Positiv gedacht 26/2016

So der Monat Juni ist schon wieder rum. Sommer gibt es in Hamburg wohl keinen, aber zum Arbeiten ist das Wetter so eh besser. Wenn es so heiß ist, macht das Arbeiten wenig Spaß und dann ist man so wenig motiviert. Etwas besser (so ohne Regen) könnte es allerdings schon sein. Die nächsten Wochen wird es dann wohl erst einmal so bleiben. Siebenschläfer war am Montag und da war das Wetter zumindest im Hamburg sehr durchwachsen. Bisher hatte der Siebenschläfer mit seiner Prognose (zumindest so weit ich mich daran erinnern kann) immer recht. Aber machen wir einfach das Beste draus. Immer nur motzen bringt auch nichts, sondern sorgt bei einem nur für schlechte Stimmung und negatives Denken. Also jetzt viel Spaß bei meinem „Positiv gedacht“.

gefreut: Über die Leserunde (die läuft auch noch) zu „Körbchen mit Meerblick“. So ein tolles Buch und so eine schöne Diskussion. Außerdem über Wattwurmkekse, die Petra Schier extra für ihr neues Buch erfunden hatte. Hier kommt ihr zur Anleitung. Ich musste die natürlich auch gleich ausprobieren.

gelacht: Mit Freunden beim Deutschlandspiel und auch sonst recht viel. Außerdem beim Tapas-Essen satt mit Freunden. Das war sehr lecker, aber wir würden den Weg wohl nicht mehr auf uns nehmen. Doch eine ziemliche Fahrerei von uns aus.

geschafft: Am liebsten hätte ich gerne noch einige Artikel vorbereitet, aber das lief irgendwie nicht so gut. Auch abends hab ich wenig Zeit. Wenn man dann mal denkt, man hat doch etwas Luft, kommt irgendetwas dazwischen. Hinzukommt, dass ich schon wieder permanent müde bin. Wobei das bestimmt vom Wetter kommt. Dieses ganze hin und her ist schon etwas anstrengend.

gefunden: Eine Rezeptidee. Jetzt muss ich nur noch Zeit zum Backen haben.

gegönnt: Im Moment müssen wir leider etwas sparen. Aber das wird auch schon wieder.

gekriegt: Ein Kompliment, dass meine Kommentare beim Testlesen sehr hilfreich waren. Ich freue mich immer so etwas zu hören, weil man dann sicher ist, dass man es richtig gemacht hat. Was ist schöner, als wenn man an den richtigen Stellen helfen kann.

gesehen: Fußball, Bones. Außer fernsehen hab ich noch andere Sachen gesehen. Im Netz bei FB zum Beispiel. Die Autorin Yvonne Holthaus mit ihrer Biografie „Mit dem Gesicht zur Sonne“ bekommt eine TV-Dokumentation. Zu diesem Zweck und um sie besser kennenzulernen, postet sie bei FB jeden Tag bis zur Erscheinung der Doku einen kleinen Ausschnitt, wie sie von der „No-Name-Autorin zur TV-Doku“ gekommen ist und was sie alles so erlebt hat. Schaut gerne auf ihrer FB-Seite vorbei.

gelesen: „Spellbound“ von C. M. Singer, „Vollendet – Der Aufstand“ von Neal Shustermann (da komme ich nur nicht so recht weiter, weil ich das nur Abends Zuhause lese. Ich bin einfach im Moment zu müde.), „Wie ein Siegel auf dein Herz (1)“ von Maire Brüning (hier komme ich gerade nicht so gut voran)

geschmeckt: Alles was mein Mann kocht. Außerdem Tapas in einem Restaurant in Sasel und noch so einiges mehr.

gehört: „Der Name des Windes“ von Patrick Rothfuss

gelernt: Sei immer auf alles vorbereitet.

