Ostermontag Lesemarathon 2013

20130403-205421.jpg

Am Ostermontag hat Daggi auf ihrem Blog einen Lesemarathon veranstaltet. Wir waren 6 Teilnehmer (neben Daggi, Claudia, Nina, Sandra, Tanja und ich), die sich von morgens um 5 Uhr (ich nicht, ich hab ausgeschlafen :-)) bis abends um 24 Uhr mit lesen beschäftigt haben. Ok, die meisten haben sich mit lesen beschäftigt. Ich kam nicht so recht voran, da ich erstens erst um 11 Uhr angefangen habe, zweitens kam mir ein Telefonat von einer ganzen Stunde dazwischen und zu guter letzt war ich noch mit einer Freundin verabredet, die nicht so oft in Hamburg ist. Diese Verabredung dauert zwar nur zwei Stunden, aber als ich wieder Zuhause war, zeigte die Uhr schon 17 Uhr. In den verbleibenden Stunden bis Mitternacht (ok, ich nur bis 21 Uhr, da der Akku des iPads dann alle war) habe ich es dann geschafft ganze 70 Seiten zu lesen, was für eine Meisterleistung ;-). Ich hab gar nicht gewusst wie schnell die Zeit rasen kann, wenn man eigentlich etwas schaffen möchte.

Der Ablauf gestaltete sich folgender Maßen. Daggi hat meistens zur jeden vollen Stunde eine Frage in den Raum geworfen, die wir dann alle auf unterschiedliche Weise beantworteten. Hier die Fragen:

  1. Mit welchem Buch wirst Du in den Lesemarathon starten? (Update 5 Uhr)
  2. Mit diesem Buch „Kriegsfürstin (1)“ von Christine de Figueiredo bin ich in den Marathon gegangen und eigentlich wollte ich es auch beenden. Immerhin sind es nur 325 Seiten, aber leider hab ich es nicht geschafft.

  1. Mit welchem Buchstaben beginnt Dein aktueller Buchtitel? Welche Bücher, deren Titel mit dem gleichen Buchstaben beginnt, würde ich in Deinem Bücherregal finden? (Update 6 Uhr)

  2. Also da mein Buch ja mit „K“ anfängt, fielen mir auf die Schnelle nur 2 Bücher ein, „Krieg und Frieden“ von Tolstoi und „Kuss der Wölfin“ von Katja Piel. Wenn ich in meinem Bücherregal noch einmal genauer geschaut hätte, wären mir bestimmt noch mehr Titel aufgefallen, aber so gab es nur zwei. Vielleicht sollte ich einmal eine Datei oder Liste erstellen welche Bücher ich besitze, allerdings hatte ich dazu noch keine Lust oder ich habe mal angefangen um es dann schnell wieder zu lassen. 🙂

  1. Allgemeine Frage: Lest Ihr manchmal mehrere Bücher parallel? Aus dem gleichen Genre? Oder könnt ihr Euch nur auf ein Buch konzentrieren? (Update 7 Uhr)

  2. Bevor ich meinen Blog hatte, hab ich eigentlich immer nur ein Buch gelesen. Mittlerweile lese ich tatsächlich mehrere gleichzeitig, wobei ich das eigentlich nicht so toll finde, da man irgendwie nicht fertig wird. Die Bücher kommen auch aus demselben Genre, aber handeln von etwas anderem. Also z. B. ein Vampirbuch lese ich dann mit einem anderen z. B. Elfenbuch oder so. Zwei Vampirbücher ist vielleicht schwierig. Allerdings überlege ich mittlerweile ernsthaft, ob ich nicht wieder zurück zu einem Buch am Stück gehen soll. Man kommt zwar nicht durcheinander, aber auch nicht so richtig voran. Früher habe ich ziemlich schnell gelesen, davon ist aber nicht mehr viel geblieben.

