Positiv gedacht 16/2015

So, wie ihr gemerkt habt, bin ich wieder im Lande. Ich hatte einen super schönen Urlaub und konnte wirklich abschalten und bin gut erholt wieder angekommen. Ich muss aber auch zu geben, dass mich mein Blog schon etwas stresst. Leider! Mal sehen, wie ich das ändern kann. Als erstes werde ich wohl keine Bücher mehr annehmen. Das setzt mich so unter Druck, das ist nicht mehr so schön. An Gewinnspielen nehme ich auch nicht mehr teil (mache ich schon eine weile nicht mehr), damit mein Bücherzuwachs nicht noch größer wird und ich dadurch noch mehr Stress bekomme. Es ist jetzt erst einmal wichtig, dass ich meine Hochzeit zu Ende plane und dann sehen wir weiter.

gefreut: Über so schönes Wetter im Urlaub und darüber, dass ich kein Internet hatte. Zuhause erwartete mich dann noch eine Überraschung von der lieben Sue und noch zwei Frühlingswichtelpäckchen. Jetzt muss ich mich mal daran machen, meine 3 Päckchen fertig zu machen und zu verschicken.

gelacht: Im Urlaub sehr viel. Kinder bringen einen auch immer zum Lachen, oder zur Verzweiflung. Außerdem mit Freunden während eines Treffens im Momentum Hamburg. Da gab es dann Tea-Time.

geschafft: Ein Buch fertig zu lesen und einige Artikel zu schreiben. Ansonsten nicht so viel. Ich könnte mehr schaffen.

gefunden: Ein Bier, was mir schmeckt. Kommt nicht so oft vor. grins

geholfen: Im Urlaub den Kindern beim „Kuchen backen“ im Sandkasten. Am Samstag wurde aber mehr mir geholfen. Es geht um das Brautkleid. Da beim Schreiben dieses Artikels Freitag war, kann ich nicht sagen, ob wir fündig wurden. Ich werde berichten.

gegönnt: Eine Auszeit vom Internet. Ist wirklich mal toll. Ich muss mal sehen, wie ich das sonst auch so hinbekommen kann.

gekriegt: Ganz tolle Post und einen Gewinn über eine Freundin. Sehr lieb von ihr. Ich muss mich da mal irgendwann erkenntlich zeigen. Mal sehen, was mir da schönes einfällt.

gesehen: GNTM, Heartland. Außerdem eine tolle Landschaft in Holland und ein Weltkulturerbe. Das Weltkuturerbe lag in Kinderdijk und man kann dort ganz viele (17) Windmühlen an einem Fleck bewundern. Die Windmühlen wurden damals errichtet, um das Land trocken zu halten.

geschmeckt: Burger, Burger und nochmals Burger. Im Urlaub grillen ist immer wieder eine tolle Sache. Ich liebe die Burger meines Verlobten.

gehört: Von einem Geheimprojekt eines Autors. Ich darf da mit machen und ich freue mich schon drauf. Ich bin sehr gespannt, wie es bei euch ankommen wird. Zu gegebener Zeit mehr dazu.

gelesen: Buch Nr.1:Vom Leben am Rand der roten Scheibe“ von Kriemhild Frieda Marie Mader (Seite 177 von 311). Irgendwann bekomme ich von dem Verlag dafür ärger, dass ich so lange gebraucht habe. Es tut mir aufrichtig leid!!!
Buch Nr. 2:Mammon – Für Deine Sünden wirst Du büßen“ von Matthias Jösch (Seite 86 von 413).

gelassen geblieben: Funktioniert nach einem Urlaub immer hervorragend.

gelernt: Manchmal wird aus einer schlechten Nachricht keine Katastrophe. Aber es ist doch immer gut, das schlechteste zu befürchten, denn dann wird mal meistens nur positiv überrascht.

geplant: Lesen, organisieren, suchen und so einige mehr.


