Was mich beschäftigt!!! #1

„Das Schicksal ist ein mieser Verräter“,

um es mal mit den Worten von John Green zu sagen. Ich hatte letzte Woche so viel im Kopf, dass ich nicht wusste, wann ich das alles machen sollte oder wie ich alles hinbekommen kann. Daher diese neue Kategorie.

WAS MICH BESCHÄFTIGT!

Mal eine Erklärung, warum ich den Buchtitel für mich im Moment so passend finde. Ich habe das Buch noch nicht gelesen (liegt aber auf dem virtuellen SuB) und weiß also auch nicht genau worum es geht. Was ich aber weiß, ist, dass ich mich vom Schicksal auch etwas verraten fühle. Jeder der mich kennt, weiß, dass ich ziemlich viel Kämpfen musste und ich muss zugeben, geschadet hat es mir nicht. Wenn man sich viel erkämpft, lernt man auch nicht aufzugeben und sich an Kleinigkeiten zu erfreuen. Ach und man lernt noch so einige mehr, was einem nicht wirklich bewusst ist. Mein Ziel im Leben war immer einfach. Alles anders machen als meine Eltern. Heiraten und vielleicht Kinder bekommen und das Leben mehr oder minder genießen. Ich wollte nie irgendetwas großes erreichen im Leben, ein richtiges Ziel hatte ich nicht. Den Mann meiner Träume heiraten war mein Ziel im Leben.

Nach 15 Jahre dann endlich der ersehnte Antrag und das Jahr 2015 fing einfach super an. Die Hochzeit konnte geplant werden und alles lief gut (vor allem dass es noch dieses Jahr vielleicht klappen sollte). Ich war super glücklich! Am Montag Abend dann ein schicksalhafter Anruf. Was genau passiert ist, möchte ich jetzt nicht in die Welt hinaus Posaunen. Mir geht es aber gut!

Jetzt heißt es aber auch, viel Kraft aufbringen und die eigenen Bedürfnisse hinten anstellen. Ob die Hochzeit jetzt noch stattfinden kann, muss sich noch zeigen. Egal was aber weiter passiert, wir werden Heiraten, nur vielleicht nicht so groß wie geplant. Es wird halt alles etwas anders laufen, als gedacht. Wieder mal!!! Ich denke dann immer, warum ich. Kann nicht einmal etwas glatt laufen? Kann ich nicht einfach mal glücklich sein, ohne dass ich kämpfen muss?

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter Was mich beschäftigt!

6 Antworten zu “Was mich beschäftigt!!! #1

  1. karin

    Hallo Mel,

    egal wie hart es kommt Kopf hoch und durch.

    Auch ich habe letztes Jahr einen harten Schlag in meiner Familie erfahren müssen und man fragt sich dann schon…wie jetzt ist alles aus…war das alles für die Katz.

    Aber letztendlich hat jeder nur ein Leben und das muss er leben.
    Und es muss für Dich und Deinen Lieben gut werden oder sein.
    Egal was andere sagen, denken, wollen usw.

    Sei stark und mach Dein Ding!!!!

    LG..Karin..

    Gefällt 1 Person

    • Hey Karin,

      Danke!!!

      Tut mir leid, dass du letztes Jahr auch so etwas schlimmes hattest. Danke, dass du da trotzdem immer bei mit lesen und kommentieren warst.

      Ich bin auch schon überzeugt, dass es wieder wird.

      Lg Mel

      Gefällt mir

  2. Sue D.

    Guten Morgen Mel,

    das Schicksal ist wirklich merkwürdig, der Titel passt wohl immer, für jeden Menschen einmal im Leben.

    So, ich wollte eigentlich am Sonntag bereits etwas geschrieben haben, dass mich die neue Kategorie eigentlich sehr freut. Es ist so, wie man sich immer denkt, was beschäftigt die Menschen. Dass genau zu Beginn keine tolle Nachricht dabei ist, finde ich schade, aber dennoch, eine gute Idee. Praktisch eine offenes Tagebuch.

    Ich drücke Dich aus der Ferne!

    Lieben Gruß,
    Sue

    Gefällt 1 Person

    • Guten morgen Sue,

      ja, ich wollte auch eigentlich mit etwas anderem anfangen. Es brauch halt im Moment ein Ventil, um das Chaos in meinem Kopf zu sortieren. Wird bestimmt auch noch mal über etwas anderes gehen. Ideen habe ich auf jeden Fall genügend. Ich bin aber auch gespannt, wie sich alles entwickelt.

      Lg Mel

      Gefällt mir

  3. Hallo meine kleine Tiggerin,

    du bist eine Kämpferin und ich wünschte, du müsstest es nicht schon wieder beweisen. Ich weiß zwar nicht, was los ist, aber ich drücke dir die Daumen, dass du gut durchkommst und dich auf hoffentlich rosigere Zeiten freuen kannt. Meine Daumen sind gedrückt. Einen virtuellen und sehr fetten Knuddler lasse ich dir auch da ♥.

    Liebe Grüße
    Sandra

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s