Positiv gedacht 22/2015

Der Wonnemonat Mai ist jetzt leider vorbei. So wonne war er zwar nicht, aber der Frühling will sich nicht mehr verstecken. Es kann nur besser werden. Etwas wärmer wäre schon mal hilfreich.

gefreut: Über ein Buch, welches richtig Spaß macht zu lesen. Vielleicht habe ich ja meine Lesekrises besiegt. Wäre wirklich toll.

gelacht: Mit einer Freundin am Mittwoch. Aber da der Frühling da ist, lacht das Herz eh die ganze Zeit. Bei dem Buch, das ich gerade lese, muss ich auch immer viel lachen.

geschafft: hmmm…. ich habe keine Ahnung. Bestimmt habe ich was geschafft, aber es fällt mir absolut nicht ein, was das gewesen war.

gefunden: Ein Buch, das mich nicht mehr loslässt. Ok, das ist jetzt schon das dritte Buch in Folge. Es kann nur noch besser werden.

geholfen: Sucht euch etwas aus. Ich weiß nicht mehr, wem ich wie geholfen haben. Wahrscheinlich habe ich niemanden geholfen. Außer vielleicht einer alten Dame, die nach Essen fragte. Der hatte ich mein Brötchen gegeben.

gegönnt: Essen gehen mit einer Freundin.

gekriegt: Frühlingswichtelpakete. Ok, bekommen hatte ich die schon vor einigen Wochen, aber geöffnet wurden die erst zu Pfingsten. Jetzt ist mein SuB mal wieder ordentlich gewachsen. So toll Bücher, die ich bekommen habe und noch keines davon kannte ich. Schaut einfach hier vorbei, dann wisst ihr, was ich so bekommen habe und was es überhaupt mit dem Wichteln so aus sich hat. grins

gesehen: Finale von GNTM, Fußball, die Sonne aber auch den Regen (bzw. die dunklen Wolken).

geschmeckt: Rippchen, gegrillt und tollen selbst entworfenen Salat mit Linsen, grünen Bohnen, Möhren, Tomaten und Rucola. Bestimmt habe ich noch was vergessen. Aber das was soooo lecker. Außerdem gab es noch Kochbananen-Chips, natürlich auch selbst gemacht. Und was weiß ich denn noch so. Einfach toll, einen Mann zu haben, der sich immer so leckere Sachen ausdenkt.

gehört: Diese Woche nichts. Zumindest nicht bewusst.

gelesen: Buch Nr.1:Vom Leben am Rand der roten Scheibe“ von Kriemhild Frieda Marie Mader (Seite 177 von 311). Irgendwann bekomme ich von dem Verlag dafür ärger, dass ich so lange gebraucht habe. Es tut mir aufrichtig leid!!!
Buch Nr. 2:Mammon – Für Deine Sünden wirst Du büßen“ von Matthias Jösch (Seite 214 von 413).
Ok, diese beiden Bücher stehen im Moment still. Gleiches Spiel wie letzte Woche. Das eine Buch, über das ich in zwei Wochen noch mehr berichte, lässt mich nicht mehr los. Es macht einfach zu viel Spaß, ins Buch abzutauchen und nicht wieder aufzutauchen. Die anderen beiden Bücher lese ich dann anschließend.

gelassen geblieben: Diese Woche sieht gut aus.

gelernt: Alles hat seinen Preis und es wird doch alles teurer als gedacht.

geplant: Lesen, bloggen, Schuhe kaufen, was so anfällt, Freunde treffen, stricken und ich weiß nicht was noch.


Ich freue mich, wenn Ihr zahlreich mitmacht. Einfach die Kopiervorlage bei Mella trampelpfade.com kopieren, im eigenen Blog oder im Kommentarfeld zur aktuellen Woche einfügen und ausfüllen. Hinterlasst doch unter meinem Beitrag einfach einen kleinen Kommentar, damit wir euch auch besuchen können. Mella hat übrigens ihr „Positiv gedacht“ etwas abgewandelt. Ich kann damit noch nicht viel anfangen, daher bleibe ich beim alten, aber vielleicht hat ja ein anderer Lust da mitzumachen. Ihre neue Kategorie heißt „Positiv gelebt“.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter Positiv gedacht, Positiv gedacht 2015

6 Antworten zu “Positiv gedacht 22/2015

  1. karin

    Hallo und guten Tag,

    gefreut: über die freien Tage für uns alle
    gelacht: schönes Wetter hebt die Stimmung
    geschafft: kleine Arbeiten in Haus und Garten
    gefunden: —-
    geholfen: bei der Kirwei
    gegönnt: Zwiebelringe
    gekriegt: —-
    gesehen: ganz viel Fussball
    geschmeckt: zu Hause schmeckt es am Besten
    gehört: bißchen Tratsch
    gelesen: lese zur Zeit drei Bücher…2 Thriller und einen historischen Roman
    gelassen bleiben: es sind Ferien…
    gelernt: nicht jeder denkt so wie man selber
    geplant: Geburtstagsfeier der SchwieMu

    Also allen noch einen schönen Sonntag..LG..Karin…

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Positiv gedacht 22/2015 | Lesbar und Texterei von Texthase Online

  3. Ich finde es schön, dass es „Positiv gedacht“ noch gibt. Früher war ich auch mal dabei, aber irgendwann habe ich es nicht mehr geschafft. „Mammon“ habe ich auch mal gelesen. Es war eigentlich recht gut, sehr ambitioniert geschrieben.
    LG
    Sabienes

    Gefällt 1 Person

    • Hey Sabine,

      Ich mag das auch sehr gerne. Hilft mir ungemein weiter. Irgendwann ist aber wohl Schluss damit. Im Moment finde ich es noch sehr passend.

      Das Buch ist auch gut, nur brauche ich mehr Zeit für das Buch, die ich leider nicht habe.

      Lg Mel

      Gefällt mir

  4. Pingback: Geburtstag in Berlin - die Highlights im Mai

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s