Positiv gedacht 15/2014



gefreut: Über den Trip nach Berlin und die Bücher von da. Leider war die Freundin krank und ich konnte mich nicht mit ihr treffen.

gelacht: mit Freunden

geschafft: Ich glaub nichts. Mal sehen.

gefunden: Nichts, aber ich hab ja auch in Berlin eine ganze Menge gefunden. *grins*

geholfen: einer Freundin

gegönnt: Einige Bücher in Berlin und überhaupt das Wochenende in Berlin.

gekriegt: Tolles Feedback zu meinem Interview der Blogtour.

gelobt: Eine Freundin

gesehen: Eine super tolle Band in Berlin, welche eigentlich gar nicht so meine Musikrichtung ist. (Uncle Acid & the Deathbeats)

geschmeckt: Tolle Burger in Berlin und Angry Chicken.

gerochen: an einem Straußblumen.

gehört: Das neue Hörbuch!!! Auch in Berlin erworben

gelassen geblieben: Bisher schon. Es wird langsam echt besser.

gelernt: Dass mir einige Sachen zu anstrengend und stressig sind, auch wenn es Spaß macht, aber ich werde es wohl sein lassen.

geplant: Abschiedsfeier einer Freundin.

Ich freue mich wenn Ihr zahlreich mitmacht. Einfach die Kopiervorlage bei Mella trampelpfade.com kopieren, im eigenen Blog oder im Kommentarfeld zur aktuellen Woche einfügen und ausfüllen. Hinterlasst doch unter meinem Beitrag einfach einen kleinen Kommentar, damit wir euch auch besuchen können.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Positiv gedacht, Positiv gedacht 2014

2 Antworten zu “Positiv gedacht 15/2014

  1. karin

    Hallo und guten Morgen,

    gefreut: das so tolles Wetter war in dieser Woche
    gelacht: es gibt immer was zu lachen bei uns
    geschafft: Fenster putzen
    gefunden. nichts, hihi
    geholfen
    gegönnt: Hm, ist immer noch Fastenzeit
    gekriegt: nichts
    gelobt: meinen Sohn
    gesehen: ein neue Gaststätte macht bei uns auf
    geschmeckt: wie gut manchmal nur Butter auf einem Brot schmeckt
    gerochen: den Rauch vom Griller unseres Nachbarn..na ja
    gehört: Endlich „True“ von der Avicii
    gelassen bleiben: es klappt
    gelernt: Jeder Mensch ist für Überraschungen gut
    geplant: auf einen Trempelmarkt zu gehen

    So das war es mal wieder von mir.

    LG..Karin..

    Gefällt mir

  2. Pingback: Positiv gedacht 15/2014 | Lesbar und Texterei von Texthase Online

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s