Monatsarchiv: Oktober 2012

THE Hunter (8); Katja Piel

eBook

Die Geister, die du rufst

20121031-212634.jpgvon dotbooks

Die Geschichte geht weiter oder besser in diesem Fall beginnt sie bei dem Mord an Medinas Großmutter und Bruder Ross, nur diesmal aus seiner Sicht. Dieser Teil ist etwas anders aufgebaut, als die Vergangenen. Es dreht sich alles um Ross und weniger um Medina, na gut Medina kann man da natürlich nicht außen vor lassen. Außerdem erfahrt ihr, warum Ross mit seinen 12 Jahre so erwachsen wirkt.

Medina wird Ross besuchen. Wie sie das anstellt und warum beinahe etwas schiefgeht, wird natürlich nicht verraten. Nur so viel sei gesagt, Ross braucht Hilfe, da sich etwas abgrundtief Böses in seine heile Welt geschlichen hat.

Wieder einmal ist die kurze Geschichte schnell gelesen. Trotzdem ist sie durchgängig sehr spannend und das Ende dann doch recht überraschend. Besonders in einer Szene kommt es zu einer Entwicklung zwischen Medina und Alex, die sehr erotisch ist. Am liebsten möchte man…….. Aber nein, das würde dann doch zu weit gehen. ;-) Jeder der eine weitere Zusammenkunft von Alex und Medina erleben möchte, wird seinen Spaß mit diesem Buch haben.

Ich bin gespannt, wie ihr diesen Teil der Staffel findet. Ist etwas anders als die anderen Teile, aber nicht minder interessant. Spannung, Überraschung und Erotik alles in einem Buch, was will man mehr.

Hunterigen Spaß beim lesen.
Mel :-P

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Werbeanzeigen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Fantasy, Geister

…und der Preis ist dein Leben (3); C. M. Singer

eBook

Dunkle Bestimmung

20121024-113941.jpgvom AAVAA Verlag

Dies ist dann der dritte und letzte Teil der Trilogie. Ich bin einfach sprachlos. Ich weiß überhaupt nicht was ich schreiben soll. Natürlich geht es im dritten Teil auch wieder um die Liebe zwischen zwei Welten und um die Suche nach dem Mörder von Daniel. Allerdings ist es so schön geschrieben und ich möchte ungern etwas verraten, dass ich nicht weiß was ich sagen soll.
Was genau passiert, ob es ein „Happy End“ gibt oder nicht und was die Personen sonst noch so erleben, müsst Ihr unbedingt selber herausfinden. Und ich sage Euch es lohnt sich. Aber bedenkt, habt immer eine Packung Taschentücher parat. Ansonsten wird das Lesen etwas erschwert. Es liest sich nämlich durch einen Tränenschleier so schlecht und falls Ihr Euch genauso gut in ein Buch hineinversetzten könnt wie ich, dann braucht Ihr auf jeden Fall Taschentücher.

Ich würde gerne so viel mehr noch sagen, aber ich möchte Euch die Spannung nicht verderben und spannend wird es, darauf könnt Ihr Euch verlassen. Aber wie oben schon erwähnt auch sehr traurig. Detective Anthony Wood und Riley bringen neben der Trauer auch noch etwas Witz in die Sache. Besonders Tony sorgt sich ganz rührend um Liz, die den Verlust aus Band 2 fast nicht ertragen kann. Aber mehr wird an dieser Stelle nicht verraten. Lest diese Trilogie unbedingt. Es macht so viel Spaß den Ereignissen zu folgen und mit zu fiebern was als nächstes passiert.

Natürlich gibt es auch wieder weitere Informationen zu den Büchern von
C. M. Singer auf ihrer Homepage und kaufen könnt Ihr es auch wieder bei Amazon.

Viel Freude mit Elizabeth, Daniel, Tony und Riley und deren Abenteuer.
Mel ;-)

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Kommentare deaktiviert für …und der Preis ist dein Leben (3); C. M. Singer

Eingeordnet unter Roman

…und der Preis ist dein Leben (2); C. M. Singer

eBook

Ruf der anderen Seite

20121024-113941.jpgvom AAVAA Verlag

Und die Geschichte geht weiter. Der zweite Teil der Trilogie ist auf jeden Fall sehr spannend. Es geht weiter mit der Romanze von Elizabeth und Daniel und deren Suche nach dem Mörder. Elizabeth gerät bei ihrer Suche mehrmals in Gefahr. Ob es gut oder weniger gut ausgeht, wird natürlich nicht verraten. Aber so viel darf gesagt sein, anscheinend sind sie jemandem dicht auf den Fersen, der nicht nur in Elizabeth eine Gefahr sieht. Auch der ehemalige Partner von Daniel, Detective Tony Wood und Riley (ein Junge, dem Daniel geholfen hat und Medium) geraten in das Visier. Trotz der Gefahr ermitteln aber alle gemeinsam weiter.