Ich freue mich, wenn Ihr zahlreich mitmacht. Einfach die Kopiervorlage bei Mella trampelpfade.com kopieren, im eigenen Blog oder im Kommentarfeld zur aktuellen Woche einfügen und ausfüllen. Hinterlasst doch unter meinem Beitrag einfach einen kleinen Kommentar, damit wir euch auch besuchen können. Mella hat übrigens ihr „Positiv gedacht“ etwas abgewandelt. Ich kann damit noch nicht viel anfangen, daher bleibe ich beim alten, aber vielleicht hat ja ein anderer Lust da mitzumachen. Ihre neue Kategorie heißt „Positiv gelebt“.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

Advertisements

7 Kommentare

Eingeordnet unter Positiv gedacht, Positiv gedacht 2015

7 Antworten zu “Positiv gedacht 16/2015

  1. Guten Morgen 🙂
    Schön das Du Dich im Urlaub so gut erholen konntest, so soll es ja auch sein 🙂
    Diese Internetpause werde ich auch in meinem Urlaub im Mai vornehmen. Ich möchte einfach mal eine kleine Auszeit von all dem Social media und co und so habe ich beschlossen, mich mal knapp 10 Tage vom Internet fernzuhalten. Ich werde also nur maximal sporadisch in meinem Emails schauen. Der Rest bleibt unberührt 🙂
    Ein Bier das Dir schmeckt? Welche Sorte/Marke ist es denn?
    Ich trinke mittlerweile sehr gerne alkoholfreies Bier, seit dem ich eins von König Pilsner entdeckt habe. Wer hätte gedacht das die wirklich mal schmecken können? Hatte schon etliche alkoholfreie ausprobiert.
    Wann heiratest Du denn? Ich wünsche dir ganz viel Freude in der Vorbereitungszeit,
    LG Ela

    Gefällt mir

    • Hey Ela,

      Das Bier heißt „Afflingem Double“. Das ist ein belgisches Bier. Ansonsten trinke ich auch gerne „Murphys Stout“ oder „Guinness“. Dumm ist, die ersten beide Biere bekomme ich in Deutschland nicht. Es gibt ein alkoholfreies Bier, welches mir schmeckt: „Erdinger alkoholfreies Weizenbier“. Die anderen schmecken meistens nach Limo.

      Ich heirate im September dieses Jahr. Den Antrag habe ich am 30.12.2014 in unserem Weihnachtsurlaub in Hongkong bekommen.

      Lg Mel

      Gefällt mir

      • Oh wie schön :))))
        belgisches Bier? Kann es sein, dass dieses Bier etwas stärker ist als das normale deutsche? Hab das aus meiner Jugend irgendwie noch so in Erinnerung 🙂
        Alkoholfreies Weizen mag ich dann lieber von Schöfferhofer.
        Stimmt die anderen schmecken wirklich mehr nach Limo, wenn nicht sogar malziger.
        Ich hab grad mal im Internet geschaut, man kann das erste von dir genannte Bier wohl unter belgianbeerfactory bestellen, die liefern wohl auch nach Deutschland.
        Weiß aber nicht ob sich das vom Versand her für Dich lohnt.
        LG Ela

        Gefällt mir

      • Hey Ela,
        Ja, das Bier ist etwas stärker. Versandt lohnt sich meistens nicht so richtig, aber ich schau mal. Einige belgische Biere kann man in Hamburg auch kaufen, aber die kosten gerne doppelt so viel.
        Lg Mel

        Gefällt mir

  2. karin

    Hallo und guten Tag, Mel

    nach Wochen des Ohneseins ist es wieder soweit….positiv-gedacht.
    Hurra und auf geht es.

    gefreut: Das das Wetter endlich besser wird…nach der Kälte und zum Teil noch Schnee endlich Sonne und blauer Himmel pur.

    gelacht: Sonnenschein hebt einfach die Laune
    geschafft: habe ich LR beendet und lese jetzt erst einmal gar nicht…
    gefunden: bessere Einstellung zum Leben
    geholfen:—
    gegönnt: kleine Naschereien
    gekriegt: —
    gesehen: ein grottiges Spiel der Bayern
    geschmeckt: —-
    gehört: Das eine 65.Jährige schwanger ist….
    gelesen: Die Spur der Tränen, eine ungewöhnliche Geschichte, die mit ihrer Vielschichtigkeit sehr zum Nachdenken anregt.
    gelassen bleiben: klar kein Thema
    gelernt: Manchmal muss man die Dinge einfach laufen lassen und gut ist es….
    geplant: mal schauen was die Woche bringt.

    In diesem Sinne allen einen tollen Start in die neue Woche.

    LG..Karin…

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Positiv gedacht 16/2015 | Lesbar und Texterei von Texthase Online

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s