ADHS – Melanie Hirschmann

eBook

Aus Sicht einer betroffenen Familie

20130426-090303.jpg

Ich wurde durch Facebook auf dieses Buch aufmerksam. In meinem Umfeld gibt es keine Personen mit ADHS, aber da ich recht schlecht über ADHS informiert bin, kam mir das Buch ganz gelegen. Zumal es sich hierbei um einen Erfahrungsbericht einer Mutter geht, die 2 Kinder hat und bei einem ADHS diagnostiziert wurde.

Das Buch lässt sich gut und flüßig lesen und ich musste das eine oder andere Mal schon sehr schmunzeln. Nicht desto trotz muss man diese Krankheit ernst nehmen. Es ist gut, einmal einen Eindruck zu bekommen, wie das Leben mit ADHS so abläuft. Welche Hürden man nehmen muss und dann auch das ständige „in die Schublade stecken“. Wenn man ständig zu hören bekommt: „Dein Kind ist aber schlecht erzogen.“ oder man die Krankheit als Neumodisch abstempelt.

Dieses Buch vermittelt auch den nicht Betroffenen eine gute Sicht in das Leben mit dieser Krankheit. Vielleicht erreicht man damit auch etwas mehr Verständnis und nicht nur Kopfschütteln. Schade ist es, dass es so wenig Hilfestellung von offizieller Seite gibt. Für Kinder wird schon etwas getan, aber für Erwachsene gibt es keine Anlaufstellen. Aber auch für Kinder ist es schwierig und erst recht für die Eltern, die dann bestimmte Methoden, die das Leben erleichtern sollen, aus eigener Tasche bezahlen müssen.

Im Großen und ganzen habe ich sehr viel gelernt und auch für andere Betroffene gibt es viele Tipps und andere nützliche Hinweise.

Dieses Buch wurde in eigen Regie, aber mit einem Lektorat (was leider oft, aber nicht bei allen Self Publishern fehlt) veröffentlicht. Die Website Kopfstand.net wurde von Mella Eckstaller ins Leben gerufen, um es der Autorin und auch anderen Autoren leichter zu machen, die Bücher ohne Verlag oder teuer zu veröffentlichen.

Weitere Informationen zu dem Buch findet sich auch auf dieser Website.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Advertisements

9 Kommentare

Eingeordnet unter Sachbuch

9 Antworten zu “ADHS – Melanie Hirschmann

  1. Pingback: Leserstimmen zu ADHS aus Sicht einer betroffenen Familie › Kopfstand.net

  2. gaensebluemchenunity

    Ich habe gerade Deinen Kommentar bei mir gelesen und mußte gleich mal vorbeihüpfen: Ich denke eine sachliche Betrachtungsweise ist bei so einen Thema auch nicht schlecht, denn es gibt Menschen, die emotional nicht so sehr mit ADHS verbunden sind wie ich und die sollen durch solche Rezensionen, wie meine es ist ja nicht abgeschreckt werden! Außerdem gibt es immer mindestens 2 Blickwinkel und die Vielfalt macht es dann aus. Ich finde Deine Rezi liest sich sehr gut und Du hast durch das Buch verstanden, was ADHS ist und das ist prima! Alles Liebe von Peggy

    Gefällt mir

  3. Hallo,
    schön, dass Dir das Buch gefallen hat. Ich habe das Buch etwas kritischer gesehen.
    Sicher ist es gut, das über ADHS gesprochen und ernst genommen wird.

    Früher war das alles abgetan worden mit schönen Schubladen.
    Psychische Krankheiten? Gibt es nicht.

    Für mich war das Buch von Mella sehr leichte Kost und viele Ratschläge gehören zu einer normalen Erziehung hinzu – sollten es zumindest. Dabei ist es unerheblich ob ADHS im Spiel ist oder nicht.

    Erziehung ist vielschichtig und muss durchgeführt und nicht abgeschoben werden.

    Mit vielen örtlichen Tipps aus ihrem Buch kann ich wenig anfangen, da diese nicht auf ganz Deutschland ausgeweitet wurden. Was schade ist.

    Dennoch kann ich das Buch weiterenpfehlen. 🙂
    Aber lese selbst, was ich zu ihrem Buch schrieb.

    http://www.netzblogger.net/adhs-melanie-hirschmann/4008/

    LG Timm

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s