Positiv gedacht 3/2014



Eine neue Woche, ein neues Glück. In dieser Woche ist nicht so viel passiert.

gefreut: über das Football Spiel

gelacht: keine Ahnung ehrlich gesagt.

geschafft: ein Strickprojekt beendet.

gefunden: etwas Zeit

geholfen: einer Freundin

gegönnt: ein wenig Ruhe zum lesen

gekriegt: eine Menge ärger, da ich ja meine Klappe nicht halten kann.

gelobt: meinen Freund

gesehen: einen Kinofilm („Der Medicus“)

geschmeckt: ein tolles mexikanisches Essen, gekocht von meinem Freund.

gelernt: dass es auch echt anstrengende Autoren gibt.

geplant: ruhiger werden, d.h. nicht bei jeder Kleinigkeit an die Decke gehen. Außerdem das Eishockeyspiel am Sonntag anschauen.

Ich freue mich wenn Ihr zahlreich mitmacht. Einfach die Kopiervorlage bei Mella trampelpfade.com kopieren, im eigenen Blog oder im Kommentarfeld zur aktuellen Woche einfügen und ausfüllen. Hinterlasst doch unter meinem Beitrag einfach einen kleinen Kommentar, damit wir euch auch besuchen können.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Werbeanzeigen

13 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein, Positiv gedacht, Positiv gedacht 2014

13 Antworten zu “Positiv gedacht 3/2014

  1. Aki

    Ein strickprojekt?? Oho na jetzt bin ich neugierig. Was ist denn schönes fertig geworden??
    Lg Aki

  2. Das ist mal eine schöne Aktion – immerhin gibt es viel zu viele negative Momente, in denen man auf die Positiven nicht mehr achtet. Habe mir die Kopiervorlage bei Mella kopiert und werde am Freitag gleich mal mitmachen.

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

  3. karin

    Hallo und guten Tag,

    nette Idee und ich möchte gerne mal mitmachen. Auch wenn ich keine Bloggerin bin….nur Leserin von verschiedenen Blogs.O.K.

    gefreut: Das Du mir, Mel den Link zu dieses Aktion geschickt hast (nach dem es bei mir gehackt hat)…..
    gelacht: Ich hoffe, Da kommt die Woche noch was (Bin voller Hoffnung)…..
    geschafft: Die vergessenen Kinder endlich geschafft auf meinen neuen Reader zu lesen…
    gefunden: noch offen!
    geholfen: einer Bekannten bei ihren Problemen…….
    gegönnt: eine ganze Flasche Cola, ..1,25 Liter hihi…..
    gelobt: noch ne offene Sache für die Woche….
    gesehen: Am Samstag, einen Gruselfilm bis Mitternacht….
    geschmeckt: Das Essen im Gasthaus …..
    gelernt: Manchmal kommt es anderster als man denkt……
    geplant: weiterhin cool bleiben, auch wenn mich was ärgert.

    Allen eine schöne Woche noch..LG..Karin..

  4. karin

    Hallo Mel,

    wollte nicht soviel Platz dafür verbrauchen..damit andere auch noch zum Zuge kommen. Aber stimmt so ist es einfach übersichtlicher…Danke…

    Und LG..Karin…

  5. Pingback: Die Kunst des Nachdenkens oder wie ich mein Jahr 2014 verplane | Sandra-Maria Erdmann