Positiv gedacht 25/2016


gefreut: Über die Leserunde zu „Körbchen mit Meerblick“. So ein tolles Buch und so eine schöne Diskussion.

gelacht: Eine ganze Menge beim letzten Deutschlandspiel. Außerdem mit meinem Mann und Freunden.

geschafft: hmm… keine Ahnung. Hab ich was geschafft? Außer zu lesen und einiges vorzubereiten. Aber so richtig viel Erfolg hatte ich jetzt nicht.

gefunden:

gegönnt: Im Moment müssen wir leider etwas sparen. Aber das wird auch schon wieder. Allerdings waren wir am Dienstag Fußball auswärts schauen und da gönnt man sich ja natürlich was zum Trinken und Essen.

gekriegt: Post von Petra Schier. Mit ihrem neuen Buch „Körbchen mit Meerblick“ hat sie auch einige Postkarten mit einem Rezept verschickt. Ich habe eines bekommen und freue mich schon sehr, das Rezept auszuprobieren. Vielleicht zeig ich euch dann auch ein Foto.

gesehen: Fußball, Bones, Sonne und dann gleich wieder Regen.

gelesen: „Spellbound“ von C. M. Singer (liegt leider gerade wegen anderen Bücher auf Pause. Ich hoffe, dass ich schnell weiterlesen kann), „Vollendet – Der Aufstand“ von Neal Shustermann (da komme ich nur nicht so recht weiter, weil ich das nur Abends Zuhause lese. Ich bin einfach im Moment zu müde.), „Wie ein Siegel auf dein Herz (1)“ von Maire Brüning und „Körbchen mit Meerblick“ von Petra Schier. Letztere beiden im Rahmen einer Leserunde. Allerdings habe ich mir wohl mal wieder etwas viel vorgenommen. Ich komme gerade nicht wirklich voran.

geschmeckt: Mein Mann kocht wieder! Muss ich da mehr sagen. Er zaubert immer so tolle Sachen.

gehört: „Der Name des Windes“ von Patrick Rothfuss

gelernt: Man sollte sich auf die Sachen konzentrieren, die man gut kann. In meinem Fall wohl eher auf Zahlen als auf das Schreiben. Die Sprachen liegen mir eben nicht so und dann eine Geschichte schreiben zu wollen, kann ja fast nur nach hinten los gehen.

geplant: So einiges


Ich freue mich, wenn Ihr zahlreich mitmacht. Einfach die Kopiervorlage bei Mella trampelpfade.com kopieren, im eigenen Blog oder im Kommentarfeld zur aktuellen Woche einfügen und ausfüllen. Hinterlasst doch unter meinem Beitrag einfach einen kleinen Kommentar, damit wir euch auch besuchen können. Mella hat übrigens ihr „Positiv gedacht“ etwas abgewandelt. Ich kann damit noch nicht viel anfangen, daher bleibe ich beim alten, aber vielleicht hat ja ein Anderer Lust da mitzumachen. Ihre neue Kategorie heißt „Positiv gelebt“.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

7 Kommentare

Eingeordnet unter Positiv gedacht, Positiv gedacht 2016

7 Antworten zu “Positiv gedacht 25/2016

  1. Pingback: Positiv gedacht 25/2016 | Lesbar und Texterei von Texthase Online

  2. karin

    Hallo alle zusammen,

    gefreut: Über jeden Tag ohne Regen in dieser Woche…eine Rezi ist auf einen Blog veröffentlicht worden….
    gelacht: über dies und das
    geschafft:
    gefunden:
    gegönnt: wieder mal Chips zum Fussball
    gekriegt: wieder ein nettes Buch
    gesehen: EM …was sonst..hihi
    gelesen: Götzenkinder von Inca Vogt …..Nachspielzeit in Sachen Liebe von Meike Werkmeister …..Act of Law von Karin Lindberg

    geschmeckt: eigenes Essen ist das Beste
    gehört: dies und das
    gelernt: diese Woche nichts hihi
    geplant:

    Allen einen schönen Sonntag ..LG..Karin…

    Gefällt 1 Person

  3. Immer wieder „stolpere“ ich über diesen Beitrag, den ich wirklich schön finde. Immer wieder vergesse ich selbst was dazu zu schreiben😦
    Ich muss aber sagen, dass ich das „positiv gedacht“ auch besser finde.

    Wo du die Leserunde zum Körbchen ansprachst: irgendwie ist dieser Beitrag ja auch wie ein Glücksmomente-Glas, nur öffentlich🙂

    Gefällt 1 Person

    • Hey Tanja,

      Freut mich, dass du immer wieder darüber stolperst. Für mich persönlich sind diese Beiträge immer sehr wichtig, weil ich sonst immer nur das Negative in einer Woche sehe und in den ganzen Jahren, hat mir „Positiv gedacht“ schon sehr geholfen. Vielleicht schaffst du es ja irgendwann mal. Du könntest auch einfach die Sachen als Kommentar beantworten, wie Karin. zwinker

      Was meinst du mit dem letzten Abschnitt? Was ist daran jetzt ein Glücksmoment (so eine Rubrik hab ich ja auch)? Ich hab das jetzt nicht verstanden. auf dem Schlauch steh

      Lg Mel

      Gefällt mir

  4. Du wolltest eine Geschichte schreiben und meinst, du könntest das nicht? Schreibe halt etwas über Zahlen!😉
    Im Ernst: Ich glaube schon,dass du das könntest.
    LG
    Sabienes

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s