Küss mich lieber nicht; Charlotte Cole

eBook

Finley Meadows 4

14348661_342245626109750_955667600_nWillkommen zurück in Finley Meadows. Schon zum vierten Mal könnten wir jetzt die Kleinstadt jetzt besuchen. Heute sind wir zu Gast bei Cara Steinmann. Sie ist passend zu ihren Nachnamen Archäologin und liebt es draußen auf dem Feld nach Artefakten zu suchen. Außerdem ist sie Alleinerziehende Mutter von zwei Kindern. Der Vater der Kinder will nichts mit Ihnen zu tun haben, da er der Meinung ist, dass Cara ihm die Kinder nur unterjubeln wollte, damit sie an sein Geld kommt. Aber lest selbst, ob das zutrifft. Cara arbeitet im Museum und muss beruflich ständig verreisen. Ihre letzte Geschäftsreise führt sie 13 Flugstunden von Zuhause und damit von ihren Kindern weg. Ihr Jüngster ist gerade mal 5 Jahre alt. Ihr bricht es jedes Mal das Herz, wegfahren zu müssen. Leider hält sie ein Sandsturm einen Tag länger fest, sodass sie für die eine Nacht, den Babysitter bitten muss länger zu bleiben. Mit fatalen Folgen.

In wenigen Tagen, ich glaube 2, habe ich das neue Buch von Charlotte Cole verschlungen. Es ist einfach immer schön, in diese Kleinstadt zurückzukehren und wieder etwas mehr über die Bewohner zu erfahren. Dieses Buch handelt von Cara und ihren Kindern, sowie ihrem schnuckeligen Nachbarn. Reenie kommt auch am Rande vor, ansonsten treffen wir keinen der anderen Bewohner. Falls ihr die anderen Bücher noch nicht kennt, würde ich empfehlen, die vorher zu lesen. Nicht dass ihr euch selbst spoilert. Ansonsten kam ich nicht dazu andere Sachen zu machen oder zu lesen. Das Buch fesselte mich einfach.

Weitere Informationen erhaltet ihr auf der Homepage der Autorin.

Reihenfolge
Band 1: Küss mich im Sommerregen
Band 2: Küss mich zum letzten Mal
Band 3: Küss mich einfach immer weiter
Band 4: Küss mich lieber nicht

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

Werbeanzeigen

9 Kommentare

Eingeordnet unter Rezensionen, Roman

9 Antworten zu “Küss mich lieber nicht; Charlotte Cole

  1. karin

    Hallo Mel,

    von dieser Kleinstadt und ihren Bewohner habe ich auch schon zwei Bände verschlungen…..nette Geschichte, wo man gerne mitfiebert und leidet.

    Guten Start in die neue Woche…..LG..Karin….

  2. Kann ich die Bücher auch lesen? Du weisst ja ich mag lieber abgeschlossene Serien. Aber diese hört sich so an, als wenn jedes Buch in sich abgeschlossen ist

    • Hey Sarah,
      Ja, das kannst du. Die Bücher sind alle in sich abgeschlossen. Aber es macht nicht so viel Sinn, mit dem 4. Buch zu beginnen, weil bestimmte Sachen aus den anderen Büchern vorkommen und man sich dann selbst einie Sachen verrät. Die Bücher bauen aber nur indirekt auf einander auf. Ich weiß nicht, wie das mit Band 5 wird, aber das dauert ja noch etwas. Auch ist nicht bekannt, wann die Serie zu Ende ist. Es lohnt sich auf jeden Fall, die Bücher zu lesen. Es macht einfach immer wieder Spaß, in die Kleinstadt in Amerika zurückzukehren.
      Lg Mel

    • Ich wünsch Dir auch viel Spaß in Finley Meadows, Sarah. Und danke für Deine liebe Empfehlung, Mel! :-*

  3. Hat dies auf charlotte cole rebloggt und kommentierte:

    Heute findet ihr bei bookrecession einen tollen Beitrag zu „Küss mich lieber nicht“ … Dankeschön, liebe Mel! :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.