Positiv gedacht 32/2016

Entschuldigt bitte, dass letzte Woche „Positiv gedacht“ ausgefallen ist. Letzten Freitag gab es ein negatives einschneidendes Erlebnis in meinem Privatleben und es war dann keine Zeit und auch keine Lust vorhanden, „Positiv gedacht“ noch zu schreiben. Das einschneidende Erlebnis bleibt zwar, aber man kann die Woche wieder etwas mehr genießen, wenn auch nicht ganz unbefangen. Trotzdem habe ich diese Woche wieder „Positiv gedacht“ für euch.

gefreut: Darüber das meine Schwester und ich uns sehr viel näher gekommen sind, als in den letzten Jahren.

gelacht: Beim CraftDate. Ist immer wieder lustig mit den Mädels beim Basteln.

geschafft: Einiges zu erledigen.

gefunden: nichts

gegönnt:

gekriegt: nichts

gesehen: Kennt ihr das auch. Man schaut eine Serie und kann die aus welchem Grund auch immer, nicht zu Ende schauen und plötzlich steht man so in der Luft und weiß nicht was man machen soll. Die Serie kreist immer im Kopf umher und man hat überhaupt keine Lust auf was anderes. Man fängt total viele neue Serien an, aber so richtig springt der Funke nicht über. Habt ihr Serien Vorschläge, die ich mir mal anschauen könnte?

gelesen: Eigentlich wollte ich nach „Black Rabbit“ von Hilke-Gesa Bußmann auch eine Rezension schreiben. Leider kam mir mein Leben dazwischen. Dann hatte ich ein Buch („3… 2… 1… und das Leben ist deins!“ von Heinzi Gosch) angefangen, das ich schon eine Weile bei mir liegen habe, aber das ist zu fröhlich und lustig, sodass ich es jetzt irgendwie nicht weiterlesen kann. Dann habe ich ein Fantasybuch („Magie der Schatten – Barshim und Cashimae“ von C.S. Steinberg) aller „Game of Throne“ oder „Herr der Ringe“ angefangen, welches mich wirklich in den Bann zog und dann kam Jellybooks mit einem Gratisbuch. Das Buch („Noah will nach Hause“ von Sharon Guskin) klang sehr ansprechend und ich machte mich gleich ans Lesen. Die anderen Bücher konnte warten. Aber das Fantasybuch schleicht sich immer wieder in meine Gedanken. Vielleicht auch, weil ich mit dem Gratisbuch so wenig anfangen kann. Ich komme da nicht so richtig in die Geschichte. Ehrlich gesagt, finde ich sie im Moment noch sehr langweilig. Ich hoffe, das bessert sich noch. Immerhin bin ich erst am Anfang des Buches. Der Klappentext versprach mir irgendwie eine spannende und interessante Geschichte. Na mal sehen.

geschmeckt: Mein Mann hat mir Frühstück in Form eines Sandwiches gemacht. Außerdem kocht er jetzt abends auch manchmal Nudeln und Reis. Alles sehr lecker.

gehört: „Der Name des Windes“ von Patrick Rothfuss. Außerdem eine Playlist, die mein Mann damals mir auf Kassette geschenkt hat. Erst habe ich die auf jedem Gerät gesucht, wo die hätte sein können und dann hab ich sie versehentlich gelöscht. Jetzt muss er mir irgendwie eine neue erstellen. Ich war so todunglücklich.

gelernt: Das Leben hat immer wieder neue Überraschungen für einen parat. Muss man aber nicht unbedingt mögen.

geplant: Ich plane mal nichts, außer das Lesen.

Schade, dass bis auf einer Leserin nicht aufgefallen ist, das eine Woche fehlte. Zwei engen Freunden ist es zwar aufgefallen, aber die wusste auch Bescheid. Manchmal überlege ich, ob es sich noch lohnt, einen Blog zu haben. „Positiv gedacht“ mache ich zwar in erster Linie für mich und mein Gemüt, aber bisher dachte ich, es würde euch schon auch interessieren. Aber egal. Trotzdem DANKE, dass ihr mir so fleißig folgt. In den nächsten Wochen plane ich auch noch ein Gewinnspiel.


Ich freue mich, wenn Ihr zahlreich mitmacht. Einfach die Kopiervorlage bei Mella trampelpfade.com kopieren, im eigenen Blog oder im Kommentarfeld zur aktuellen Woche einfügen und ausfüllen. Hinterlasst doch unter meinem Beitrag einfach einen kleinen Kommentar, damit wir euch auch besuchen können. Mella hat übrigens ihr „Positiv gedacht“ etwas abgewandelt. Ich kann damit noch nicht viel anfangen, daher bleibe ich beim alten, aber vielleicht hat ja ein Anderer Lust da mitzumachen. Ihre neue Kategorie heißt „Positiv gelebt“.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

4 Kommentare

Eingeordnet unter Positiv gedacht, Positiv gedacht 2016

4 Antworten zu “Positiv gedacht 32/2016

  1. karin

    Hallo und guten Tag,

    gefreut: mein Jüngster hat den Führerschein gepackt
    gelacht: —–
    geschafft: ja mit dem Waschen liege ich zur Zeit ganz gut
    gefunden: —-
    gegönnt: —-
    gekriegt: —-
    gesehen: no office…..englische Krimiserie ziemlich spannend mit schwarzen Humor
    gelesen: keine einzige Seite, mir war einfach nicht danach……
    geschmeckt: heimische Kost
    gehört: —-
    gelernt: manchmal ist das Leben ganz schön hart, aber deshalb sollte man nicht hadern, sondern an gute Zeiten denken….
    geplant: Krankenhausbesuch

    In diesem Sinne allen einen schönen Sonntag ..LG..Karin…

    Gefällt 1 Person

  2. Dein einschneidendes Erlebnis hört sich mal nicht gut an. Ich wünsche dir, dass alles gut auf die Reihe bringst.
    Sei nicht traurig, wenn es anscheinend keinem auffällt, dass du mal ein „Positiv gedacht“ ausfallen lässt. Du schreibst in erster Linie für den wichtigsten Menschen der Welt – nämlich für dich. Auch wenn ich – und andere auch – immer wieder gerne bei dir mitlesen.
    LG
    Sabienes

    Gefällt 1 Person

    • Hey Sabienes,

      sorry, ich hatte gesehen, dass du geschrieben hattest, aber es dann irgendwie vergessen zu lesen. Gestern bin ich dazu erst gekommen und dann vergessen zu antworten.

      Danke!

      Und ich stimmt, ich schreibe für mich. Nur dachte ich bisher, dass die Leute das wirklich interessiert. Aber egal. Gerade „Positiv gedacht“ ist eher für mich.

      Danke, ich weiß das sehr zu schätzen, dass du und die anderen regelmäßig vorbeikommen.

      Lg Mel

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s