Kleines Hundeherz sucht großes Glück; Petra Schier


eBook
von MIRA Taschenbuch

Es ist Mitte November. In der Sozialstation fällt für unbestimmte Zeit die Köchin aus. Lidia Rosenbaum beschliesst kurzfristig neben ihrem Vollzeitjob, dort aufzuhelfen. Sie backt und kocht eh mit Begeisterung und die Leute mögen ihren Sachen. Sie stellt sich vor und bekommt ohne zu zögern den Job. In der Sozialstation arbeitet auch Noah Silberberg, der aus schwierigen Familienverhältnissen kommt, sich aber ein gutes Leben aufgebaut hat. Er lässt allerdings wegen seiner Vergangenheit keinen an sich ran. Dieses Unterfangen wird für ihn sehr schwierig, als er Lidia kennenlernt. Es knistert unübersehbar zwischen ihnen. Hat ihre Liebe eine Chance?

Auch der Weihnachtsmann und seine Elfen sind wieder mit von der Partie. Der Weihnachtsmann hat, neben seinen üblichen Verkupplungsaktionen und dem Weihnachtsgeschäft, noch eine Aufgabe vom Christkind bekommen. Er soll den kleinen Hund Amor ein Zuhause beschaffen. Leider ist es nicht so einfach, mal eben so eine geeignete Familie zu finden. Elfe-Sieben hat dann einen grandiosen Plan. Welcher Plan das ist und ob er aufgehen wird, bleibt abzuwarten.

Eine zauberhafte Geschichte zu Weihnachten. Ein kleiner Hund, der eine Familie sucht, eine Frau, die Mr. Right noch nicht gefunden hat (sehr zum Missfallen ihrer Eltern) und ein Mann, den seine Vergangenheit nicht los lässt. Petra Schier ist es gelungen, diese 3 Hauptpersonen in einem Buch sehr gut zu vereinen ohne kitschig zu wirken. Bis zur Hälfte des Buches dachte ich allerdings immer, irgendwie lief das zu glatt, da fehlt die Katastrophe, die bei diesen Büchern immer mal kommen muss. Kurze Zeit später war sie auch da. Ob das jetzt gut oder böse ist, verrate ich nicht.

Dieser Roman hat 25 Kapitel, die sich wunderbar als Adventskalenderbuch eigenen. Allerdings würde ich davon abraten, da man das Buch eh nicht mehr aus der Hand legen kann und die Kapitel meist doch recht spannend enden. Der Weihnachtsmann und seine Elfen sind auch wieder mit von der Partie. Gut, dass der Weihnachtsmann Helfer hat. Ich denke, sonst würde doch die eine oder anderen gut gemeinte Sachen einfach mal nach hinten los gehen.

Ich persönlich konnte nicht genug von dem Buch bekommen und kann euch diese Geschichte nur empfehlen. Es gibt sogar einige Rezepte in dem Buch, welche ich unbedingt noch ausprobieren muss. Vielleicht schmecken die dann von mir auch so gut, wie die von Lidia. Viel Spaß in der Adventszeit.

Ich bedanke mich bei MIRA Taschenbuch, die mir dieses Buch zur Verfügung gestellt haben.

Alle weiteren Informationen erhaltet ihr auf der Homepage von Petra Schier oder in ihrem Forum.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Roman

4 Antworten zu “Kleines Hundeherz sucht großes Glück; Petra Schier

  1. karin

    Hallo Mel,

    ihre historischen Romane kann ich auch nur empfehlen.

    LG..Karin

    Gefällt 1 Person

  2. Aki

    Oh das klingt genau nach dem richtigen Buch für die Weihnachtszeit ^^
    Lg Aki

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s