Mondscheinküsse halten länger; Carolin Wahl



vom Herzklopfen und so
ISBN: 978-3-86265-290-7

Marlene Stengler, Lene genannt, ist ein 16 jähriges Mädchen, das kein Blatt vor den Mund nimmt und dadurch in das eine oder andere Fettnäpfchen tritt. Sie ist herzlich und sehr erfrischend. Ihre Freundinnen überreden sie dazu an einem GPS-Wochenende der Schule teilzunehmen, damit Pia nicht alleine gehen muss. Die andere Freundin Bea kann leider nicht mit, da diese für ein Jahr nach Amerika verschwindet. Ok, Lene ist so überhaupt nicht begeistert und würde lieber in den Hip-Hop Kurs gehen, aber lässt sich dann doch bequatschen und sie muss dann leider 3 Tage in der Wildnis verbringen. Einziger Trost ist, dass ihr heimlicher Schwarm Tobias auch mit von der Partie ist. Aber erstens kommt alles anders als man denkt und zweitens verbirgt sich dahinter vielleicht eine Überraschung. Welche das ist, kann ich euch natürlich nicht verraten. Viel Spaß beim Lesen.

Hach ja. Das war das erste was ich dachte, als ich das Buch beendete. Ich war danach einfach nur glücklich. Dieses tolle Jugendbuch eignet sich wunderbar für zwischendurch. Obwohl Lene erst 16 Jahre ist, kann ich mich super gut in sie hineinversetzen und ich fühle alles mit, was sie erlebt. Ich hatte immer das Gefühl mich selber zu sehen. Ich hab leider auch die eine oder andere Eigenschaft von Lene. Ich kann das Buch jedem empfehlen, der nett unterhalten werden will und nicht viel Zeit hat. Das Buch liest sich einfach hervorragend weg und es macht Lust auf mehr.

Noch ein bisschen mehr über das Buch und die Autoren erhaltet ihr auf der Website des Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlags.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Roman

2 Antworten zu “Mondscheinküsse halten länger; Carolin Wahl

  1. karin

    Hm, so eine typische junge Liebegeschichte mit viel Herz/Schmerz?

    LG..Karin..

    Gefällt mir

    • Hey Karin,

      eine richtige Liebesgeschichte würde ich vielleicht nicht sagen. Viel Herzschmerz kommt auch nicht vor, aber es ist wohl sonst recht typisch. Macht aber Spaß zu lesen. Ist auch Interessant zu sehen wie Lene alles von sich hält, obwohl es offensichtlich ist. Es macht halt einfach Spaß.

      Vielleicht ist es doch eine typische Geschichte. Ich fand sie gut.

      Lg Mel

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s