Positiv gedacht 18/2015

Das war jetzt aber mal eine kurze Woche und der Monat April ist auch schon wieder vorbei. Wo ist der nur geblieben. Die Zeit rennt wirklich so vor sich hin.

gefreut: Über das gemeinsame Grillen mit Freunden, über den massigen Anstieg der Followerzahlen auf FB am Mittwoch. Ich habe doch tatsächlich jetzt mit allen Plattformen (ok mit Facebook und dem Blog hier) die 500 geknackt. Genau genommen sind es jetzt schon 510!!! Ich freue mich riesig. Immerhin gibt es hier im Moment eher so bla bla und sehr wenige Rezensionen, weil ich einfach nicht zum Lesen komme.

gelacht: Bei der Grillparty von Freunden, bei einer Lesung (Lucinda Riley ist schon sehr lustig).

geschafft: Alle möglichen organisatorischen Sachen zu beenden. Eine Hochzeit planen ist schon etwas schwierig manchmal. Woran man alles denken muss…

gefunden: Den nächsten Interviewpartner, wenn ihr Interesse habt. Eine Lesung ist manchmal für einige Sachen auch gut.

geholfen: Hmm… ich glaube das fällt diese Woche aus. Ich habe keinem geholfen oder fühlt sich jemand angesprochen. Oh, mir ist einer eingefallen. Ich hab ja testgelesen und das kann man ja schon als „geholfen“ betrachten. grins

gegönnt: Eine Lesung im Mesmer Momentum. Wenn mich die Muse noch küsst, gibt es dazu auch einen Bericht.

gekriegt: Meine erste Geburtstagspost. Bin gespannt. Wird erst nächste Woche geöffnet.

gesehen: GNTM, Heartland.

geschmeckt: Dies und das. Vor allem leckeres Sachen vom Grill und ein Curry (ist ein thailändischer Eintopf, kann auch aus einem anderen asiatischen Land kommen)

gehört: Ryan Adams

gelesen: Buch Nr.1:Vom Leben am Rand der roten Scheibe“ von Kriemhild Frieda Marie Mader (Seite 177 von 311). Irgendwann bekomme ich von dem Verlag dafür ärger, dass ich so lange gebraucht habe. Es tut mir aufrichtig leid!!!
Buch Nr. 2:Mammon – Für Deine Sünden wirst Du büßen“ von Matthias Jösch (Seite 184 von 413).
Buch Nr. 3:Josh & Emma: Soundtrack einer Liebe“ von Sina Müller (Seite 317 von 576 (iPhone, Seitenzahl nicht korrekt)). Mit dem Buch musste ich leider anfange, da mein Reader (auf dem beide obigen Bücher zu finden sind) leider keinen Strom mehr hatte und damit konnte ich leider nicht weiterlesen. Damit ich aber nicht ohne etwas zum Lese dastehe, musste ein anderes Buch her. Ich werde die anderen aber so schnell wie möglich weiterlesen. So richtig voran komme ich aber mit keinem Buch, obwohl die alle toll sind.

gelassen geblieben: Ja, das passt schon. Etwas verunsichert, weil wir bisher so wenig Rückmeldungen zu unserem „Save the date“ bekommen haben, aber es bleiben ja noch zwei Wochen für die Rückmeldung.

gelernt:

geplant: Dies und das. Erst einmal hoffe ich, ihr hattet einen schönen 1. Mai und damit einen guten Start in den Monat. Mein Geburtstag ist noch geplant, aber viel machen werde ich wohl nicht.


Ich freue mich, wenn Ihr zahlreich mitmacht. Einfach die Kopiervorlage bei Mella trampelpfade.com kopieren, im eigenen Blog oder im Kommentarfeld zur aktuellen Woche einfügen und ausfüllen. Hinterlasst doch unter meinem Beitrag einfach einen kleinen Kommentar, damit wir euch auch besuchen können. Mella hat übrigens ihr „Positiv gedacht“ etwas abgewandelt. Ich kann damit noch nicht viel anfangen, daher bleibe ich beim alten, aber vielleicht hat ja ein anderer Lust da mitzumachen. Ihre neue Kategorie heißt „Positiv gelebt“.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Positiv gedacht, Positiv gedacht 2015

3 Antworten zu “Positiv gedacht 18/2015

  1. karin

    Hallo und guten Sonntag,

    gefreut: gute Noten meiner Jungs
    gelacht: es gibt so viele blöde Witze
    geschafft: Hey es ist schon Mai ….
    gefunden—-
    geholfen: —
    gegönnt: Kinderschokolade, ist nur Zeit eine kleine Sucht…hihi
    gekriegt: 2 tolle Bücher
    gesehen: Die Bayern verlieren und wie….
    geschmeckt: Hirseburger
    gehört: Musik der 80.Jahre
    gelesen: Elias&Laia und Loving
    gelassen bleiben: Etwas schwierig denn es ist Abi-Time.
    gelernt: Das Leben geht weiter….
    geplant: Kino

    So das war es von mir …schade das lange Wochenende ist auch schon wieder fast rum…

    LG..Karin…

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Positiv gedacht 18/2015 | Lesbar und Texterei von Texthase Online

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s