Zweite Chancen; Dominik Altherr

eBook
unnamedIm Grunde handelt das Buch von Schutzengeln, die den Menschen eine zweite Chance in ihrem Leben bieten. Man könnte es aber auch aus Sicht der Schutzengel oder Lichtwesen (wie sie im Buch genannt werden) betrachten. Auch für sie ist es eine zweite Chance. Sie sind stiller Begleiter und schützen die ausgewählten Menschen vor den Gefahren des Alltags. Nicht immer eine einfache Sache. Jenna ist recht neu in diesem Geschäft und muss sich um eine besondere Person kümmern. Der Chef des ganzen Unternehmens hatte mehrere Visionen von dieser Person und diese soll nun rund um die Uhr überwacht werden. Warum, müsst ihr jetzt selber herausfinden. 🙂

Diese Kurzgeschichte lässt sich gut und schnell, auch für Zwischendurch geeignet, lesen. Mir persönlich ist es etwas zu sprunghaft und oberflächlich, da ich gerne mehr über die Personen und den sogenannten Lichtwesen erfahren hätte. Wie und warum sind sie dahin gekommen, wieso ist es so wichtig, dass sie den Menschen helfen? Diese und andere Fragen, hätte ich gerne beantwortet. Es ist, als wenn man nur einen kleinen Teil des Buches gelesen hat. So zu sagen einfach nur einige Kapitel so den Anfang und das Ende oder so. Es dreht sich nur um eine einzige Person, die überwacht wird. Es geht mir da alles teilweise etwas zu schnell. Ich hätte mir da noch mehr Hintergrund und Länge gewünscht.

Alle weiteren Informationen findet ihr auf der Homepage von Dominik Altherr, sowie eine Leseprobe.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Fantasy, Geister, Kurzgeschichte

3 Antworten zu “Zweite Chancen; Dominik Altherr

  1. Pingback: Die erste Rezension zu Zweite Chancen | Fantasy und Science-Fiction Autor

  2. Die Geschichte an sich hört sich interessant an. Dabei habe ich es mit Engeln nicht so. Allerdings habe ich Bedenken, dass der Geschichte bei der Seitenzahl die Tiefe fehlt und so ein wenig deutest du das ja auch an.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s