Lena in Love (1); Sina Müller

eBook
12421260_10209134908593291_1255356846_nLena lernt auf einer Party den etwas düster wirkenden, undurchsichtigen Noah kennen. Sie kommen ins Gespräch und bei beiden springt der Funke über. Leider geht es für Noah ins Mountainbike Trainingslager zur Vorbereitung für die EM. Lena gibt ihm am Abend zwar ihre Nummer, aber er ist erstens zu beschäftigt und zweitens dann auch zu schüchtern, um sich bei Lena zu melden. Lena macht sich derweil verrückt, warum Noah sich nicht meldet und steckt viel Zeit in ihr Tanztraining. Einige Tage später begegnet sie Noah in einem Kino und stellt ihn zur Rede. Es stellt sich heraus, dass es sich nicht um Noah sondern um Luca, seinem Zwillingsbruder, handelt. Luca ist ganz anders als sein Bruder, weniger introvertiert und vom Gemüt her „sonniger“. Das Chaos ist perfekt. Findet heraus, für wen Lena sich entscheidet.

Lena ist meiner Meinung nach ein typischer Teenager. Sie lässt sich nichts sagen, auch wenn man ihr Hilfe bzgl. der Schule anbietet. Ich kann ja verstehen, dass man an seinem Traum festhalten soll, aber manchmal haben die Erwachsenen auch Recht. Allerdings wusste ich das in dem Alter von Lena auch nicht. Wobei ich zugeben muss, dass ich ihre Mutter da auch nicht so ganz verstehe. Sie hat einen neuen Freund und lässt sich in die Erziehung ihrer Tochter reinreden und stellt den Traum von Lena hinten an.

Der Schreibstil ist toll und als es im Buch plötzlich gewitterte und regnete, fragte ich mich warum denn bei mir die Sonne scheint und nicht der Weltuntergang ist, als ich das Buch zur Seite legte. Ich finde das beweist sehr gut, wie die Autorin es schaffte, mich in ihren Bann und in das Buch zu ziehen. Von Lena hätte ich mir teilweise ein etwas weniger kindergartenmäßiges Verhalten gewünscht, wobei das in dem Alter wohl irgendwie normal ist. Trotzdem konnte ich mich, obwohl ich schon sehr viel älter bin, gut mit Lena identifizieren, wenn auch nicht immer verstehen. Ich hätte bestimmte Sachen einfach anders gemacht. Aber es gehört ja zum erwachsen werden dazu, seine eigenen Fehler zu machen.

Ihr könnt wahrscheinlich unschwer erkennen, dass mich das Buch sehr begeistert hat. Ich hatte wirklich das Gefühl dazu zugehören. Es wirkte alles so real und nachvollziehbar, dass ich zwischendrin wirklich erstaunt war, dass es im echten Leben gerade ganz anders ist.

Alle weiteren Informationen zu der Autorin und dem Buch findet ihr auf der Homepage.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

8 Kommentare

Eingeordnet unter Jugendbuch, Rezensionen

8 Antworten zu “Lena in Love (1); Sina Müller

  1. karin

    Huhu,

    hm, dass Noah ein Spitzensportler ist und dann die Sache erst einmal Endet. Weil er ins Mountainbike Trainingslager zur Vorbereitung für die EM
    empfinde ich schon etwas ungewöhnlich oder?

    Also solche Jugendlichen kenne ich persönlich eher nicht…

    LG..Karin…

    Gefällt 1 Person

    • Hey Karin,
      Glaub mir, er ist so. Er denkt ja auch nicht wirklich, dass er bei Mädchen gut ankommt, weil er immer im Schatten seines Bruders steht. Er hat viel dafür getan, um bei der EM mitfahren zu dürfen und die Chance will er sich nicht entgehen lassen. Außerdem denkt er viel an Lena und versucht auch immer mal sie anzurufen, aber es scheitert dann immer an irgendetwas. Das war schon plausibel.
      Lg Mel

      Gefällt mir

      • karin

        Huhu Mel,

        nein, da sind Deine Gedanken in eine falsche Richtung gegangen.
        Ich meinte, wie realistisch ist es das man plötzlich einen Spitzensportler kennen lernt und sei es nur im Mountainbike…hm.

        LG..Karin…

        Gefällt 1 Person

      • Ach so. Aber er ist ja auch erst 17 oder so. Also noch gar nicht so richtig Spitzensportler. grins Aber ich versteh schon.

        Lg Mel

        Gefällt mir

  2. karin

    Nana….hihi….aber er hat die Teilnahme zur EM und die bekommt man egal in welcher Sportart nicht so einfach..deshalb erscheint mir das etwas träumerisch/unrealistisch.

    Aber egal….es geht ja um eine Liebesgeschichte …da ist träumen erlaubt
    grins…

    Gefällt 1 Person

    • hmm
      Lest doch das Buch und sag mir dann, ob das unrealistisch ist. Ich finde es passt. Stimmt schon, dass man die Teilnahme nicht so einfach bekommt. Aber wenn man bei U21 egal welchen Sport schon Auszeichnungen bekommen hat, bekommt man schon die Chance. Ich sprang früher Trampolin im Verein. Da nimmt man immer mal wieder an Sportwettkämpfen teil. Wenn du einer der Besten bist, bestand die Chance schon, dass man an einem noch höheren Wettkampf teilnehmen konnte. Ich zwar nicht, aber in meinem Team waren da bestimmt einige für die Kreisklasse geeignet und von dort zur EM ist es dann auch nicht mehr so weit. Aber egal. Man kann es am Besten beurteilen, wenn man das Buch gelesen hat. Ich fand das jetzt nicht unlogisch. Wobei man das auch immer für sich selbst feststellen muss.

      Gefällt mir

  3. Guten Morgen,
    auf meinen Reader hat das Buch aufgrund deiner Rezi nun auch seinen Weg gefunden. Ich bin gespannt.
    LG
    Yvonne

    Gefällt 1 Person

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s