Positiv gedacht 37/2016

Die Zeit verfliegt aber auch und definitiv habe ich zu wenig davon. Vielleicht nicht so schlimm wie bei anderen, aber ich hätte sehr gerne mehr von der Zeit.

gefreut: Ach über so einiges.

gelacht: Eine ganze Menge bei der Einweihungsparty am Samstag.

geschafft: hmmm… nichts? Ich weiß nicht so recht. Wahrscheinlich würde Bina von S.N.A.G. jetzt eine ganze Menge einfallen, was ich geschafft habe (vor allem was dann auch positiv klingt)

gefunden: nichts.

gegönnt: Nichts besonderes. Es sei denn wir zählen das Housewarming dazu.

gekriegt: Einen schönen Blumenstrauß von meinem ehemaligem Chef. Zu meinem 10-jährigen Jubiläum in der Firma habe ich diese zum Essen eingeladen und eben auch den Chef, der schon in Rente ist. Der brachte dann Blumen mit. Ich fand das total nett.

gesehen: Mila Superstar

gelesen: Das Buch „3… 2… 1… und das Leben ist deins!“ von Heinzi Gosch habe ich jetzt wieder im Schrank liegen. Mal sehen wann ich das weiterlesen werden. Das Buch „Magie der Schatten – Barshim und Cashimae“ von C.S. Steinberg ruht jetzt wieder etwas. Ich habe mir innerhalb von 2 Wochen wieder viel zu viel aufgehalst. Außerdem nehme ich an einer Leserrunde zu „Du und ich und dieser Sommer“ teil. Es ist ein Jugendbuch über die erste Liebe mit 16 und was man in den Sommerferien alles so erleben kann. Ich bin jetzt ca. bei der Hälfte. Es liest sich auch sehr gut. Ach so, abends im Bett lese ich gerade nochmals die Serie „House of Night“, wobei ich in dieser Woche kaum dazugekommen bin. Eine Autorin wartet noch darauf, dass ich ihr Buch lese und wurde auch schon erinnert. Ich hoffe, ich komme nach dem Leserunden-Buch dazu. Nächste Woche startet wieder eine Blogtour. Ich bin zwar nicht mit dabei, aber ich hab das Buch liegen und wollte es schon sehr gerne mit Start der Blogtour bzw. in der Woche dann auch beendet haben. Ich mache mir gerade schon wieder sooooo viel Stress. Warum mache ich das bloß immer. *hmpf* Dann liegen noch einige anderen Rezensionsexemplare auf meiner „unbedingt-als-nächstes-lesen“-Liste. Ich bin echt kurz davor, dass mit den ReziEx einfach mal zu lassen. Das kommt nur von meinem geschmeichelten Ego, das sich dann immer riesig freut, dass man möchte, dass ich es lese. Total bescheuert. Als nächstes muss ich wohl mal wieder eine Liste erstellen, wann ich welches Buch von wem bekommen habe und bis wann ich es lesen sollte. Daran halte ich mich ja meistens eh nicht. Liebe Autoren und Autorinnen, wenn ihr das hier lest, ich bin einfach nicht fähig alles so zu organisieren, wie ich es sollte. Es tut mir schrecklich leid, dass ich so unzuverlässig bin.

geschmeckt: Wir hatten Housewarming am Samstag und mein Mann hat so einige Snacks gemacht. Tomatensalat, Thunfisch mit Miso Salat, japanischen Kartoffelsalat, Pork Buns, koreanisches BBQ, etc. Wenn ich es schaffe, gibt es noch Fotos. Sonst reiche ich diese nächste Woche in Form eines Beitrages und / oder Fotocollage nach.

gehört: Johnny Cash und einige Schlager bei der Vorpremiere von „Cindy Reller“ im Schmidt Theater auf der Reeperbahn.

gelernt: Ich bin einfach nicht fähig Ordnung zu halten und zu organisieren. Gerade Prioritäten sind bei mir eher schwierig.

geplant: Lesen, Rezensionen schreiben, Geburtstagswochenende von meinem Schwager und Schwägerin in Köln, etc.


Ich freue mich, wenn Ihr zahlreich mitmacht. Einfach die Kopiervorlage bei Mella trampelpfade.com kopieren, im eigenen Blog oder im Kommentarfeld zur aktuellen Woche einfügen und ausfüllen. Hinterlasst doch unter meinem Beitrag einfach einen kleinen Kommentar, damit wir euch auch besuchen können. Mella hat übrigens ihr „Positiv gedacht“ etwas abgewandelt. Ich kann damit noch nicht viel anfangen, daher bleibe ich beim alten, aber vielleicht hat ja ein Anderer Lust da mitzumachen. Ihre neue Kategorie heißt „Positiv gelebt“.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

4 Kommentare

Eingeordnet unter Positiv gedacht, Positiv gedacht 2016

4 Antworten zu “Positiv gedacht 37/2016

  1. karin

    Hallo und guten Tag,

    gefreut: Die TT Saison hat wieder begonnen und mit der jeweiligen Mannschaft wurden erste Erfolge erzielt.
    gelacht: —
    geschafft: Die Schule hat wieder angefangen
    gekriegt: —-
    gefunden: —
    gegönnt: —-
    gesehen: The 100…letzte Folgen
    gesehen: eine neue Geschichte von Katherina Gerlach…Märchenneuerzählung

    geschmeckt: Chicken Tikka Masala….selber gekocht…hm, echt lecker

    gehört: das sich ein Paar nach über 25 Jahren getrennt hat…war echt geschockt..

    gelernt: ja Ordnung halten fällt auch mir schwer….
    geplant: Tante wieder im Krankenhaus besuchen

    Allen ein schönes Wochenende….auch wenn es seit Samstag bei uns nur regnet……

    LG..Karin…

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s