Selection (1); Kiera Cass

eBook
vom Fischer Sauerländer Verlag

Das Land Amerika, heißt jetzt Illeá, liegt nach dem 5. Weltkrieg mehr oder minder zerrüttet da. Es gibt einen König und die Bevölkerung ist in Kasten von 1 bis 8 eingeteilt. Kaste 1 ist natürlich die Beste und Kaste 8 besteht fast nur aus ungebildeten Menschen und werden als Abschaum eingestuft. America, von ihren Eltern nach dem alten Land benannt, gehört mit ihrer Familie der Kaste 5 an und die sind Künstler, Maler oder Musiker. America kann sehr gut singen und beherrscht auch einige Sprachen und Instrumente. Das war jetzt die grobe Beschreibung, wie es um das Land steht. Das eigentliche Thema ist ein anderes. Das Königspaar hat einen Sohn und so wie es Tradition ist, werden alle heiratsfähigen Mädchen im Alter von 16 – 20 dazu aufgerufen, sich zu melden. Diese werden dann registriert und aus diesen dann 35 Mädchen erwählt, die um den Platz an der Seite des zukünftigen Königs verbringen können. Dadurch beginnt für America, die sich gar nicht melden wollte, ein unerwartetes Abenteuer, welches sie durchaus an ihre Grenzen bringt und nicht so recht weiß, was sie eigentlich will. Was ich hiermit jetzt andeuten will, müsst ihr wieder einmal wohl selber herausfinden.

Ich muss zugeben, ich hab jetzt knapp eineinhalb Tage gebraucht, um das Buch fertig zu lesen. Es zieht einen sofort durch den angenehmen Schreibstil in den Bann. Allerdings muss ich auch sagen, dass mir da einige Parallelen zu anderen Büchern aufgefallen sind, die mich am Anfang schon sehr störten. Zum Ende hin wird das aber besser. Auch finden sich einige Shows aus dem Fernsehen wieder. Aber gut. Im Großen und Ganzen konnte ich das Lesen nicht unterbrechen. Ich musste einfach erfahren, wie America sich verhält und ob sie dann doch bleiben darf und ihre Familie dadurch unterstützen kann oder ob sie nach Hause fahren muss, weil sie ja auch ihr Mundwerk nicht immer halten kann. Ich musste auch manchmal herzlich lachen. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der gerne Dystopien liest und sich nicht daran stört, dass es eine Mischung aus „Tribute von Panem“, der Bachelor, „Next Topmodel“ oder einer anderen ähnlichen Show ist. Mir hat das Buch viel Spaß gemacht, auch wenn mich am Anfang diese ganzen Andeutungen störten. Dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte, spricht hier auch eine deutliche Sprache.

Viel Spaß beim lesen.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

Advertisements

10 Kommentare

Eingeordnet unter Fantasy

10 Antworten zu “Selection (1); Kiera Cass

  1. karin

    Interessante Geschichte für meinen Geschmack, aber leider ein Mehrteiler und deshalb eher ein Fall für die WuLi.

    LG..Karin..

    Gefällt mir

  2. Magst Du kurz sagen, an welche Bücher es Dich erinnert?

    Gefällt mir

    • Na ja, wie weiter unten erwähnt, „Tribute von Panem“ und andere Distopien. Ist schwierig die alle aufzuzählen. Vielleicht auch „die Bestimmung“.

      Gefällt mir

      • Hm. Die habe ich alle noch nicht gelesen.
        In die „Tribute von Panem“ kam ich trotz mehrfach Versuch nicht rein. Und die „Bestimmung“ ist mir nur über verschiedene Blogger ein Begriff.
        Ich werde mal störbern gehen.
        Danke für die Antwort!

        Gefällt mir

      • Sag mal, kennst du „Germanys Next Topmodel“ oder „Der Bachelore“? Wenn du die Sendungen kennst und auch gerne schaust, könnte das Buch durchaus etwas für dich sein. Da du die Bücher noch nicht kennst, könnte es für dich auch angenehmer zum Lesen sein, weil dir die Struktur noch nicht so bekannt ist. Einen Versuch wäre es da schon wert. Aber ich würde an deiner Stelle warten, bis Band 3 auch draußen ist.

        Lg Mel

        Gefällt mir

      • Guten Morgen Mel.
        Nun, ja, ich kenne beide Sendungen. Schaue sie aber beide nicht. Mich regt sowas eher auf. g

        Ich denke dennoch, dass ich „Selection“ lesen werde. Die Leseprobe, die ich mir besorgt hatte, fand ich ziemlich ansprechend. Warten auf Band 3 ist durchaus ein guter Hinweis. Ich warte gerade auf Band 3 der Luna-Chroniken, was sehr frustrierend ist, und darf gar nicht daran denken, dass dann Band 4 erst nächstes Jahr kommen wird.

        Waldgrüße,
        B.ee

        Gefällt mir

      • Hey Mina,

        ich schau die Sendungen auch nicht. Ok, in GNTM hab ich schon mal reingeschaltet, aber das lohnt sich auch nicht so richtig.

        Ich bin gespannt auf deine Meinung, wenn du die Bücher gelesen hast.

        Lg Mel

        Gefällt mir

  3. Hallo,

    ich hab das Buch momentan auf meinem SuB liegen und bin, trotz deiner guten Rezi, unsicher ob ich es noch lesen möchte. Wenn es so sehr an Die Bestimmung und Die Tribute von Panem erinnert, ist das natürlich ein wenig unschön.

    Mal sehen, wann ich dazu komme. Habe mich wohl von dem (meiner Meinung nach) wunderschönen Cover blenden lassen.

    LG
    Nadine

    Gefällt mir

    • Hey Nadine,

      Das Buch erinnert an bestimmte Sachen, wie dieses Kastensystem und hie und da noch so Kleinigkeiten. Es ist aber sehr gut geschrieben und macht trotzdem Spaß zu lesen. Man muss sich halt nur drauf einstellen, dass es nicht unbedingt was neues ist.

      Warte damit aber eh noch, bis das letzte Buch auch erschienenen ist, sonst macht es nur bedingt Spaß.

      Lg Mel

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s