Der Anfang und das Ende ist schon sehr, sehr traurig. Zwischendurch ist das Buch allerdings so spannend, dass ich es an nur einem Tag(!) gelesen und mir die Nacht um die Ohren geschlagen habe. Aber es lohnt sich. Hier sei allerdings auch wieder gesagt, beschafft euch gleich alle 3 Bücher der Trilogie. Ansonsten hab ihr nur schlaflose Nächte, weil ihr unbedingt wissen wollt wie es weitergeht und ob es am Ende dann doch noch zu einen „Happy End“ kommt.

Also genießt auch den zweiten Teil und ich werde mich jetzt ganz schnell an den letzten Teil der Trilogie machen.

Auch hier wieder der Hinweis, wer weitere Informationen zu den Büchern von
C. M. Singer haben möchte, besucht einfach ihre Homepage und kaufen könnt Ihr es auch wieder bei Amazon.

Viel Spaß bei dem nächsten Teil und Leute, es lohnt sich.
Mel ;-)

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Kommentare deaktiviert für …und der Preis ist dein Leben (2); C. M. Singer

Eingeordnet unter Roman

…und der Preis ist dein Leben (1); C. M. Singer

eBook

Mächtiger als der Tod

20121023-113641.jpgvom AAVAA Verlag

Dieses Buch ist spannend, lustig aber auch sehr traurig. Ihr solltet unbedingt Taschentücher parat haben.
Aber erst einmal worum geht es überhaupt. Es handelt von einer Journalistin namens Elizabeth und einen Polizisten namens Daniel, die sich über den Tod hinweg lieben. Sie lernen sich gerade erst kennen und verlieben sich auf den ersten Blick. Leider können sie es nicht genießen, da Daniel gleich nach dem ersten Treffen ermordet wird. Jetzt erscheint er Elizabeth als Geist und gemeinsam versuchen sie seinen Mörder zu finden.

Dieses eBook hat über 600 Seiten und ich habe es in wenigen Tagen verschlungen. Das Taschenbuch ist nicht ganz so lang, hat aber auch über 300 Seiten.
Das alleine sollte Euch schon Grund geben, dieses Buch zu lesen. Man kann es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar. Man merkt gar nicht wie die Seiten so dahin fliegen. Leider ist es nicht immer lustig und das eine oder andere Mal musste man sich schon das Weinen verkneifen und die Tränen wegdrücken. Somit ein sehr emotionales Buch. Die Charaktere sind so super beschrieben, dass man immer mitfühlt egal was gerade passiert.

Ach so ich sollte noch erwähnen, dass es das erste Buch einer Trilogie ist und dass es sehr ratsam ist auch gleich alle anderen Teile auch schon zu haben, da der erste Teil dann doch ein offenes Ende hat. Ich bin jetzt schon gespannt wie es in den folgenden Büchern weitergeht.

Alle Informationen zu den Büchern von C. M. Singer findet Ihr hier und kaufen könnt Ihr es dann auch bei Amazon.

Wie es dann weitergeht, könnt Ihr später auch hier nachlesen. Ich wünsche Euch viel Spaß.
Mel ;-)

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Kommentare deaktiviert für …und der Preis ist dein Leben (1); C. M. Singer

Eingeordnet unter Roman

Rosa Zehen und blaue Pillen; Sylvia M. Dölger

eBook

20121020-152540.jpgWo fange ich mal an. Ah ja. Nicht jede Frau hat ein Multitasking Talent. Lila Blass gehört leider nicht zu den Glücklichen, die mehrere Dinge gleichzeitig tun können. Allerdings würde es glaube ich jeder Frau schwer fallen, sich die Fußnägel zu lackieren gleichzeitig zu telefonieren und sich sorgen um Mike zu machen. Dazu klingelt es dann plötzlich an der Tür. Sie denkt sich nichts dabei und öffnet nur im Bademantel die Tür. Die von ihr erwartete Freundin, die gerne auch einmal spontan ohne Ankündigung vor der Tür steht, ist es aber nicht. Wer da steht und was sonst noch so alles passiert, könnt ihr im Roman nachlesen.

Die Gesichte ist gut geschrieben und sehr lustig. Man könnte stundenlang weiterlesen. Leider ist das Vergnügen viel zu schnell zu Ende. Trotzdem lohnt es sich! Man möchte unbedingt mehr über Lila, Mike und Lucio erfahren.