geplant: So einiges


Ich freue mich, wenn Ihr zahlreich mitmacht. Einfach die Kopiervorlage bei Mella trampelpfade.com kopieren, im eigenen Blog oder im Kommentarfeld zur aktuellen Woche einfügen und ausfüllen. Hinterlasst doch unter meinem Beitrag einfach einen kleinen Kommentar, damit wir euch auch besuchen können. Mella hat übrigens ihr „Positiv gedacht“ etwas abgewandelt. Ich kann damit noch nicht viel anfangen, daher bleibe ich beim alten, aber vielleicht hat ja ein Anderer Lust da mitzumachen. Ihre neue Kategorie heißt „Positiv gelebt“.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

7 Kommentare

Eingeordnet unter Positiv gedacht, Positiv gedacht 2016

7 Antworten zu “Positiv gedacht 26/2016

  1. karin

    Hallo und guten Morgen

    gefreut: Deutschland ist eine Runde weiter…hurra ….
    gelacht: Fussball und gebangt…
    geschafft: —-
    gefunden: —
    gegönnt: Gigerle
    gekriegt: nicht die Woche…mein Postkasten hat wohl Urlaub
    gesehen: EM was sonst!!
    gelesen: Angefangen mit Feuersänger..
    geschmeckt: Gigerle
    gehört: weiterer Laden bei uns am Ort schließ..die Tierhandlung…schade..
    gelernt: immer poistiv denken
    geplant: wieder einen Tremplesmarkt zu besuchen

    Ja, das Wetter schafft einem zur Zeit wirklich…entweder nur Regen oder Sonne…na ja was soll es …es kommt, wie es kommt und gut ist es oder?

    Allen einen schönen Sonntag und viel Spaß bei der EM..LG..Karin..

    Gefällt 1 Person

    • Hey Karin,

      Was sind Giggerle?
      Ja, das Spiel von Deutschland war sehr spannend. Glück gehabt, würde ich sagen.

      Lg Mel

      Gefällt mir

      • karin

        Huhu Mel,

        die Frage habe ich erwartet…hihi…Hühnchen die am Rost gegrillt werden.
        In meinem Stadtteil gibt es 2 verschiedene Sängerverein, eine Posauenchor und es werden meist aus den Nachbarorten noch als Unterstützung ein Sängerverein eingeladen…erst wird gesungen in der Pausenhof der GS und dann grillt die Feuerwehr als ihrer Giggerle.

        Nette Sache…LG..Karin…

        Gefällt 1 Person

      • Hey Karin,
        Ach so. Die Antwort kommt mir jetzt recht bekannt vor. Hatten wir die letzte Woche auch schon?
        Lg Mel

        Gefällt mir

  2. karin

    Nein, Mel ,

    nein, aber vielleicht vom letzten Jahr augenzwickern…
    Denn jeder Jahr grillt die Feuerwehr zum Singen dann die Giggerle.

    O.K. es gibt dann noch das Feuerwehrfest, aber da kommt dann eher ein Spanferkel auf den Rost und Kniddeler=Klößen und Soße als Beilage.

    Und bei der Sonnenwendfeier wird normal gegrillt…Bratwürste/Steaks und Fischbrötchen gehen auch gut weg…so diese Lachssache, die Du sicherlich auch kennst..

    LG..Karin…

    Gefällt 1 Person

    • Hey Karin,
      Klingt ja super!!!
      So viel Grillen würde ich auch gerne. Im Moment ist in Hamburg das Wetter nicht so geeignet fürs Grillen.
      Fischbrötchen kenn ich tatsächlich, wobei die ihr eher mit Krabben, Bismarckhering, Matjes und auch Lachs.
      Lg Mel

      Gefällt mir

  3. karin

    Huhu,

    na ja, deshalb bist Du ja auch im Norden…augenzwickern ..und ich eher im Süden…bei uns gehen nur welche mit Lachs…

    Sicherheitshalber hatte die Feuerwehr ohnehin Tische und Bänke in der Feuerwehr aufgestellt..

    Lg..Karin..

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s