Séance; Christine Bendik

eBook
Seancevon Droemer Knaur

Silke ist auf einer Halloween Party mit Séance eingeladen. Eigentlich hat sie keine Lust, will sich aber vom Verschwinden ihres Freundes ablenken. Außerdem tut sie damit ihrer Freundin Lea einen Gefallen. Es soll sich alles anders entwickeln als geplant. Plötzlich sitzt sie mit einem Fremden, der sich als Freddy Krüger verkleidet hat, in einer Hütte mitten im Wald fest.

Ich muss zugeben, zu Beginn hatte ich zwei Vermutungen. Später kam noch eine dritte oder besser neue erste hinzu. Welche Vermutungen ich hatte und ob ich recht behielt, möchte ich an dieser Stelle nicht sagen. Gerne können wir uns diesbezüglich per PN oder Mail austauschen. Für mich war das Buch am Anfang (und das betone ich, den Anfang) ziemlich vorhersehbar. Nach gut der Hälfte entwickelte sich plötzlich alles anders als ich mir dachte und schreckte sogar hoch, wenn mich jemand ansprach. Für mich bedeutet dies, eine sehr gelungene Kurzgeschichte, die sich perfekt für Halloween eignet. Vielleicht auch zum Vorlesen in einer größeren Gruppe.

Ich bedanke mich bei Droemer Knaur, die mir das Buch zur Verfügung gestellt haben.

Alle weiteren Informationen erhaltet ihr auf der Homepage der Autorin.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Kurzgeschichte, Thriller

Eine Antwort zu “Séance; Christine Bendik

  1. Pingback: Daggis Welt » Blog Archive » Daggis Buch-Challenge 2015 – das war der November

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s