Zitronentagetes; Britta Orlowski

eBook

vom Bookshouse Verlag

Es hat jetzt eine Weile gedauert, bis ich Teil 3 der „St. Elwine Reihe“ lesen konnte (wie man an den alten Cover von 1 und 2 sehen kann), aber es hat sich sehr gelohnt. Ich wurde sofort wieder in das kleine Städtchen der USA hineinversetzt und konnte die Abenteuer dort miterleben. Wie die anderen Teile vorher schon zeigten, dreht sich das Buch immer um eine oder zwei Personen. In diesem Buch kommt Flo an die Reihe. Eine Deutsche, die mehr oder minder zufällig in St. Elwine gestrandet ist und sich wie Zuhause fühlt. Wäre da nicht die Sehnsucht nach ihren Eltern. Wir erfahren mehr über ihren Hintergrund und warum sie überhaupt in den USA ist. Außerdem ereignet sich ein schlimmer Unfall in der kleinen Stadt und für eine Person ist anschließend nichts mehr wie es scheint. Kann Flo die Person aufmuntern und retten? Wird die Person rechtzeitig verstehen, wie wichtig Flo ist? Findet es heraus.

Dieser Teil war traurig, witzig und dialogreich, was an Flo’s Plapperei liegt. Immer wenn sie nervös ist, spricht sie aus, was sie denkt. Sie erinnert mich doch sehr an mich selber. Flo ist ein toller Charakter und ich würde sie gerne einmal persönlich kennen lernen. Vielleicht gibt sie mir ja mal ein Interview. Wer weiß.

Die Autorin versteht es einfach, die Personen zu beschreiben und ins rechte Licht zu rücken. Jeder ist passend so wie er ist. Mir seinen kleinen Ecken und Kanten. Aber genau so sollte es auch sein. Es macht einfach Spaß, die „St. Elwine Reihe“ zu lese und ich hoffe sehr, dass vielleicht noch einige Bücher hinzukommen. Es geht auch wieder ums Quilten und die anderen Personen aus den ersten beiden Büchern („Rückkehr nach St. Elwine“ und „Pampelmusenduft„) tauchen auch wieder auf. Obwohl es Band 3 ist, eignet es sich mit diesem Buch zu beginnen, auch wenn man die anderen Teile noch nicht gelesen wurden. Es könnte allerdings etwas verwirrt werden, wenn es um die anderen Charaktere geht.

Ich wünsche euch allen viel Spaß in St. Elwine. Ich kann diese Bücher nur wärmstens empfehlen, genau wie den historischen Roman der Autorin. Die „St. Elwine Reihe“ gefällt mir allerdings etwas besser und ist somit unschlagbar. grins

Für weitere Informationen, besucht einfach die Homepage von Britta Orlowski

Mel 🙂

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Roman

Eine Antwort zu “Zitronentagetes; Britta Orlowski

  1. karin

    Hallo Mel,

    hm, mir hat die Blogtour dazu wirklich sehr gefallen und ich werde ich Autorin und ihre Bücher mal im Auge behalten.

    LG..und schon mal einen guten Start ins Wochenende.

    Karin..

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s