  1. Noch eine allgemeine Frage: Bevorzugt Ihr Bücher, eBooks oder Hörbücher? (Update 8 Uhr)

  2. Jetzt wo ich das iPad hab, lese ich mehr eBooks, aber eigentlich sind mir “echte” Bücher auch sehr lieb. Das iPad ist halt nur sehr viel praktischer, wenn man wie ich immer die Bücher unterwegs liest. Dann muss man keine zwei oder drei Bücher mitnehmen, sondern hab alles auf dem iPad. Hörbücher höre ich auch, aber nicht so häufig. Im Auto bei längeren Fahrten sind die schon sehr gut. Am meisten höre ich allerdings Hörspiele, wie die drei ??? und so. Die sind nicht so lang und man kann sie gut zwischendurch hören.

Falls Ihr Euch wundert warum ich in der Zeit hin und her springe, das liegt daran, dass ich meine Antworten teilweise aus den Kommentaren kopiere, da ich diesen Artikel ja im Nachhinein schreibe.

  1. Von welchem Autor / welcher Autorin habt Ihr die meisten Bücher im Schrank stehen? (Wer mag, darf auch erzählen, wie viele und / oder welche das sind.) (Update 9 Uhr)

  2. Ich glaub mittlerweile von Janet Evanovich durch ihre Stephanie Plum Serie, aber von Karin Slaughter, mit der Serie um „Belladonna“ (ist Teil 1), hab ich auch viele. Ich hab mal mit Barbara Wood angefangen zusammen, aber das wurde schnell unmöglich, da die so viel herausgebracht hat.

  1. Welches Buch war für Euch DAS Highlight der letzten Monate? Welches Buch habt Ihr zuletzt abgebrochen? (Update 10 Uhr)

  2. Welches Buch mein Highlight war, kann ich nicht sagen, da ich meistens keines hervorhebe. Mal davon abgesehen, dass ich letzten Monat glaub ich keines hatte.

    Dafür hätte ich fast Shades of Grey 2 abgebrochen. Oh, bei dem hab ich echt gelitten. Aber ich hab es zu Ende gelesen.

  1. Ein erstes Fazit: Wie viele Seiten hast Du heute schon gelesen? (Update 11 Uhr)

  2. Zu diesem Zeitpunkt bin ich erst im Lesemarathon eingestiegen, deshalb konnte ich diese Frage nicht beantworten.

  1. Wo lest Ihr gerade? Gerne auch mit Foto
    (Update 12 Uhr)

  2. Ich saß auf der Couch, obwohl ich eigentlich fast immer auf der Couch sitze um zu lesen. Meistens tut mir hinterher der Rücken weh, aber egal.

  1. Wo spielt Dein aktuelles Buch? Stadt, Land, Zeit … (Update 13 Uhr)

  2. Diese Frage zu beantworten gestaltete sich als etwas schwierig. Die Geschichte beginnt in Guatemala zur heutigen Zeit würde ich sagen. Da wird dann eine Statur und einige Behälter gefunden, die beschriebenes Papier enthalten. Nach der Analyse stellt sich heraus, dass es sich um ein Tagebuch einer Frau handelt, die vor Jahren verschwunden ist. Durch eine Zeitanomalie ist sie in ein anderes Universum gekommen. Wo das ist und zu welcher Zeit das spielt, kann ich echt schlecht sagen. Es hat aber so gar nichts mehr mit unserer Erde zu tun. Alles ist anders und verwirrend.

Gegen 13:30 Uhr kam mir ein einstündiges Telefonat dazwischen und ich konnte nicht weiterlesen. Die Fragen für Daggi konnte ich aber trotzdem zwischendurch beantworten.

