Nightschool; Svetlana Chmakova

eBook

The Weirn Books 1-4 (Manga)

Diese Serie im Manga-Format, hat nichts mit den Büchern „Night School“ von C.J. Daugherty zu tun. Es geht um Hexen, Vampire, Gestaltenwandler und Weirn (eine stärkere Form der Hexe). Alex ist ein junges Mädchen, die durch einen Vorfall, Zuhause unterrichtet wird. Ihre große Schwester Sarah ist Nachtwächterin an der Nightschool, die speziell für die Geschöpfe der Dunkelheit besucht wird. Ok, Hexen sind ja nicht per se Geschöpfe der Dunkelheit, aber ich denke ihr wisst schon was ich meine. Eines Tages verschwindet Sarah und keiner kann sich mehr an sie erinnern, außer Alex natürlich. Sie begibt sich auf eine gefährliche Suche.

Mir haben die 4 Bände um Sarah, Alex, den Jägern, Vampire und Gestaltenwandler sehr gut gefallen. Ich habe die 4 Bücher mit insgesamt über 800 Seiten förmlich verschlungen und konnte nicht mehr aufhören zu lesen, da ich unbedingt wissen musste, wie es ausgeht. Die letzten Mangas sind schon eine Weile her. So einen spannenden laß ich noch nie. Die Autorin hat das alles wirklich sehr gut umgesetzt. Ich hoffe, ich finde bald noch mehr Bücher von der Autorin. Es sollen auch noch weitere Bücher dieser Serie folgen, aber ich habe leider noch nichts konkretes gefunden.

Alle weiteren Informationen findet ihr auf der Homepage der Autorin.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fantasy, Hexen, Jugendbuch, Rezensionen, Vampir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s