Tagesarchiv: 8. August 2012

Der Nachtjäger; Maria M. Lacroix

eBook

20121023-152156.jpgInhalt laut Amazon/Maria M. Lacroix:
Es gibt wohl kaum Schlimmeres, als etwas Wunderbares verwehrt zu bekommen, nachdem man es einmal erlebt hat. Wie die Liebe zu einem Fay.

Es war das klassische unmoralische Angebot. Nur, dass ich für den Sex kein Geld, sondern Sicherheit bekäme und zurück in meine Heimat könnte. Diese Tatsache an sich, stellte für mich kein Problem dar. Das mit dem Sex, meine ich. Dass Cathal ein Sluagh war – eine Höllenbrut, ein Seelenfresser – allerdings schon. Wie sollte ich mit einem Wesen schlafen, das meinen dunkelsten Albträumen entsprang?

Fazit:
Ein sehr gut geschriebenes Buch, nur etwas kurz. Aber da es eine Serie werden soll, ist das schon in Ordnung. Man ist gespannt wie es weiter gehen wird mit Cathal und Nest (die Hauptpersonen).
Dieses Buch knistern nur so vor erotischer Energie und Spannung. Ich hab gerade mal eine Stunde gebraucht, um dieses Buch zu verschlingen. Man wird richtig in die Geschichte hineingezogen und man kann so schnell nicht wieder aufhören. Man verliert sich in der Geschichte total und kann sich gut mit den Protagonisten gut identifizieren, auch wenn es Fantasy ist. Ich hoffe es geht bald weiter!

Wer das Buch „Kaffee mit Biss“ von ihr mag, wird dieses Buch lieben.
Desweiteren weise ich noch auf die Facebook-Seite von Maria M. Lacroix hin und auf deren Autorenseite beim Droemer Verlag. Ich wünsche Euch viel Spaß beim stöbern!

Soviel von mir. Bis zu nächsten Buch!
Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

Werbeanzeigen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Fantasy

Von Flöhen und Mäusen; Mila Roth

ISBN:978-1478273424

Der 2. Fall für Janna und Markus ist wieder spannend und aufregend, wenn auch nicht ganz so ergreifend und spannend wie der 1. Fall (Spionin wider Willen). Es könnte allerdings daran liegen, dass Teil 1 noch sehr neu war und man nicht wusste wie sich alles so entwickelt. Die Entwicklung im 2. Teil konnte man auch nicht vorausahnen, aber man wusste schon, dass alles wieder gut wird. Bin schon sehr gespannt darauf wie es weitergeht.

Jetzt aber erst einmal zu dem Inhalt des 2. Falls. Hochsensible Steuerdaten werden aus einer Datenbank gestohlen und schnell fällt der Verdacht auf den Steuerprüfer Marius Leitner. Nun soll Janna, die ein Büroservice hat und dadurch für ihn arbeitet, Herrn Leitner ablenken, so dass das „Istitut“ (der Geheimdienst aus dem 1. Teil) seine Wohnung durchsuchen kann. Markus ist zwar dagegen, dass Zivilpersonen zum Einsatz kommen, aber sein Chef macht es trotzdem. Wie auch bei Teil 1 kommt es anders als erwartet…..

Wer mehr lesen möchten, kann auch die Homepage von Mila Roth besuchen.

Das schöne an der Serien ist, dass die Personen langsam entwickelt werden und man sich gut in sie hineinversetzen kann. Es ist zum schmunzeln, wenn Janna mal wieder ihre Bandwurmsätze spricht ohne Luft zu holen und Markus daneben steht und nicht weiß was er machen soll. Aus Janna sprudelt es dann immer so unkontrolliert, wenn sie nervös ist und seit sie Markus und das Institut kennt, kommen diese Situationen häufiger. Dieses Buch macht Lust auf mehr und hoffentlich endet diese Serien nicht zu früh.

Den 2. Fall würde ich aber erst empfehlen, wenn man den Ersten gelesen hat. Es baut ein bisschen aufeinander auf, vorallem der Hintergrund der Familie und so.

Wer Lust hat kann auch unter dem Forum schon etwas über den ersten Teil lesen, aber Vorsicht, es wird auch schon über das Buch und den Inhalt gesprochen und man könnte etwas erfahren, was man vielleicht besser erst einmal selber herausfinden möchte.

Viel Spaß beim lesen.
Mel

Copyright liegt bei Melanie Döring. Zuwiderhandlung führt zu empfindlichen Strafen. Zur Nutzung einzelner Auszüge, fragen sie dies bitte an bei bookrecession@gmail.com an.

top

zum neusten Artikel

2 Kommentare

Eingeordnet unter Romantischer Krimi