  1. Auf welches Buch wartet Ihr sehnlichst? (Neuerscheinung, Buch, das zuoberst auf der Wunschliste steht…) (Update 14 Uhr)

  2. An dem Ostermontag hatte ich geantwortet, „ich weiß nicht so recht. Wahrscheinlich auf den nächsten Teil von House of Night.“ Heute würde ich sagen „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes. Ich habe eine Rezension darüber gelesen und die war so schön, dass ich das Buch jetzt auch unbedingt lesen will. Ich bin gespannt, wann ich es schaffe. 😉

  1. Habt Ihr immer was zu lesen dabei? (Update 15 Uhr)

  2. Ich habe immer etwas zum lesen dabei. Egal ob ich einkaufen gehe oder mich mit Freunden treffe. Früher auch immer 2 Bücher, für den Fall dass ich eines fertig habe oder so. Mit dem iPad hab ich ja eh immer mehrere Bücher dabei.

Um 15 Uhr bekam ich Besuch von meiner Freundin und wir wollten zum Hamburger Dom (großer Jahrmarkt, der in Hamburg einmal in jeder Jahreszeit kommt und einen Monat bleibt ;-)) fahren. Ich wurde mit dem Auto abgeholt und so führen wir los. Gut zwei Stunden später und keinen Besuch beim Dom war ich wieder Zuhause und machte mich an die nächsten Seiten in meinem Buch.

  1. Wie heißt der Protagonist Deines aktuellen Buches und was denkst Du über ihn / sie? (Update 16 Uhr)

  2. Meine Protagonistin heißt eigentlich Greta, aber in der anderen Welt ist sie die Doppelgängerin von Xono, Herrin von Punt, Kriegsfürstin von Thule. Die Kriegsfürstin wurde umgebracht und Greta soll jetzt ihren Platz einnehmen. Ich mag Greta. Sie ist Anfang oder Mitte 40 hat eine Tochter und ist geschieden. Dafür dass sie in einer fremden Welt ist, schlägt sie sich ganz gut. Ich weiß nicht wie ich mich verhalten würde.

  1. Ein kleiner Zwischenstand… wie viel hast Du heute schon gelesen? (Update 17 Uhr)

  2. Tja, da ich ja so spät angefangen hatte und dann noch so viel Ablenkung, hatte ich um 17 Uhr nur 10 Seiten geschafft. Blöd so was, da nimmt man sich vor den ganzen Tag zu lesen, um dann doch alles möglich andere zu tun. 😀

  1. Warum kannst Du das Buch, das Du aktuell liest (nicht) weiterempfehlen? (Update 18 Uhr)

  2. Ich würde das Buch gerne weiter empfehlen. Es ist gut geschrieben und es ist interessant zu lesen, was Personen machen, die sich plötzlich in einer anderen Dimension wieder finden. Jedem “könnte” so was ja passieren.
    Ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht.

  1. Wie viele Bücher, eBooks und Hörbücher liegen auf Deinem SuB? (Update 19 Uhr)

  2. 15 Bücher, drei eBooks und eine sehr sehr lange Liste mit interessanten Büchern, die ich gerne lesen möchte. Allerdings glaube ich, hab ich mich am Ostermontag verzählt. Ich habe sehr viel mehr Entwürfe hier bei WordPress, als ich Bücher aufgezählt habe. Ich hab nur die auf dem Stapel neben der Couch gezählt und die eBooks im Kopf durchgerechnet. Im Nachhinein sind mir dann noch einige eBooks eingefallen. Aber ist ja auch egal, wer zählt schon. Vor dem Blog hab ich nicht gezählt.

  1. Nenne den 1. Satz des nächsten Kapitels.
    (Update 20 Uhr)

  2. „Es war das erste Mal, dass ich ausritt und die vertraute Umgebung des Besitzes verließ.“

  1. Was ist das nächste Buch, das Du lesen möchtest, wenn Du mit dem aktuellen Buch fertig bist? (Update 21 Uhr)

  2. „Angsthauch“ von Julia Crouch

Kurz nach 21 Uhr streikte mein iPad dann auch (Akku alle) und ich musste leider aufhören zu lesen, aber ich hatte zwar nichts geschafft dennoch Super viel Spaß. Daggi hatte gegen 20 Uhr schon die restlichen Fragen gepostet, da sie schon sehr müde war. Sie ist aber auch um 5 Uhr aufgestanden oder besser war schon wach und hat diesen tollen Lesemarathon gestartet. Die Fragen nach 21 Uhr habe ich dann auch am nächsten Tag beantwortet.

