Küss mich zum letzten Mal; Charlotte Cole

eBook

Finley Meadows 2

FM2Mit „Küss mich zum letzten Mal“ wird die Reihe von Charlotte Cole fortgesetzt. Wobei fortgesetzt nicht ganz passt, da es vor dem ersten Roman spielt. Zu der Zeit als Adele, die in dieser Kurzgeschichte im Mittelpunkt steht, ungefähr 20 Jahre alt ist. Sie wohnte noch zuhause bei ihren Eltern auf der Farm und sollte später die Farm übernehmen. Zu diesem Zweck möchte ihr Vater sie unbedingt verheiraten, da sie ja auch schon recht alt ist (klar mit 20 ist Frau schon zu alt zum Heiraten). Eines Tages trifft sie ihren Traummann, nur wird dieser vom Vater nicht akzeptiert, da er kein Farmer sondern Musiker ist. Wie die Geschichte ausgeht, müsst ihr selbst herausfinden.

Diese Kurzgeschichte umfasst ca. 60 Seiten und spielt lange vor dem Roman „Küss mich im Sommerregen“. Im Grunde könnte man ihn daher auch als erstes lesen und auch unabhängig vom ersten Buch, allerdings sollte man ihn vor dem 3. Teil gelesen haben. Der erste Teil ist zwar abgeschlossen aber auch da macht es Sinn, diesen vor dem 3. Teil zu lesen. Der Schreibstil der Autorin hat sich in der Kurzgeschichte nicht geändert. Die Spannung zwischen den beschriebenen Personen ist teilweise echt greifbar und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Allerdings lässt sich eine Kurzgeschichte auch viel schneller lesen als ein längerer Roman. Jetzt freue ich mich auf den nächsten Teil, der zum Glück schon erschienen ist und nur noch auf das Lesen von mir wartet.

Weitere Informationen erhaltet ihr auf der Homepage der Autorin.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

3 Kommentare

Eingeordnet unter Kurzgeschichte, Rezensionen, Roman

3 Antworten zu “Küss mich zum letzten Mal; Charlotte Cole

  1. karin

    Huhu,

    O.K. der 2.Teil zum Buch aus der Blogtour.

    Danke für den Einblick ….LG..Karin..

    Gefällt 1 Person

  2. Hat dies auf charlotte cole rebloggt und kommentierte:

    Zur Zeit werde ich verwöhnt mit tollen Rezensionen! Diese hier hab ich euch noch gar nicht gezeigt – Mel hat „Küss mich zum letzten Mal“ gelesen, und das hier ist ihre Meinung dazu.🙂

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s