stück vom Fuß abschneiden, um in den Schuh zu kommen. Die nette Taube im Baum dann aber ruft:

„Rucke di guck, rucke di guck!
Blut ist im Schuck: (Schuh)
Der Schuck ist zu klein,
Die rechte Braut sitzt noch daheim!“
Quelle: Wikipedia

Also das ist jetzt nur ein Beispiel. Jetzt stellt Euch einmal vor, ein Serienkiller benutzt ein solches Märchen als Vorlage für seine Morde. In diesem Fall ist es das Märchen oder besser Bilderbuch vom Struwwelpeter.

Das Buch ist spannend und fesselt einen bis zu einem gewissen Grad. Leider hat es auf mehreren Seiten Wiederholungen, die einen etwas aus dem Konzept bringen. Ich kann Wiederholungen ja verstehen, wenn sie am Anfang des Buches stehen und es sich um eine Reihe oder Serie handelt, aber doch nicht bei einem abgeschlossenen Roman. Na ja, man legt das Buch einfach für einige Stunden oder so aus der Hand, dann geht es wieder. Zum Schluss wird es auch weniger. Trotzdem ist dieses Buch spannend und man fühlt mit den Opfern.
Man sollte sich auch darauf einstellen, dass diese Geschichte nicht in der Reihenfolge erzählt wird und man sich in verschieden Zeiten befindet. Es ist aber nicht schwierig diesen Zeitprüngen zu folgen. Insgesamt ist es ein gutes Buch.

Viel Spaß beim lesen.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

2 Kommentare

Eingeordnet unter Thriller

Hörbuch 3

Schlaf nicht, wenn es Dunkel wird; Joy Fielding

Gelesen von: Hansi Jochmann

ISBN: 978-3-86604-957-4

Inhalt laut Einband vom Random House Audio:
Terry Painter führt ein zurückgezogenes Leben in einer kleinen Stadt in Florida. Eines Tages fasst sie den Entschluss, ihr leer stehendes Gartenhäuschen zu vermieten. Und sie hat Glück, denn vom ersten Moment an empfindet sie große Zuneigung zu Alison Simms, ihrer neuen Mieterin. Shon bald kann sie sich ein Leben ohne Alison nicht mehr vorstellen. Doch dann findet sie ein Tagebuch mit rätselhaften Eintragungen und muss feststellen, dass Alison sie belügt….

Gekürzte, autorisierte Lesefassung, Länge ca. 420 Minuten.

Fazit:
Es gibt Menschen, die lieben Joy Fielding und das ist auch gut so. Ich gehöre leider nicht dazu. Ich finde sie langweilig, langatmig und mit wenig Spannung. Aber gut, das denke ja nur ich.

Dieses Hörbuch hat mich jetzt nicht so überzeugt. Eines der wenig guten Dinge ist, das überraschende Ende. Es ist nicht immer alles so wie es auf den ersten Blick scheint. Niemals hätte ich damit gerechnet, dass….. Nein das verrate ich euch dann doch nicht.
Das andere schöne ist, wir hören die ganze Zeit die Stimme von Jodie Foster, da ihre Synchronsprecherin das Hörbuch spricht. Am Anfang hatte ich Hansi Jochmann für einen Mann gehalten, aber nach dem ersten Satz war das dann alles klar. Vielleicht hätte ich mir auch gleich das Bild auf der Rückseite näher ansehen sollen, aber ok.

Jedem, der Joy Fielding mag, empfehle ich das Buch. Denjenigen wünsche ich viel Spaß beim nach hören.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Kommentare deaktiviert für Hörbuch 3

Eingeordnet unter Krimi, Thriller

Ausgelöscht; Cody Mcfadyen


237246588_b9a4f6174dvon Bastei Lübbe
ISBN:978-3785723906

Tja wo fange ich mal an.
Direkt vor einer Hochzeitgesellschaft am Strand wird eine Frau aus dem Auto geworfen. Es handelt sich bei dieser Gesellschaft um FBI Agenten, die auch nach kurzer Recherche herausfinden, dass die Frau vor 7 Jahren verschwunden ist. Die Agentin Smoky Barrett und ihr Team versuchen Licht ins dunkel zu bringen und geraten dadurch selber in Gefahr.

Was sich spannend anhört, ist es leider nicht. Jedes mal wenn es spannend wird, wird eine Zwischengeschichte oder Erinnerung erzählt und die Spannung ist wieder verschwunden. Heute hab ich erfahren, dass dieses Buch der 2. oder 3. Teil ist. Vielleicht wird das Buch dann spannender, aber ich glaube nicht. Mir hat das Buch jetzt nicht so gefallen, aber vielleicht haben andere einen anderen Geschmack und euch gefällt es. Mir hat wie oben schon erwähnt die Spannung gefehlt. Schade!

Trotzdem viel Spaß damit!
Mel :-)

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Kommentare deaktiviert für Ausgelöscht; Cody Mcfadyen

Eingeordnet unter Thriller

Ich. Darf. Nicht. Schlafen.; S.J. Watson

vom Scherz Verlag
ISBN:978-3596191468

Diesmal müsst Ihr Euch mit meiner eigenen Zusammenfassung begnügen. Ich hoffe, ich hab den Kern des Buches getroffen.

Es geht um eine Frau, die durch einen Unfall ihr Gedächnis verliert. Sie kann sich ab diesem Zeitpunkt an nichts mehr erinnern. Wer sie ist oder was sie macht, wer der Mann da neben ihr ist oder ihre Freunde. Am Schlimmsten ist allerdings, dass sie auch keine neuen Erinnerungen speichern kann. Jedes Mal wenn sie am Abend ins Bett geht und am nächsten Morgen aufwacht, ist alles wieder verschwunden.

Mit Hilfe eines Tagebuches, entdeckt sie langsam ihre Vergangenheit, bis sie zu einer schrecklichen Erkenntnis kommt.

Dieses Buch ist sehr spannend und gut geschrieben. Außerdem ist es sehr realistisch und nachvollziehbar. Man kann sich gut in die Person hineinversetzten. Allerdings hoffe ich, mir passiert so etwas nie. Es ist eine rein erfundene Story auch wenn der Grundgedanke einer Amnesie der Realität entspricht. Empfehlen würde ich es allen Leuten, die gerne spannende Krimis oder Thriller lesen. Allerdings seid auch gewarnt. Wenn Ihr erst einmal angefangen habt, könnt Ihr das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Viel Spaß beim lesen und bis zum nächsten Mal.
Mel ;-)

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

2 Kommentare

Eingeordnet unter Thriller