Positiv gedacht 07/2015

Ok, die Woche ging jetzt echt schnell herum. Wie die Zeit doch so verfliegt, wenn man mit etwas beschäftigt ist und alles mögliche planen muss. Es funktioniert auch alles super.

gefreut: Darüber das eine Bloggerfreundin gerade so viele Aufrufe hatte. Außerdem das alles besser klappt als gedacht und wir wirklich noch Auswahlmöglichkeiten haben, was die Veranstaltungsorte für Hochzeiten angeht. Jetzt haben wir allerdings auch die Qual der Wahl. Das schlimme ist, es ist alles was unterschiedliches und alles toll. Seid gespannt, was es dann letzt endlich wird.

gelacht: Trotz der Schreckensbotschaft am Montag, konnte ich hier und da noch viel lachen. Auch in schlechten Zeiten sollte man das machen können.

geschafft: Einige Dinge auf der ToDo-Liste erledigen. Die Planung der Hochzeit nimmt Gestalt an. Ich freue mich wirklich schon sehr.

gefunden: auf jeden Fall keine Zeit zum Lesen. Leider. Nächste Woche in „Was mich beschäftigt“ gibt es dann was neues zu erfahren. Ich hab da schon eine Idee. Die wird auch nicht wieder so deprimierend wie diese Woche. Aber was ich jetzt vor habe, verrate ich euch noch nicht. grins

geholfen: Ich glaube, niemanden. Dafür wurde mir geholfen. Danke an alle, die am Mittwoch an mich gedacht haben.

gegönnt: Essen gehen mit Freunden. Wobei damit nichts großes gemeint ist. Aber wenn man sich trifft, möchte man auch etwas essen.

gekriegt: Viel Unterstützung. Was materielles hab ich aber nicht bekommen. Muss auch nicht sein!!! Aber die Schreckensbotschaft ist auch gar nicht mehr all zu schrecklich. Schlimm ist jetzt nur das Warten! Danach kann ich immer noch in Panik ausbrechen. kicher Ok, ist nicht lustig, aber mir ist gerade danach.

gesehen: Nicht viel. Außer einige Veranstaltungsorte besichtigt. Im Fernsehen nichts und auch auf Amazon Prime oder Netflix nicht. Ach doch wartet, mir fällt da gerade etwas ein. Auf Netflix haben wir „Penny Dreadful“ geschaut. Ich bin ja am überlegen, ob ich mit „Germany’s Next Topmodel“ anschaue, aber ich bin noch unschlüssig. Ich weiß, dass das schon angefangen hat. Man muss ja nicht immer gleich von Anfang an schauen oder man kann das auch noch im Internet nachträglich schauen.
Außerdem gab es noch ein Fußballspiel im Stadium.

geschmeckt: Selbst gemachte Vietnamesische Sandwiches. Sehr lecker.

gehört: Nicht so richtig viel. Aber das kommt bestimmt wieder mal etwas häufiger vor. Es liegen Zuhause auch noch so einige Hörbücher herum und die 2. Staffel von Dragonbound hat auch angefangen. Dann kann ich ja wieder anfangen CDs zu kaufen.

gelesen: Hier kann fast alles so stehen bleiben wie letzte Woche. Ich komme einfach nicht voran.
Buch Nr.1:Vom Leben am Rand der roten Scheibe“ von Kriemhild Frieda Marie Mader (Seite 102 von 311)
Buch Nr.2:Afrikanischer Mond“ von Rita Maria Geitner (45 von 257)
Buch Nr.3:Das Geheimnis des Wissens“ von Pia Hepke (Seite 12 von364) durch die Leserunde.
Buch Nr.4:Mehr als Freundschaft?“ von Sandra Grauer (Seite 169 von 271). Ihr seht, ich lese ziemlich viel komme aber nicht voran. Und ich plane demnächst noch mit „Phoenix – Unsere Rache wird euch treffen“ von Matthias Jösch anzufangen. Allerdings muss das jetzt leider wohl doch noch etwas warten. Sorry Inka!!!

gelassen geblieben: Ja, das ist diese Woche nicht so das größte Problem.

gelernt: Man sollte immer auf der Hut sein und nichts schleifen lassen. Man wird sonst unangenehm überrascht. Wie heißt es so schön „Aufstehen, Krone richten und weitermachen“

geplant: Oh so einiges. Aber ich hab eine total tolle Idee für mein Messebericht aus 2014. Mal sehen wann ich dazu komme.

Fazit: Die Woche fing jetzt nicht so klasse an, wurde aber besser. Es stellte sich zwar nicht als falscher Alarm heraus, aber es ist auch kein Weltuntergang mehr. Jetzt heißt es vor allem, abwarten und dann handeln. Im Moment planen wir ja die Hochzeit und da hat man echt genug um die Ohren. Ich drücke euch alles und freue mich auf nächste Woche. Ich bin gespannt wie eure Woche so war.


Ich freue mich, wenn Ihr zahlreich mitmacht. Einfach die Kopiervorlage bei Mella trampelpfade.com kopieren, im eigenen Blog oder im Kommentarfeld zur aktuellen Woche einfügen und ausfüllen. Hinterlasst doch unter meinem Beitrag einfach einen kleinen Kommentar, damit wir euch auch besuchen können. Mella hat übrigens ihr „Positiv gedacht“ etwas abgewandelt. Ich kann damit noch nicht viel anfangen, daher bleibe ich beim alten, aber vielleicht hat ja ein anderer Lust da mitzumachen. Ihre neue Kategorie heißt „Positiv gelebt“.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Positiv gedacht, Positiv gedacht 2015

3 Antworten zu “Positiv gedacht 07/2015

  1. karin

    Also dann auf geht es!

    gefreut: war eher durchwachsen diese Woche
    gelacht: Frauentausch…was für eine grottige Sendung, da kann man nur lachen für die Menschen, die da mitmachen.
    geschafft: na ja, die Wäsche wird langsam weniger zum Waschen
    gefunden: —-
    geholfen: —
    gegönnt:gestern Abend spontan Pizzalieferdienst,hihi, mehr sage ich nicht
    gekriegt: —-
    gesehen: Supernatural wie immer
    geschmeckt: Currywurst mit selbstgemachter Sosse
    gehört: überall gibt es die gleichen Probleme
    gelesen: Ebook „Overkill“ eine Seuchte und die Zombiewelt lassen grüßen
    gelassen bleiben: klaro
    gelernt: nach Regen, folgt Sonnenschein
    geplant. Heute Essengehen

    Allen einen schönen Fachingssonntag..Hellau..

    LG..Karin..

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Positiv gedacht 07/2015 | Lesbar und Texterei von Texthase Online

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s