Punkt, Punkt, Punkt … – #9

Früh-Lin(k)gs-Erwachen

Wie ihr vielleicht gemerkt habt, fiel mein letzter Beitrag zu PPP aus. Bei Sunny könnt ihr aber die anderen Beträge noch nachlesen.

Diese Woche dreht es sich um das Thema „Früh-Lin(k)gs-Erwachen“. Auch hier könnt ihr bei Sunny schon einiges lesen.

Für mich ist der Frühling meine absolute Lieblingsjahreszeit. Alles erwacht aus dem Winterschlaf und es wird wieder heller und freundlicher. Man steht morgens einfach wieder lieber auf und freut sich über jeden Sonnenstrahl, der einen auf das Gesicht scheint. Einfach nur toll.

Dieses Bild ist letztes Jahr zu ungefähr der gleichen Zeit entstanden wie es heute sein sollte. Da ich aber nicht mehr täglich an einer Wiese oder einem Park vorbeikomme, gibt es im Moment kein neueres Bild. Schön finde ich es aber trotzdem.

Vor einiger Zeit (ok, vor 2 Jahren) bloggte ich schon einmal über den Frühling und zeigte euch mein Lieblingsgedicht. Wobei ich gar nicht weiß, ob es tatsächlich mein Lieblingsgedicht ist. Es erscheint nur immer in meinem Kopf, wenn der Frühling naht. Hier gelangt ihr zu dem Beitrag.


Alle weiteren Informationen findet ihr hier und hier seht schon einmal die nächsten Themen.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Punkt Punkt Punkt

4 Antworten zu “Punkt, Punkt, Punkt … – #9

  1. Hallo Mel,

    wie immer komme ich spät vorbei, ich war die Woche über ziemlich eingespannt. Trotzdem erfreue ich mich auf meinen Wegen auch immer wieder an den ersten Blüten, die ihren Weg aus der Erde finde. Und wenn erst alles in voller Blüten steht, hach sooo schön, da bin ich ganz bei dir.
    Es gibt übrigens einige sehr schöne Gedichte über den Frühling, er scheint mächtig zu motivieren ;-). Das von Mörike mag ich auch sehr gern ♥.

    Liebe Grüße
    Sandra

    Gefällt 1 Person

  2. Ich hatte mir zuerst auch überlegt, Fotos von den Maiglöckchen zu zeigen, die bei uns Vorgarten sprießen, aber da die Nachbarin, die für die Pflege des Gartens zuständig ist, Schneckenkörner kiloweise ausgeschüttet hat, sieht es einfach nicht schön aus.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s