Positiv gedacht 4/2018


gefreut: Über eine Einladung an diesem Wochenende. Da ich natürlich deshalb „Positiv gedacht“ schon am Freitag vorbereitet habe, konnte ich über die Party noch nicht viel sagen.

gelacht: Mit dem Miniriesen ganz viel und mit Freunden.

geschafft: Rote Grütze selbst zu machen, und die schmeckt sogar sehr gut.

gefunden:

gegönnt: Wie letzte Woche angekündigt, gönnte ich mir ein tunesisches Häkel-Set.

gekriegt:

gesehen: nichts besonderes

gelesen: Ein Buch von meinem Buch-Bingo: „Gone Girl“ von Gillian Flynn. Ein eBook für unterwegs: „Frost & Payne – Band 1: Die Schlüsselmacherin“ von Luzia Pfyl. Außerdem lese ich noch eine Biografie von Timo Ameruoso „Zum Aufgeben ist es zu spät“.

geschmeckt: Makrele mit Couscous und Gemüse dazu Kürbispüree, und andere tolle Sachen.

gehört: Die drei ??? – Gut, dass es die bei Spotify inzwischen gibt.

gelernt: Obwohl ich schon im Juni letztem Jahr angefangen habe mich um KiTa-Plätze zu kümmern, sieht es für dieses Jahr wohl schlecht aus. Mal sehen. Einige habe ich noch in Petto, aber so viele nicht mehr.

geplant: Lesen, fertige Rezensionen online stellen, KiTas anrufen, Babymassage, DELFI-Kurs und noch so andere tolle Sachen.


Ich freue mich, wenn Ihr zahlreich mitmacht. Einfach die Kopiervorlage bei Mella trampelpfade.com kopieren, im eigenen Blog oder im Kommentarfeld zur aktuellen Woche einfügen und ausfüllen. Hinterlasst doch unter meinem Beitrag einfach einen kleinen Kommentar, damit wir euch auch besuchen können. Mella hat übrigens ihr „Positiv gedacht“ etwas abgewandelt. Ich kann damit noch nicht viel anfangen, daher bleibe ich beim alten, aber vielleicht hat ja ein Anderer Lust da mitzumachen. Ihre neue Kategorie heißt „Positiv gelebt“.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

Advertisements

7 Kommentare

Eingeordnet unter Positiv gedacht, Positiv gedacht 2018

7 Antworten zu “Positiv gedacht 4/2018

  1. karin

    Hallo und guten Tag,

    eine Woche zum Abhacken..grins…aber egal
    gefreut: meinem Männe geht es wieder besser…
    gelacht: —-
    geschafft: die Weihnachtsdeco ist weg von den Fenstern
    gefunden: WSS ich komme
    gegönnt: WSS sei Dank
    gekriegt:—-
    gesehen: meine bestimmten Serien
    gelesen: Fry Fern von Maria Anders
    gehört: —-
    gelernt: —-
    geplant: Oma und Opa besuchen

    Neue Woche..neuer Spaß ..allen einen guten Start .

    LG..Karin…

    Gefällt 1 Person

  2. karin

    Hallo Mel,

    ja gerade in Großstädten ist es mit der Kita echt ein Problem

    …wie es scheint muss man in der heutigen Zeit wirklich schon ab Geburt oder besser noch viel früher mit der Sucherei anfangen…

    Früher war das Einfacher…..LG..Karin…

    Ich hoffe, Du hast trotzdem irgendwo noch Glück.

    Gefällt 1 Person

  3. karin

    Hihi Mel,

    tunesisch häckeln…was ist denn das?

    LG..Karin…

    Gefällt 1 Person

    • Hey Karin,

      Tunesisch häkeln ist eine andere Art des häkeln. Normalerweise hat man nur eine Masche auf der Nadel. Beim tunesisch häkeln behält man die Maschen auf der Nadel in der hinreibe und in der Rückreihe werden die wieder abgehäkelt. Das heißt auch, man dreht sein strickstück nicht mehr. Google sonst einfach mal. Ich hab das auch noch nie gemacht, aber mir das schon auf YouTube angeschaut. Ich hoffe, meine Erklärung war nicht zu konfuse.

      Lg Mel

      Gefällt mir

  4. Pingback: Positiv gedacht 4/2018 – Lesbar und Texterei von Texthase Online

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.