  1. Gibt es einen Autor oder eine Serie, nach der Du süchtig bist? (Update 22 Uhr)

  2. Ich bin grundsätzlich süchtig nach Buch- und Fernsehserien, wobei es bei Buchserien schön wäre, wenn sie auch mal zu Ende gehen. Bei Fernsehserien ist das nicht so schlimm, es sei denn man hat sie auf DVD, aber bei Bücherserien passiert es nach einer Weile dann doch, dass diese langweilig werden oder sich um Grundsatz wiederholen. Das ist dann doch etwas nervig und mir passiert es schon mal, dass ich die Serie nicht fertig lese.

  1. Gibt es ein Buch, was schon ewig auf Deinem SuB liegt? Warum hast Du es bisher nicht gelesen?
    (Update 23 Uhr)

  2. Auf meinem SuB gibt es kein Buch, welches schon ewig drauf liegt. Das könnte aber auch damit Zusammenhängen, dass ich eigentlich keinen richtigen SuB habe. Vielleicht kommt der ja noch. 😉

  1. Wie viele Seiten hast Du heute gelesen? (Update 24 Uhr)

  2. Tja wegen der ganzen Ablenkung habe ich leider nur 70 Seiten geschafft. Mir tut die Autorin etwas leid, da ich sooooo lange für das Buch benötige. An dieser Stellen einen ganz lieben Dank an die Autorin Christine de Figueiredo für ihre Geduld!

Abschließend möchte ich sagen, mir hat dieser Lesemarathon sehr viel Spaß gemacht und würde eine Wiederholung nicht ablehnen. Ich hoffe sehr, dass wir das mal wieder machen. In diesem Sinne, danke fürs lesen dieses Super langen Artikels und bis zu nächsten Mal.

Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Advertisements

5 Kommentare

Eingeordnet unter Allgemein

5 Antworten zu “Ostermontag Lesemarathon 2013

  1. grins… du bist echt auch so ein Hibbelchen… ich muss immer grinsen wenn du von SoG erzählst, da warst du echt so tapfer!!!
    Und für UNSER wunschbuch spiele ich tapfer Buchbandit, ich durfte mich heute glaub ich auch dreimal registrieren. Wir lesen “Ein ganzes halbes Jahr” von Jojo Moyes, aber ganz sicher!!! 😀
    schön, dass wir den Lese-Marathon zusammen erlebt haben… ♥
    LG Claudia

    Gefällt mir

    • Hi Claudia,

      Ja, ich fand den Marathon auch total toll. Tut mir leid, dass du so lange warten musstest. 😦

      SoG war echt schwierig. Bis ich Teil 3 lesen kann, dauert es zum Glück noch etwas.

      Ich hatte heute keine Zeit für den Buchbanditen. Ich hab es jetzt einfach auf meine Geburtstagswunschliste gesetzt. Dann müssten wir allerdings noch bis Anfang Mai warten, aber besser spät als nie. Das Buch hab ich übrigens noch in den Fragen von Daggi auf dem Blog-Beitrag ergänzt. Das fiel mir zu dem Zeitpunkt nicht ein. 🙂
      Danke, dass du so tapfer bist und den Buchbanditen spielst. ❤

      Lg Mel

      Gefällt mir

  2. So, ich hab nun auch ganz lange gebraucht, um Deinen Artikel zu lesen, aber nun bin ich durch 😉

    Wir werden das auf jeden Fall wiederholen. Vielleicht fassen wir Pfingstsonntag ins Auge, weil Sandra meinte, es wäre schön, wenn der nächste Tag dann frei wäre.

    Mal sehen 😉

    Gefällt mir

  3. Pingback: Daggis Welt » Blog Archive » Einladung zum Lesemarathon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s