Positiv gedacht 13/2015

Schon wieder ist ein Monat fast herum. Wie die Zeit doch vergeht. In den nächsten zwei Wochen wird es kein „Positiv gedacht“ geben, da ich in den Urlaub fahre. Also noch einmal zum mitschreiben: KW 14 und KW 15 fallen aus. Anschließend kann ich euch dann von meinem Urlaub in Holland erzählen.

gefreut: Das ich eine Freundin treffen durfte, die eigentlich in Süddeutschland wohnt. Ach und außerdem, dass die Anmeldung zur Hochzeit doch problemloser ging als befürchtet. Und über ein Telefonat mit meiner Schwester.

gelacht: Mit einer Autorin am Freitag. Außerdem auf einer Thriller-Lesung in Hamburg. Das war sooo toll alle Leute wiederzutreffen. DANKE an Claudia, Kathrin, Wiebke Lorenz, Zoë Beck und Ursula Poznanski. Es war ein toller Abend.

geschafft: Ein Buch zu beenden, einen Artikel gleich nach dem Ereignis zu schreiben und dies und das.

gefunden: Einige neue Bücher für meine Wunschliste. Die wird leider auch immer länger.

geholfen:

gegönnt: Essen gehen mit einer Freundin.

gekriegt: Einen blauen Umschlag von einer Autorin. Ich freue mich schon auf das Buch!  gesehen: Außer GNTM nichts. Und das auch nur in der Wiederholung.

geschmeckt: Ganz tolle Sachen, die mein Freund wieder gekocht hat. Unter anderem selbst gemachtes Sushi. Das ist soooo lecker.

gehört: Vogelgezwitscher. Das ist doch echt schön, wenn es morgens (und manchmal auch nachts, was weniger schön ist) so fröhlich vor dem Fenster zu geht.

gelesen: Buch Nr.1:Vom Leben am Rand der roten Scheibe“ von Kriemhild Frieda Marie Mader (Seite 164 von 311). Irgendwann bekomme ich von dem Verlag dafür ärger, dass ich so lange gebraucht habe. Es tut mir aufrichtig leid!!!

gelassen geblieben: Dieses Woche sieht gut aus. Dafür war ich aus unerfindlichen Gründen einfach zu müde, um mich groß über irgendetwas zu ärgern. Vielleicht ein wenig über die voreiligen Schlüsse mancher Personen und Medien, aber das gehört hier ja nicht hin. Über dieses Unglück wird eh schon zu viel spekuliert und vorverurteilt.

gelernt: Ich bin auch nur ein Mensch und keine Maschine. Ich kann eben nicht alles auf einmal machen, wie ich das gerne wollte.

geplant: URLAUB hab ich echt nötig und freue ich mich riesig drauf! Ach und die Leserunde hier auf dem Blog im April.


Ich freue mich, wenn Ihr zahlreich mitmacht. Einfach die Kopiervorlage bei Mella trampelpfade.com kopieren, im eigenen Blog oder im Kommentarfeld zur aktuellen Woche einfügen und ausfüllen. Hinterlasst doch unter meinem Beitrag einfach einen kleinen Kommentar, damit wir euch auch besuchen können. Mella hat übrigens ihr „Positiv gedacht“ etwas abgewandelt. Ich kann damit noch nicht viel anfangen, daher bleibe ich beim alten, aber vielleicht hat ja ein anderer Lust da mitzumachen. Ihre neue Kategorie heißt „Positiv gelebt“.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Positiv gedacht, Positiv gedacht 2015

3 Antworten zu “Positiv gedacht 13/2015

  1. karin

    Hallo und guten Tag,

    neue Runde für Positiv gedacht!!!

    gefreut: wie kleine noch die Welt des Internets ist, denn wie oft begegnet man Leute, die man kennt, aber es nicht gleich merkt….augenzwickern.

    gelacht: wie schön sich eine Auge verfärben kann
    geschafft: —-
    gefunden: —-
    geholfen: —
    gegönnt: Ein Essen mit Freundin
    gekriegt: eine Beule, ein Auge das sich in allen Farben sei Freitag verfärbt
    gesehen: Supernatural..und Heidi und ihre Models, was für ein Krampf..
    geschmeckt: auch bei Pizza-Magarinta kann man Fehlermachen…
    gehört: ärger im Verein.
    gelesen: Hab ich selber gemacht und Finstermoos, am schmalen Grat

    gelassen bleiben: Fällt mir immer noch schwer, wenn ich an meine Familie und ihre Einstellung denke….

    gelernt: etwas langsamer ist manchmal auch nicht schlecht und kann der Gesundheit durchaus förderlich sein…siehe gekriegt…

    geplant: Ostern nett zu feiern.

    Danke das man hier seine Gedanken etwas ordnen kann…

    Allen einen schönen Sonntag..LG..Karin..

    Gefällt 1 Person

    • Hey Karin,

      Ja, klein ist die Internet Welt grins!

      Gute Besserung für dein Auge. Du machst ja Sachen.

      Dein „gelassen bleiben“ kenn ich sehr gut. Kopf hoch, ändert sich auch wieder!!! Sprech aus Erfahrung.

      Schöne Ostern und erhol dich gut.

      Lg Mel

      Gefällt mir

  2. Pingback: Positiv gedacht 13/2015 | Lesbar und Texterei von Texthase Online

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s