Vier Pfoten und das Weihnachtsglück; Petra Schier

vom rütten & loening
ISBN:978-3-352-00871-9

Es ist mal wieder so weit. Weihnachten ist nicht
mehr fern und was eignet sich da besser als ein Weihnachtsroman. Einen, den man auch durchaus als Adventskalender lesen könnte, da er 24. Kapitel hat. Aber ich kann euch dazu nur sagen, versucht es ruhig, ich habe das Buch allerdings in einem Rutsch durchgelesen, da ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte. Ich war aber nicht die Einzige, der das passiert ist. Den Personen aus der Leserunde ging es ähnlich. Dieses Buch ist spannend, lustig und auch etwas prickelnd.

Ok, seid ihr jetzt neugierig? Gut! Hier mal eine Zusammenfassung worum es überhaupt geht.

Sophie Lamberti ist Fotografin und sie bekommt die Chance, im großen Magazin „Zeitschritte“ eine Adventsfotoserie zu machen. Mit dabei dann ein/e Journalist/in (das klärt sich dann erst später), um die Fotos mit einem Artikel zu begleiten. Oder eben anderes herum, die Fotos begleiten den Artikel. Das könnt ihr auslegen wie ihr wollt.🙂 Diese große Neuigkeit musste sie gleich mit ihrer Schwester Tessa teilen, um dann im Anschluss noch schnell einkaufen zu gehen. Beim Einkaufen passieren dann seltsame Dinge, die immer dieselbe Person mit betreffen. Erst wird ihr der Parkplatz „geklaut“, dann stoßen sie mit den Einkaufswagen zusammen und so weiter. Sophie fühlt sich im Recht und lässt dies ihrem Gegenüber auch spüren. Dieser wiederum ist auch nicht gerade ein Engel und genauso stur wie Sophie. Aber das finden die Beiden erste später heraus. Warum sie sich später überhaupt wieder begegnen und warum Sophie ihn einen Großkotz nennt, müsst ihr leider selber herausfinden.

Dieses Buch machte mir wieder super viel Spaß!!! Es ist einfach immer wieder schön, eine Weihnachtsgeschichte von Petra Schier zu lesen.

Ach was ich ja ganz vergessen habe. Natürlich spielen der Weihnachtsmann und ein Hund namens Lulu auch eine große Rolle. Sophie hatte dem Weihnachtsmann in einem nicht mehr ganz nüchternen Zustand einen Wunschzettel geschrieben, vor 10 Jahren. Der Weihnachtsmann will es sich natürlich nicht nehmen lassen, diesen Wunsch zu erfüllen. Wer die Weihnachtsgeschichten von Petra Schier kennt, der weiß, dass es nicht immer alles so glatt läuft, wie der Weihnachtsmann es gerne hätte. Wenn er mal mehr auf seine Frau hören würde, könnte die eine oder andere Katastrophe vielleicht vermieden werden. Allerdings würden es dann die tollen Pärchen zu Weihnachten wohl auch nicht geben.🙂

Also noch einmal. Es ist ein tolles Lesevergnügen, das leider viel zu schnell endet.

Ich wünsche allen viel Spaß beim lesen und schon einmal eine fröhliche Weihnachtszeit (vielleicht auch schon frohe Weihnachten, je nach dem wann ihr das hier lest)😉

Alle weiteren Informationen erhaltet ihr auf der Homepage von Petra Schier oder in ihrem Forum.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Roman

Eine Antwort zu “Vier Pfoten und das Weihnachtsglück; Petra Schier

  1. kaddelkatja

    Hallo Mel.
    Ich liebe auch immer wieder die Weihnachtsbücher von Petra😉
    *Knuddlz*
    Kaddel

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s