Ich kann es jedem empfehlen, der gerne kurze, knackige und lustige Geschichten liest.
Wer mehr über die Autorin lesen oder wissen möchte sollte hier vorbeischauen.
Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

2 Kommentare

Eingeordnet unter Roman

Das Samstagshuhn oder Wie kommt die Margarite in den Blumenstrauß; Regina Mengel

eBook

20121019-094849.jpgInhalt von Regina Mengel:
Drei Geschichten von der Liebe:

Das Samstagshuhn:
Lisa ist happy. In einer Woche wird sie endlich
ihren David heiraten. Doch dann, am Tag ihres Junggesellinnenabschieds, taucht ausgerechnet ihr Exfreund auf, der sie damals wegen eines Huhns
verlassen hat …

Willkommen in Sehnsucht. Entfalten Sie sich.:
An diesem Tag ist alles anders. Eigentlich konzentriert sich
Emilia nur auf die Schule, doch heute kann sie ihren Blick
nicht von diesem Gaukler lassen, der auf dem Domplatz seine
Kunst zeigt. Eine mintfarbene Traumgeschichte …

Dat Glück ist mit die Doofen:
Mark trifft seine Traumfrau und verliebt sich. Die rosarote
Brille sitzt fest auf seiner Nase. Doch dann fahren sie gemeinsam
in den Urlaub – eine echte Probe, in jeder Beziehung …

Fazit:
Das Samstagshuhn ist eine tolle Geschichte, die man in einem Rutsch durchliest. Selbst wenn sie nicht relativ kurz wäre, könnte man es nicht weg legen. Der Schreibstil der Autorin lässt das nicht zu.

Weiter geht es mit Willkommen in Sehnsucht. Auch diese Geschichte ist recht kurz, aber super Süß und vor allem sehr Romantisch. Man kann so richtig in „Sehnsucht“ schwelgen und die Geschichte ist einfach sehr schön. Eigentlich sollten wir alle das Glück haben, um einmal in Sehnsucht zu landen.

Die nächste Geschichte ist Dat Glück ist mit die Doofen, die sehr unterhaltsam und auch komisch ist. Der Alltag eines Pärchens kann schon sehr schwierig sein und wenn man sich gerade erst kennengelernt hat und zusammen Urlaub macht, artet es schon mal zu einer Katastrophe aus. Man kann gespannt sein, wie dieser Urlaub wohl enden wird. Viel Spaß beim herausfinden. Eines muss ich aber noch loswerden, es ist auch einmal schön zu lesen, dass nicht nur Frauen die rosarote Brille der Liebe auf der Nase haben.

Wenn ihre diese Geschichten auch lesen möchtet, dann könnt ihr das E-Book überall erhalten, wo es E-Books gibt und das Taschenbuch erhaltet ihr nur bei Amazon.

Viel Spaß beim lesen
Mel ;-)

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Kommentare deaktiviert für Das Samstagshuhn oder Wie kommt die Margarite in den Blumenstrauß; Regina Mengel

Eingeordnet unter Roman

Die Legende der Weltentaucher (1); Hilke-Gesa Bußmann

eBook

Der Aufbruch

20121019-212754.jpgInhalt laut Amazon/Hilke-Gesa Bußmann:
Die Schriftrollen waren längst vergessen, der Trank galt über Jahrtausende als nicht braubar … Und doch setzt er sich genau dieses Ziel!

Acadius ist Lehrling an der örtlichen Universität. Die Alchemie ist für ihn viel mehr als nur ein Studienfach – sie ist seine Berufung. Eines Tages gelangen ein paar alte Schriftrollen in seinen Besitz und was er dort liest, übersteigt seine Vorstellungskraft: Ist es vielleicht doch möglich, in die alte Welt zurückzukehren? Verzweifelt begibt er sich auf die Suche nach den Zutaten, um das Geheimnis zu lüften. Doch er kann nicht allen an der Universität trauen und so steht nichts Geringeres als sein Leben auf dem Spiel …

Fazit:

Am Anfang ist es nicht leicht, die Geschichte zu verstehen. Man braucht etwas Ruhe und Zeit, um in diese Geschichte eintauchen zu können. Also für mal eben Zwischendurch ist dieses Buch nicht so gut geeignet. Wenn man sich aber erst einmal die Zeit genommen hat, ist es nicht nur spannend sondern auch so gut geschrieben, dass man es nur noch verschlingen kann. Jedes mal fühlt man mit, wenn Acadius von Prof. Phobos zurechtgewiesen wird oder er sich verfolgt fühlt und in den Wald flüchtet. Der Wald ist Acadius zweites Zuhause. Dort geht es ihm gut und er ist sicher vor neugierigen Blicken. Er ist ein Einzelgänger und legt keinen Wert auf Freundschaften. Einzig seine Neugier zu befriedigen, ist für ihn wichtig. Hoffentlich wird ihm das nicht zum Verhängnis.

Das plötzliche Ende ist etwas überraschend und jetzt wartet man ungeduldig auf die Fortsetzung. Ich bin gespannt wie die Abenteuer von Acadius weiter gehen und ob er sich durchsetzen kann.

Ich hoffe, ihr habt auch so viel Spaß beim lesen wie ich. Wer mehr über die Weltentauchern erfahren möchte, besucht einfach deren Seite.
Mel :-)

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Fantasy