Positiv gedacht 19/2015

Die erste Woche im Mai ist auch schon wieder vorbei. Da reimt sich ja. grins Einen schönen Muttertag an alle Mütter wünsche ich noch!!!!

gefreut: Über die vielen Glückwunsch zu meinem Geburtstag!!!

gelacht: Mit einer Freundin.

gefunden: Tolles Zubehör zum Backen von Cupcakes

geholfen: Einen Mann bei der Post. Die hatte noch zu und der Briefmarkenautomat kaputt. Gut, dass ich immer Briefmarken in der Tasche habe. So konnte ich ihm die fehlenden 2 Cent geben.

gegönnt: Weggehen mit einer Freundin. War sehr lustig!!!

gekriegt: Ganz tolle Geschenke. Eine Hörspiel Live Lesung der drei ??? zur Release Party der neuen Folge und einen Gutschein von „Mein Cupcake„. Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, was ich von dort bestellen möchte. Wahrscheinlich Verpackungsmaterial, damit ich es leichter in die Welt schicken kann. kicher

gesehen: GNTM, Heartland, Daredevil.

geschmeckt: Zitronen-Mohn Kuchen (selbst gemacht) und dann noch tolle Sachen von meinem Verlobten gekocht. Also zum Beispiel Kartoffeln mit Okra und selbst gemachter Chilipaste, sowie Schweinefleisch mit Bittergurken, wobei die Bittergurke leider nicht mehr gut war. Das Rezept etwas abgewandelt und immer noch sehr lecker.

gehört: Ryan Adams, Dropkick Murphys

gelesen: Buch Nr.1:Vom Leben am Rand der roten Scheibe“ von Kriemhild Frieda Marie Mader (Seite 177 von 311). Irgendwann bekomme ich von dem Verlag dafür ärger, dass ich so lange gebraucht habe. Es tut mir aufrichtig leid!!!
Buch Nr. 2:Mammon – Für Deine Sünden wirst Du büßen“ von Matthias Jösch (Seite 184 von 413).
Buch Nr. 3:Josh & Emma: Soundtrack einer Liebe“ von Sina Müller (Seite 468 von 576 (iPhone, Seitenzahl nicht korrekt)). Mit dem Buch musste ich leider anfange, da mein Reader (auf dem beide obigen Bücher zu finden sind) leider keinen Strom mehr hatte und damit konnte ich leider nicht weiterlesen. Damit ich aber nicht ohne etwas zum Lese dastehe, musste ein anderes Buch her. Ich werde die anderen aber so schnell wie möglich weiterlesen. So richtig voran komme ich aber mit keinem Buch, obwohl die alle toll sind.

gelassen geblieben: Ja, diese Woche sieht wirklich gut aus.

gelernt: Ich sollte weniger Ungeduldig sein.

geplant: Grillparty an Christi Himmelfahrt bei Freunden.


Ich freue mich, wenn Ihr zahlreich mitmacht. Einfach die Kopiervorlage bei Mella trampelpfade.com kopieren, im eigenen Blog oder im Kommentarfeld zur aktuellen Woche einfügen und ausfüllen. Hinterlasst doch unter meinem Beitrag einfach einen kleinen Kommentar, damit wir euch auch besuchen können. Mella hat übrigens ihr „Positiv gedacht“ etwas abgewandelt. Ich kann damit noch nicht viel anfangen, daher bleibe ich beim alten, aber vielleicht hat ja ein anderer Lust da mitzumachen. Ihre neue Kategorie heißt „Positiv gelebt“. Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

Advertisements

5 Kommentare

Eingeordnet unter Positiv gedacht, Positiv gedacht 2015

5 Antworten zu “Positiv gedacht 19/2015

  1. Pingback: Positiv gedacht 19/2015 | Lesbar und Texterei von Texthase Online

  2. karin

    Hallo und guten Tag,
    gefreut: über gute Gefühle beim Mathe-Abi meines Sohnes und das wir im Kino waren ..Ex-Machine hieß der Film
    gelacht: bei Kinofilm
    gefunden: nette Sachen auf dem Trempelmarkt
    geholfen: —-
    gegönnt: —-
    gekriegt: nette Bücher
    gesehen: Spiel der Bayern und gestern Felix Sturm…beides na ja..
    geschmeckt: Fauler Weiberkuchen
    gehört: —-
    gelesen: Mercenary Warrions von Lea T. Earl Changers von T. Cooper/Allison Clock und eine Krimi von Angela L. Forster

    gelassen bleiben: war die Woche etwas schwierig, aber egal ….
    gelernt: Manchmal komme Leute schon auf merkwürdige Stellungen und Behauptungen

    geplant: Dienstag TV und Bayern anschauen.

    So das war es…allen egal ob Mama oder nicht einen schönen Tag.

    LG..Karin…

    Gefällt mir

  3. karin

    Hallo Mel,

    nun ganz einfach man stelle einen Mürbeteig her. Etwas kühlstellen den Teig, dann in einer Springform ausrollen und einen Rand hochziehen.

    Dann Quark mit Zucker, Eier, Schmand , Vanillepuddingpulver, ÖL und Milch per Hand verrühren.

    Mit dieser Masse dann den Mürbeteig füllen. Ist ziemlich flüssig, wird aber bei Backen gut fest. Darauf noch eine kleine Dose Mandarinen.

    180 Grad..50 Minuten. Lecker und erfrischend.

    Ist ein Rezept aus der Zwergenstübchen Verlag Vehling..Diese Koch-und Backbücher lernt man im Kindergarten kennen und lieben.

    Genaue Angaben gerne per PN oder auch hier auf dem Blog , wenn noch mehr Interesse besteht.

    LG..Karin…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s